Montag, 18. April 2011

hej Mousepad

Der ein oder andere weiß bestimmt inzwischen, dass ich letztes Wochenende im Berliner IKEA Tempelhof gewesen bin ;)

Dort habe ich u.a. mein fertiges Mousepad abgeholt, das man sich zuvor erstellen lassen konnte. Darauf abgebildet ist der Community-Raum, den sich jeder vor Ort selbst einrichten konnte und von welchem dann ein Screenshot gemacht wurde.




Ich muss ehrlich gesagt zugeben, dass ich mir davon schon eine etwas bessere Qualität erhofft hatte. Das Material kann man wohlwollend nur folgendermaßen beschreiben: eine dünne bedruckte Stoffschicht, die auf eine Made-in-China-Gummimatte geklebt wurde.

Leider kann man übers Internet keine Gerüche übermitteln, aber wenn das ginge, würdet ihr vor dem künstlich-fischigen Gestank Reißaus nehmen, den das Mousepad unangenehmerweise verströmt. Wenn man zu nah rangeht, wird einem regelrecht übel! :(
Desweiteren scheint das kein Einzelfall zu sein: für meine (Blog-) Freundin mony habe ich ebenfalls ein solches Mousepad anfertigen lassen und es zusammen mit meinem abgeholt. Auch dieses ''duftet'' gleichermaßen ;)
Zudem wurden vor dem Druck jeweils die unteren und seitlichen Teile des Raumes abgeschnitten, sodass man bei mir den Teppich unter dem Couchtisch nur erahnen kann - echt schade! :'(

Letztendlich bleibt es allerdings ein Gratis-Service und einem geschenkten Gaul ...

Wie seht ihr das? :)

Kommentare:

  1. Ich bedanke mich erst mal recht herzlich bei dir! Das ist sooooo nett. :*
    Und was die Qualität angeht ... halte ich das wie du ... und hoffe, dass der Geruch schon etwas ausgedünstet ist, wenn das Mousepad zu mir kommt.

    Vielleicht macht es sich das Mousepad bis dahin einfach etwas auf deinem superschönem Balkon gemütlich ... obwohl es natürlich das Farbkonzept sprengen würde. ;)

    AntwortenLöschen
  2. Gut, dass ihr keine Katzen habt - die lieben den Duft von alten Fischen :-)

    AntwortenLöschen
  3. Also Izzy hasst Fisch - da zieht sie die Schnauze ein, geht rückwärts und dreht dann beleidigt ab...

    Kann mir den Geruch aber gut vorstellen - ich wollte es gar nicht glauben, aber als ich mir meine Schneidmatte bestellt hatte, entströmte aus der Plastikverpackung ähnlicher Geruch. Zum Glück hatte sich das nach ein paar Tagen reduziert und mittlerweile gelegt, aber ich fand das auch ganz schön fies. Muss wohl irgend ein Kunststoff-Weichmacher oder ein sonstiges Wunderprodukt der chemischen Industrie sein. Hoffe für euch, dass der Geruch bald weggeht - sonst hängt ihr demnächst völlig angetüdelt vorm Rechner und schreibt wirres Zeug in der Community... ;)

    AntwortenLöschen
  4. Die Idee war super, aber wird was verschenkt macht man es so billig wie möglich, auch wenn es ne China-Gummi-Matte ist und ich weiß wie pervers das Zeug riecht. Manches Mal fragt man sich, ob man die wirklich ohne Schutzhandschuhe anfassen sollte :/

    Hilft wohl nur lüften, lüften lüften oder ab in die Ecke in den Keller, was irgendwie schade wäre.

    AntwortenLöschen
  5. Der Osterhase hatte es ganz eilig und hat mir heute das Mousepad vorbei gebracht. Bis dahin dachte ich, die Tira-Mi-Su übertreibt vielleicht, so schlimm wird der Geruch schon nicht sein. Dachte ich bis jetzt. Jetzt hab ich den Beweis, dass du zu britischem Understatement neigst....!

    So etwa muss es beim Dreh der Anfangssequenz von "Das Parfüm" gerochen haben ... ich hab mal ein Interview mit T. Tykwer gelesen. Und was er da so beschrieben hat, das lässt auf genau diesen Geruch schließen ;)

    AntwortenLöschen
  6. Hi, Ihr Süßen! :)
    Aus dem Urlaub zurück habe ich gestern gleich mal wieder am Mousepad geschnüffelt und muss zugeben, dass es mittlerweile nicht mehr ganz so abscheulich stinkt. Das lässt echt hoffen ;)
    Vielen Dank übrigens für eure Anteilnahme an der Geruchsexplosion :*

    AntwortenLöschen
  7. Mit dem Gaul hast Du schon recht. Und Du warst ja sicher nicht nur wegen dem Mousepad in Berlin (ein paar Kerzen hast Du sicher auch mitgenommen :-D )

    AntwortenLöschen
  8. Ganz genau ... habe in Berlin einen guten Freund und eine gute Freundin (Ani) besucht ;)
    Zudem habe ich dort noch zwei (seit Monaten ausverkaufte) nussbaumfarbene LACK Wandregale abgeholt. Eins davon kannst du sogar auf dem einen Küchenbild sehen :)

    AntwortenLöschen