Samstag, 22. Oktober 2011

Bad unter der Lupe

Für den Fall, dass ihr euch aufgrund meiner ewig langen Blog-Abstinenz schon Sorgen um mich gemacht haben solltet: es geht mir gut! Befinde mich nur momentan arg im Arbeitsstress ;)

So, nun zum eigentlichen Thema.
Wer findet den Fehler auf diesem Bild? 
Was passt hier irgendwie so gar nicht zum Rest (abgesehen vom Augen-Make-Up-Entferner)?







Na?





Schon eine Idee?





Kleiner Tipp: es ist nicht weiß, orange, türkis oder pink.






Hier die Auflösung:
der Seestern

Im letzten Jahr auf dem Flohmarkt für 50 Cent ergattert, fristete er bis gestern ein trostloses und weitestgehend farbenfreies Dasein in unserem Bad.
Zum Glück hatte Tante Su noch von dieser und jener Lackier-Aktion etwas terracottafarbenen Lack übrig, den sie stets begeistert und nicht zu dünn über geeignete Objekte streicht - gerne auch gegen deren mutmaßlichen Willen :)


Vielleicht hat den armen Kleinen ja der Anblick von leckeren Pizzen 
ein klein wenig über seine radikale Typveränderung hinweggetröstet?


Nun passt er nicht nur optisch ideal zum Rest des Bads, er hat jetzt auch seine ursprüngliche Farbe wieder. Als er noch lebendig auf dem Grund des Meeres lag, war er wahrscheinlich ebenfalls orange...


schon viiiiiiel besser!

Kommentare:

  1. Tolle Idee! Einen Seestern hab ich auch im Bad, aber ich glaube, da passt er mit seinem Bahamabeige :-) ganz gut. Aber ich werd´s mir doch morgen nochmal genauer angucken...

    AntwortenLöschen
  2. Er sieht hübsch aus, aber auch irgendwie so als würde er gleich darvonkrabbeln :-) Wenn er mal nicht da ist, hat er sich bestimmt in die Handtücher eingekuschelt...

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab auch so einige Seesterne als Deko bei mir rumliegen/-hängen usw.
    Einen hab ich selbstgefunden (in Schweden hihihi) der wartet noch auf seinen Dekoeinsatz...(wird bald zum neuen Thema auf meinem Blog)
    Aber was mich am meisten beeindruckte....als ich in Schweden mit den Füßen im Wasser planschte sah ich einen BLAUEN Seestern. So ein hübsches Dunkelblau/grau...sowas hatte ich noch nie zuvor gesehen und er war GROSS! Und ich hatte ihn gefangen...begutachtet...und wieder freigelassen. Am tollsten war, wie weich sein Körper war...so fluffig und luftgefüllt und wie süß der sich an meine Hand saugte! Toll.
    Seesterne sind einfach total supi!

    AntwortenLöschen