Sonntag, 25. September 2011

Danke, Victoria!

Damit gar nicht erst irgendwelche Missverständnisse aufkommen: Victoria ist meine Nähmaschine ;)

Heute fand die ultimative Bewährungsprobe für die eben Genannte statt, als ich mir für den Oberboden im Flur einen Vorhang (dieses Mal völlig ohne jegliche Hilfestellungen vom Opa) genäht habe. Zum Glück hat sie diesen Test erfolgreich bestanden und ich mich nicht völlig blamiert:




wie man einen solchen Oberboden ganz einfach selbst bauen kann, 
werde ich demnächst auf meinem Blog posten ;)


Materialien

a) farbenfrohe Meterware (1m x 1,50m): FREDRIKA von IKEA
b) Stoffschere, Maßband, Stecknadeln und weißes Garn: SY von IKEA
c) Nähmaschine: Victoria Zauberline 2700 (Geschenk von meiner Oma)
d) Tisch mit großer Arbeitsplatte: MICKE Schreibtisch (haben wir heute morgen erst aufgebaut)


Schritt 1

ungesäumte Ränder umschlagen und mit Stecknadeln fixieren
(habe hier mit den Seitenrändern begonnen, weil deren Abgrenzungen ab Werk richtig gerade sind)


 Schritt 2

 linke, rechte und untere Kante umnähen


 Schritt 3

zuletzt kam der Vorhang-'Schlauch' dran 
(Teleskopstange passt perfekt hindurch)


Wo wir schon mal beim Thema Vorhänge sind, kann ich auch gleich noch die Siegerin des kleinen und ziemlich gut versteckten Gewinnspiels bekanntgeben: 

Der IKEA STOCKHOLM BLAD Vorhang in weiß/ blau
ist jetzt ganz offiziell deiner, liebe Mony.
Herzlichen Glückwunsch! :)

Kommentare:

  1. Das sieht ja klasse aus!
    Ist die Teleskopstange auch von Ikea?
    In der alten Wohnung hatten wir im Bad so einen Hängeboden. Da hatte ich einen Vorhang mit Drahtseil befestigt.

    AntwortenLöschen
  2. Und ich gratuliere zum Näherfolg!

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Judie!
    Dankeschön :)
    Und nein, die Stange ist nicht vom Schweden, sondern aus dem Baumarkt. IKEA hat die m.E.n. überhaupt nicht.
    Im Gegensatz zu einem Vorhang mit Drahtseil muss man bei Teleskopstangen auch nicht bohren ;)

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht ja cool aus! Meine schwedische Lieblingsmeterware (sie hat starke Konkurrenz bekommen) macht sich richtig gut bei dir! Wundert uns vermutlich beide nicht wirklich! :P Außerdem bestätigt der sehr gelungen Vorhang eindeutig meine These vom einmaligen Falschmessen! ;)

    Meine Nähmaschine hatte das ganze Wochenende über frei, da muss sie demnächst wohl mal richtig ran! ;)

    Beim Schweden gibt es die TROLLIG Teleskop-Gardinenstange (zumindest bis vor ein paar Monaten, war schon wieder ein paar Wochen nicht mehr da, und der neue Katalog ist auch noch nicht "gelesen" worden). Aber die gefiel dir nicht so gut, wenn ich mich recht erinnere ...!

    AntwortenLöschen
  5. Wow - ein neues Dream-Team, Victoria, Su und Fredrika.... :-) Paßt wie angegeossen und sieht toll aus...

    AntwortenLöschen
  6. Oh Su, deine Nähmaschine hat einen tollen Namen: Victoria Zauberline 2700. Wenn das nicht lyrisch, poetisch und vielversprechend zugleich ist! Ich bin sehr zuversichtlich, dass die Zauberline mit dir gemeinsam viele tolle Dinge zaubern wird. Viel Freude euch beiden miteinander. :)

    AntwortenLöschen
  7. @ mony
    TROLLIG hatte ich bei der Online-Suche leider überhaupt nicht finden können. Wenn ich mich aber recht erinnere, war sie silberfarben, hochglänzend und ich glaube auch zu teuer. Da finde ich weiß deutlich besser ;)

    @ Timeless
    Danke fürs Kompliment (und das von der Nähkönigin schlechthin).
    Mir wird aber trotzdem ganz schlecht, wenn ich an die zahlreichen, noch zu kürzenden Vorhänge unserer Wohnung denke (zwei ROSALIs fürs Schlafzimmer, zwei gelbgrüne AINAs für die Küche, zwei lilane SARITAs fürs Wohnzimmer und zwei dünne transparente UNNI BLADs fürs Arbeitszimmer...
    Ich überlege gerade, mit welchen ich heute Abend anfangen werde :)

    @ daisy
    Ja, der Name ist tatsächlich toll ;)
    Meine Oma hat sie Anfang der 90er bei einer Tombola gewonnen und seither einzig für mich aufgehoben (ich war damals noch ein Kind mit andersgelagerten Interessen *g*) - sie selbst kann überhaupt nicht mit Nähmaschinen umgehen. Diesen Sommer habe ich mich dann von ihr breitschlagen lassen, endlich die Nähmaschine zu nehmen. Ihr nähwütigen Mädels seid daran aber auch nicht ganz unschuldig (ich sag nur: Gruppenzwang *lol*) ;)
    Vorletzten Samstag hatte ich dann auch endlich mal die Zeit und Muse, mir von meinem Opa die wichtigsten Funktionen und Handlings erklären zu lassen :)
    Mal schauen, was wir zusammen noch so alles zaubern werden...

    AntwortenLöschen
  8. Wenn man Trollig richtig TROLIG schreibt, dann findet man die Stange sogar auch: :P

    http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/80149257/

    Es gibt sie in silber, aber auch in weiß. Sie ist von 80 bis 120 ausziehbar und mit 5,99 Euro ganz erschwinglich. Euer Flur ist vermutlich eh breiter. Bei meinem hat das gepasst. Siehst du hier: http://monybloggt.wordpress.com/2011/03/14/gardinenstangen-gehoren-ans-fenster-und-an-gardinenstangen-gehoren-gardinen/

    AntwortenLöschen
  9. *gg* Ich hab nix gegen Eulen, ich mag sie sogar sehr. Aber in den letzten Monaten waren sie ÜBERALL und ich konnte sie irgendwann nicht mehr sehen. Leider :(

    AntwortenLöschen
  10. @ mony
    Hey, immerhin hast du mit TROLLIG angefangen ;)
    Unser Flur ist übrigens tatsächlich breiter (ca. 1,45 m) als die Stangen von IKEA...

    @ Pony
    Das geht vorbei und dann gibt es einen neuen Hype :)

    AntwortenLöschen