Samstag, 9. Juli 2011

Bodenschutzmatte für NOMINELL

Möglicherweise haben manche es schon mitbekommen: das schicke dunkelbraune TUNDRA Laminat von IKEA ist extrem kratzempfindlich und die Oberfläche platzt zudem auch noch recht leicht ab. Damit qualifiziert es sich nicht unbedingt als eines der besten Produkte, die der schwedsche Möbelriese bisher auf den Markt gebracht hat.
Vielleicht hat IKEA dieses Laminat ja gerade deswegen aus dem Sortiment genommen. Zumindest ist es seit Kurzem nicht mehr auf der Homepage zu finden.

Um mein TUNDRA bestmöglich zu schützen, musste also eine spezielle transparente Unterlegmatte für meinen NOMINELL Drehstuhl her. Auf Dauer sieht eine (farblich absolut unpassende) provisorische Decke ziemlich blöd aus. Hinzu kommt, dass dadurch auch die Bewegungsfreiheit extrem eingeengt wird.

Schnell war ein passendes IKEA-Produkt gefunden: der KOLON Fußbodenschutz. Leider sehe ich aber absolut nicht ein, für ein bisschen Plastik 25,- € zu bezahlen (geschätzte Herstellungs- & Transportkosten: 2,- €/ St.)! Der Preis ist eine totale Frechheit!!! :(
Nach einer günstigeren Alternative musste ich jedoch nicht wirklich lange suchen. Fündig wurde ich bei Globus, wo in dieser Woche eine entsprechende Bodenschutzmatte für lediglich 12,99 € angeboten wurde.

Bald gab es allerdings ein neues Problem: der Fußbodenschutz war zu breit für meinen MICKE Schreibtisch. Also musste ich ihn unter Zuhilfenahme einer Schere noch ein wenig verschlanken. Leichter gesagt als getan! Die Matte ist nämlich eigentlich zu dick für eine normale Haushaltsschere. Es ging daher alles wieder einmal nur sehr langsam voran ;)


 so sieht das Ergebnis aus


Bodenschutzmatte


Kürzung einer Seite


 Abrundung von spitzer Kante


FERTIG! :)


Passt doch perfekt, oder?
Wehe, wenn der Fußboden darunter trotzdem kaputtgeht!!! :)

Kommentare:

  1. Cool! Und ob du das jetzt glaubst oder nicht, ich habe mich letzte Woche auch mit einer Bodenschutzmatte eingedeckt - auch nicht vom Schweden (sieht aber genauso aus) und ebenfalls für 12,99 Euro. Hoflieferant war bei mir NORMA. Die liegt jetzt auch bei mir unter dem rollenden Drehstuhl. :D

    AntwortenLöschen
  2. Wenn der Boden trotzdem kaputt geht, mußt Du den Mattenlieferanten verklagen :-). Aber ich denke, das hilft schon.

    Hast wirklich superordentlich geschnippelt....

    AntwortenLöschen
  3. Schwestern im Geiste halt ;)

    Ich sag nur Pusteblume ...

    AntwortenLöschen
  4. Danke Timeless!

    So super dann aber doch wieder nicht: die andere abgerundete Kante liegt nicht umsonst unter dem roten IKEA Papierkorb versteckt ;)

    Und wenn der Boden trotzdem beschädigt werden sollte, nehme ich mir IKEA als KLagegegner vor. Da müssen die nämlich absolut schrottiges Laminat produziert haben *lol*
    Dass dem offenbar so ist, konnte man ja schon an anderer Stelle erfahren...

    AntwortenLöschen
  5. Das ist wohl wahr :O

    Fein hast du das gemacht :D
    Und wo du dir so viel Arbeit gemacht hast, wirst du bestimmt mit einem heil bleibenden Laminat belohnt :D

    AntwortenLöschen
  6. Ja, Su, wir haben zwar nur einen K(o)LON, aber ich fand den schwedischen Preis auch jenseits von Gut und Böse! ;)

    AntwortenLöschen
  7. @ mony

    Das hier war übrigens meine erste Alternativ-Variante (zumindest hatte ich kurz mal darüber nachgedacht):
    http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/30169318

    Kostet nur 6,99 € und da wir diesen Auslaufschutz auch bereits in der Küche unter der Spüle haben, wusste ich, dass man die Ecke auch runterklappen kann. Letzlich wäre aber die abgedeckte Fläche wohl ein wenig zu klein gewesen ;)


    @ Arcto

    Dafür geht dann bestimmt das Laminat an einer anderen (nicht abgedeckten) Stellle in unserer Wohnung kaputt ;)

    Ja ich weiß, dass ich mich wie ein Pessimist anhöre (naja, eher lese) ... ich bevorzuge jedoch eher die Bezeichnung REALIST :)

    AntwortenLöschen
  8. Die Ikea-Matte eignet sich ohnehin nicht für Laminat - wenn man die nicht immer mal hochhebt, dann bildet sich Schimmel und der Boden ist hin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe panisch nachgeschaut: da ist auch nach fast 1,5 Jahren kein Schimmel! (Gott sei Dank)
      Hattest mir schon richtig Angst eingejagt, Mädel! ;)

      Diese Matte und die von IKEA nehmen sich im Übrigen nichts - bis auf den Preis :)

      Löschen