Donnerstag, 30. Juni 2011

Pantoffel-Pimping

In nur 1,5 Minuten kann man seine langweiligen Pantoffeln pimpen. In meinem Fall sind es welche von IKEA namens NJUTA für sagenhaft günstige 1,79 €.

Ich habe dafür die kreisrunden Hello-Kitty-Motive von zwei verschiedenen Kaugummirollen verwendet, deren Inhalt seit gestern aufgekaut war. Schnell noch Sekundenkleber dran und fest auf die Hausschuhe drücken ... fertig sind die individualisierten Pantoffeln!
Angenehmer Nebeneffekt: rechts und links lassen sich so ziemlich einfach auseinanderhalten ;)

Im Übrigen war hierfür daisy meine Inspirationsquelle.
Bei ihr sieht auch alles ein bisschen hübscher aus als bei mir - dafür war ich schneller fertig! :P
Sollten meine IKEA-Pantoffeln wider Erwarten nicht auf Dauer die vertrauensvolle Nähe ihrer Hello Kittys suchen, werde ich zu härteren Maßnahmen greifen und sie richtig ordentlich festnähen. Ich hoffe aber, dass mir das erspart beibt :)


so sieht das Ergebnis aus


hier nochmal mit Blitzlicht
(man sieht jetzt aber die Motive nicht mehr so gut)


Nur Folgendes (+ Sekundenkleber) braucht man dafür:






Die Hello-Kitty-Motive (Wackelbilder) ließen sich recht einfach von ihren Kaugummi-Behältern ablösen und sehen aus der Nähe so aus:



Kommentare:

  1. Na, her damit, ich will mitmachen! :-)

    AntwortenLöschen
  2. Du bist ja ungeduldig! :)
    Gleich ist es soweit...

    AntwortenLöschen
  3. Na das ist ja mal eine schnelle Pimp-Methode, cool :D

    Ich wusste gar nicht, dass es Hello-Kitty-Kaugummi gibt :O
    Aber das mit dem Annähen würde ich schon gerne sehen wollen .... :P

    AntwortenLöschen
  4. Upcycling pur :-)..... ich habe gerade gesehen, auf meinen Milchpackungen befinden sich wunderschöne Kühe....

    AntwortenLöschen
  5. @ Arcto
    Hach, du gönnst mir aber auch wirklich gar nix! :)
    Müsste ich dann per Hand machen, aber wie ich schon sagte: erstmal schauen, ob es so vielleicht auch dauerhaft hält ... so ein Sekundenkleber ist schon ziemlich fies :P

    @ Timeless
    Bloß nix umkommen lassen!!! ;)
    Wir Upcycler haben's doch echt drauf, oder? :D

    AntwortenLöschen
  6. Von wegen ich gönne dir nichts! Ich gönne dir doch sogar, dass du dich in der Welt der Näher und Tüdler auch endlich wie zu Hause fühlst ..... :P

    AntwortenLöschen
  7. Per Hand nähen kann ich schon seit ich 10 Jahre alt bin :P

    Ich kenne jedoch nicht alle Kniffe bei der Anwendung von Nähmaschinen. Das einfache Umnähen eines Saumes bekomme ich damit aber auch noch hin *g*

    AntwortenLöschen
  8. Dann wird es aber Zeit, die Kniffe zu lernen :D

    Es gibt doch sooo viele gute Lehrmeister: Timeless und mony für´s Nähen, daisy für´s Mojo-Socken-Tüdeln (auch als Stricken bekannt), demnächst Judie für´s Häkeln .... :D

    AntwortenLöschen
  9. Überfordert? Kann doch gar nicht sein :D

    "Du kannst nicht wissen, zu was du fähig bist, wenn du es nicht versuchst!"
    Leider weiß ich im Moment nicht, von wem das Zitat ist, aber versuch´s einfach ..... :P

    AntwortenLöschen
  10. Mir fehlt dafür einfach ein Lehrer, der mir die Kniffe direkt an der Nähmaschine erklärt :(

    AntwortenLöschen
  11. Keine Ausreden!!! :P

    Es soll übrigens auch Prinzen geben, die nähen können .... :O

    AntwortenLöschen
  12. 1,5 Minuten? Und wie lange hast du für die Vorbereitung gebraucht (Hello-Kitty-Kaugummi-Leerkauen)? Ätsch! :P

    Die Mietzies an sich finde ich extrem niedlich - berichte doch bitte mal, ob das hält. Vielleicht machst dann DU demnächst einen Workshop für uns, was man alles mit Sekundenkleber tüdeln kann, ohne sich dabei die Finger zusammenzukleben (ich bin ein Matschkind - Sekundenkleber ist gaaaanz gefährlich für mich). :)

    AntwortenLöschen
  13. ...nebenbei - wie schmecken Hello-Kitty-Kaugummis eigentlich?

    AntwortenLöschen
  14. Bestimmt unglaublich süß! So wie die Pantoffeln hinterher ausschauen! Das ist ne echt coole Idee! Auf Timeless-Kuh-TetraPack-Tasche bin ich schon wahnsinnig gespannt, bitte direkt fotografieren, wenn du sie machst, damit wir sie nachahmen können! :*

    Vielleicht solltest du demnächst auf Textilkleber umsteigen, das Zeug ist auch ziemlich schnell und vielleicht geeigneter? Obwohl die HK's vermutlich eh nicht gewaschen werden wollen, und die Pantoffeln das auch gar nicht dürfen....!

    AntwortenLöschen
  15. @ daisy

    Rosa war Erdbeere und grün war ...
    Na? Kleine Raterunde gefällig? ;)

    Haben beide relativ schnell immer ihren Geschmack verloren, aber gerade Erdbeere war besonders lecker!


    @ mony

    Danke für das liebe Kompliment für meine Pantoffeln! ;)
    Textilkleber habe ich leider nicht, aber wenn, dann wäre ich mir auch nicht so sicher, inwiefern er Stoff und Papier (!) zusammenhalten kann.

    Bisher hält übrigens noch alles :P

    AntwortenLöschen
  16. @ Su: Doch, das klappt einwandfrei! Wenn du dich an meine Tante-Ema-Dose von der Creativa erinnerst? Da wurde ja auch Papier (Pappe) mit Stoff beklebt. Bei den Kommentaren zu dem Post auf meinem Blog findest du auch das richtige Produkt!

    AntwortenLöschen
  17. Sehr schön, Su! Muss ich mir auch mal was überlegen, hab ja noch ne Menge Häkelblümchen rumliegen. Womit wir wieder beim Shabby Shic wären... Die kann ich auch per Hand annähen.
    Einen Lehrmeister an der Nähmaschine hätte ich übrigens auch gern!

    Mony, diese Hausschuhe dürfen nicht gewaschen werden??? Das mach ich aber immer! Ihr etwa nicht?

    AntwortenLöschen
  18. Also ich würde die unter gar keinen Umständen in die Waschmaschine hauen :D
    Ich möchte nochmal betonen: 1,79 €!!! So viel Wasser hält der Sohlenkleber bestimmt nicht lange aus *g*

    Häkelblümchen sähen bestimmt auch toll auf ganz schlichten unifarbenen Pantoffeln aus! Ja ja ... shabby chic mal wieder :)

    AntwortenLöschen
  19. Ich habe verschiedene Hausschuhe und die wechsel und wasch ich immer mal, auch die von Ikea, hab ich schon ne ganze Weile. Aber Du hast natürlich recht, ich nehme nächstes Mal wieder ein Paar neue mit...

    AntwortenLöschen
  20. Deine Idee finde ich sehr gut. Sowohl deine individuell gestalteten Pantoffeln als auch deine Webseite sehen einfach super aus. Ich beneide immer alle die so wundervolle Ideen haben. Leider fällt mir so etwas schönes nicht so häufig selbst ein.

    AntwortenLöschen
  21. Hi Melissa,
    vielen Dank für deine lieben Worte! :)

    Meiner Meinung nach ist wirklich JEDER kreativ, man sollte sich aber bei einem eigenen Blog vielleicht besser auf Dinge konzentrieren, von denen man Ahnung hat.
    Wer z.B. gut und gerne näht (Hallo Timeless!), wird zwangsläufig mehr über Stoffprojekte berichten als ich (eine, die lieber anderes werkelt).

    LG
    Su

    AntwortenLöschen