Montag, 31. Oktober 2011

Happy Halloween! :)

An einem Tag im Jahr erlebt man im Fernsehprogramm eine regelrechte Überflutung durch Horrorfilme, hört den Satz ''Süßes, sonst gibt's Saures!'' desöfteren und trifft auf teilweise recht schauderhafte Gestalten ... heute ist Halloween! :)




Man kann ihn letztlich mögen oder nicht - der Trend aus Amerika (ganz ursprünglich aus Irland) hält so oder so Einzug in unsere Kultur. Gerade immer mehr Kinder ziehen verkleidet und hellauf begeistert durch die Straßen und fordern Süßigkeiten ein. Genau dafür habe ich mich in diesem Jahr zum Glück gut mit Kariesförderern eingedeckt:


möchte gar nicht erst ausprobieren, welche 'Bestrafungen'
mich bei einer Herausgabeverweigerung erwarten würden :)

Kommentare:

  1. Dir auch Happy Halloween Su. Bei all den leckeren Sachen, muss ich wohl auch mal an Deiner Tür klingeln - nur bitte keine Augen - ich glaube, die sind innen klibberig :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin kein Fan von diesem Feiertag. Zum Glück klingeln in den letzten Jahren auch keine Kinder mehr. Die Kinder der Gegend sind wahrscheinlich aus dem Alter raus wie meine auch.
    Zum Glück, bin ja auch wie immer nicht vorbereitet auf bettelnde Kinder, dieser Tag steht immer so überraschend vor der Tür :-)
    Mein Töchterchen ist gestern zu einer Freundin zur Halloweenparty gefahren; da das nicht oft vorkommt, dass sie "außer Haus" ist, bin ich leicht nervös. Liegt sie betrunken oder high im Straßengraben?? Na wohl eher nicht, die Mäkeltante trinkt ja nicht mal Cola.

    AntwortenLöschen
  3. Na, hat sich deine Tochter eingefunden, Judie?

    Zu Halloween sollte hier auch kein Kind klingeln - zu St. Martin dann aber wieder gerne ...! ;)

    AntwortenLöschen
  4. Was machst Du denn mit den Kindern, die bei Dir klingeln - mit Zahnpasta einschmieren! :-D

    Haben unsere Tochter grad wieder abgeholt - wohlbehalten :-)

    AntwortenLöschen
  5. GsD, Judie!

    Nö, ich habe vorhin einen Artikel gelesen, was wann wie bestraft werden kann, wenn die Kinder heute ausflippen.

    Ich glaube nicht, dass hier irgend welche Kinder klingeln. Hier sind die auch schon alle groß oder kommen zu St. Martin. Und wenn doch welche kommen, erzähle ich denen, dass das Fest heute eigentlich gar nichts amerikanisches ist, sondern seinen Ursprung in Europa hat und sie deshalb auch direkt zu St. Martin wieder kommen können ...! :P

    AntwortenLöschen
  6. mony ist mal wieder knallhart ;)

    Bei uns haben vorhin übrigens tatsächlich Kinder geklingelt ... in einem Mehrfamilienhaus sicherlich eher eine Seltenheit. Bei meinen Großeltern (Reihenhaus) klingelt es an Helloween im 5-Minuten-Takt :D

    @ Timeless
    Dankeschön! :)
    Die 'Glotzer' gibt es übrigens gerade bei LIDL, falls du es dir anders überlegst ;)
    Und ja: die haben neben ihrer wabbeligen Au[g/ß]enhülle einen sauren Inhalt, der rot und flüssig ist. Soll wohl Blut nachahmen *g*

    AntwortenLöschen
  7. Wir sind verschont geblieben von bettelnden Kindern :-)

    AntwortenLöschen
  8. Dadurch blieb zum Glück deine geliebte Schokolade in deinem Eigentum :P

    AntwortenLöschen
  9. Schon wieder eine weg seit gestern abend :-)

    AntwortenLöschen
  10. Nein - niemals esse ich glibbrige Äuglein - wieso klingeln bei Mony an St. Martin Kinder???? Will sie halbe Mäntel verteilen ?????

    AntwortenLöschen
  11. Ich teile auch an St. Martin nicht meine Schokolade :-)

    AntwortenLöschen