Sonntag, 2. Oktober 2011

Leipziger Kleinmesse im Herbst 2011

Eine Messe am Tag reichte uns gestern definitiv noch nicht, also gingen wir abends zusätzlich noch auf die Kleinmesse (auch Kirmes genannt) am Cottaweg in Leipzig ;)

Dieses Mal gab es sogar Boxer, gegen die - vornehmlich betrunkene - Besucher antreten konnten, um zw. 200 und 500 Euro bei einem Sieg abstauben zu können. Meist enden solche Geschichten (unter den sensationsgierigen Augen einiger ausgewählter zahlungsfreudiger Zuschauer) jedoch mit schweren K.O.s der halbstarken Selbstüberschätzer. Die durchweg polnischen Boxer sind nämlich KEINE Anfänger!
Nachdem wir das nervige Gelaber ihres Promoters (der zugleich auch Ringrichter ist - so viel zum Thema Objektivität) für einige Minuten ertragen hatten, ging es vom Live Boxen weiter zu weitaus interessanteren Attraktionen.

Vor diesem 'Ding' bin ich dann völlig sprachlos stehen geblieben:


video
Äh ja ... nein, danke!!! *g*
(vor 10 Jahren wäre es noch etwas für mich gewesen)


Achterbahn musste einfach sein:


hat zwar keine außergewöhnlich schlimmen Gefälle, dafür aber wirklich haarsträubende Kurven


Fahrt Nr. 2 am Abend:


dumm gelaufen: 
das Samstag-Feuerwerk begann bereits 21:45 Uhr
(und nicht, wie erwartet, um 22 Uhr)
=> fing also exakt mitten in unserer Fahrt an


Hier mal noch ein kleiner Ausschnitt vom Feuerwerk:


video


Danach sind wir nach Hause gefahren und schauten uns noch 'Gladiator' auf DVD an. Alles in allem ein recht ereignisreicher Tag :)

Hier findet ihr noch ein paar Infos zur Kleinmesse (bis 23.10.11):
http://www.schausteller-seiferth.de.tl/Leipziger-Kleinmesse.htm
=> ist täglich ab 14 Uhr geöffnet

Kommentare:

  1. Eure Kirmes geht aber ganz schön lange! Bei uns sind die meistens kürzer.
    Auf der wilden Maus war ich auf dem Münchner Oktoberfest. Die Kurven sind echt so krass, die brauch ich nicht noch einmal ...! ;)

    AntwortenLöschen
  2. Auf den zweiten Blick kommt mir das Kästchen mit dem Fliegenpilz auch sehr bekannt vor ... ! :P

    Falls es das nächstes Jahr auf der Creativa noch mal gibt, mache ich das auf jeden Fall noch einmal. ;)

    AntwortenLöschen
  3. Wow - hast Du wenigstens ein Kirmeseis gegessen und Popcorn genascht :-) - in Saarlouis ist z.Zt. Oktoberfest, da laufen alle Leuts in Dirndl rum....

    AntwortenLöschen
  4. @ mony
    3,5 Wochen Kirmes sind tatsächlich eine richtig lange Zeit ... aber durchaus üblich bei uns ;)
    Ich hatte mich übrigens bei der MHS-Messe dann nicht mehr getraut, bei irgendeinem Workshop mitzumachen, weil meine bessere Hälfte zu diesem Zeitpunkt eigentlich nur noch nach Hause wollte (war wg. den Menschenmassen endlos genervt). Nächstes Jahr sollten wir uns dort wahrscheinlich besser trennen: er geht zum Modellbau und ich mache die Halle 2 alleine unsicher :)
    P.S.: Deinen Vorhang habe ich am Samstag Vormittag bei Hermes abgegeben ... wollen wir mal die Zeit stoppen, die das Götterboten-Unternehmen braucht? ;)

    @ Timeless
    Ich esse grundsätzlich nie etwas auf der Kleinmesse, wenn ich mit irgendeinem Fahrgeschäft unterwegs sein möchte. Der Grund dafür ist ziemlich naheliegend *lol*
    Ihr habt also auch ein Oktoberfest?! Finde ich toll! Wieviele Leute lockt denn dieses Saarländische Ereignis immer so an und läufst du da eigentlich auch in einem Dirndl herum? :)

    AntwortenLöschen
  5. Leute waren viele da :-) - ach neee und kein Dirndl.... ist aber auch regional :-)....

    AntwortenLöschen