Freitag, 22. Juli 2011

Menschentypen: 11) Der Tyrann

Fast jeder hat zu Schulzeiten mal ''Der Untertan'' lesen müssen. Das Buch handelt von einem nach unten tretenden und nach oben unterwürfigen Zeitgenossen, der auf diese Weise die Karriereleiter emporsteigt. Solche Menschen gibt es auch im wahren Leben leider immer mal wieder.

Gerade für die Unterlegenen stellen die Äußerungen und Handlungen des Tyrannen eine wahre Geduldsprobe dar. Nicht selten weisen sich seine Opfer an, tief Luft zu holen, um keinen Nervenzusammenbruch zu erleiden. Durch ein extrem freundliches Entgegentreten entwaffnet man den Tyrannen am besten und kann damit noch am effektivsten seinen üblen Launen aus dem Weg gehen.


Falls möglich, sollte man diesen Menschentypus grundsätzlich meiden, wie der Teufel das Weihwasser. Das schont nicht nur die eigenen Nerven, es verhindert auch einen Gefängnisaufenthalt, der nach dem Erwürgen des Tyrannen zwangsläufig folgen würde *g*


Was meint ihr dazu?

Kommentare:

  1. Da würde mich jetzt aber schon mal interessieren, wer dich über solch drastische Mittel wie Erwürgen nachdenken lässt .... :O

    AntwortenLöschen
  2. Wie immer gilt: das wird nicht öffentlich gemacht *g*
    Außerdem war das doch bloß eine überspitzte Darstellung... ;)

    AntwortenLöschen
  3. Das ist schon klar, aber interessieren tut es mich natürlich trotzdem. Oder gerade deswegen? :P

    AntwortenLöschen
  4. Heute Nachmittag gibt es dann Antworten auf alle deine Fragen. Frei nach dem Motto: Su erklärt die Welt ;)

    AntwortenLöschen
  5. Dann wünsche ich Dir Ruhe und Gelassenheit beim Erklären und Weitsicht und Klarsicht und am Ende ein glückliches Lächeln in Deinem Gesicht :-)....

    AntwortenLöschen
  6. Jetzt bin ich aber gespannt... :)

    AntwortenLöschen
  7. Es gibt einen Grund, warum ich diese speziellen Postings weitestgehend anonym und oberflächlich halte ... einige davon könnten mich tatsächlich Kopf und Kragen kosten! :)

    AntwortenLöschen
  8. Kragen werden ja total überbewertet, aber um deinen Kopf wär´s schon schade :O

    AntwortenLöschen
  9. Wie lieb von dir, Arcto! :*

    Du hast übrigens eine neue E-Mail ;)

    AntwortenLöschen