Montag, 31. Oktober 2011

Oberboden Marke Eigenbau

Wie versprochen, kommt hier mal noch eine kleine Step-by-Step-Anleitung für die Konstruktion eines praktischen Oberbodens.
Viel Spaß beim anschauen und ggf. auch nachbauen! ;)


so sieht das Stauraumwunder aus, wenn es fertig ist


Vorher

 bitte keine Bemerkungen zu der schiefen Lampenaufhängung von FILLSTA :)
=> zunächst musste ein 2,50 m x 0,50 m langes Brett aus dem Baumarkt gekauft werden
(wir ließen uns eine 2,50 m x 0.60 m lange Platte kostenlos auf das gewünschte Maß zusägen)


Schritt 1

3 etwa gleichstarke und gleichlange Holzleisten zusägen
(verwendeten dafür direkt den Baumarkt-Verschnitt, 
der beim Zusägen der Holzplatte auf die richtige Breite anfiel)


 Schritt 2

 insges. 6 Löcher in die 3 Holzleisten bohren


Schritt 3
 
Löcher für die Befestigung der Leisten an der Wand bohren
(3x 2 Bohrlöcher auf derselben Höhe)


 Schritt 4

 Holzleisten an der Wand festschrauben


 Schritte 5, 6 & 7

zugeschnittene Baumarktplatte auf die Halterungen auflegen
+
stabilisierendes Kantholz in der Mitte der Platte 
an der vorderen Kante anbringen und mit der Zimmerdecke fest verbinden
(jeweils unter Zuhilfenahme von Winkeln)
+
Platte mit den Leisten durch Verwendung langer Schrauben (von oben eingedreht) verbinden 
(3x 2 Stück)


Schritte 8 & 9

Platte, Leisten & Kantholz weiß lackieren 
(Farbe ist Geschmackssache; man kann auch den ursprünglichen Holzton belassen)
=> Platte nur von unten und an der vorderen Kante weiß streichen 
(Rest sieht man nicht/ wäre auch zu kompliziert nach der Montage)
+
 Vorhang nähen (Vorgehensweise wie HIER) und über eine Teleskopstange ziehen
=> habe die IKEA STOCKHOLM BLAD Meterware in weiß genommen
(passt so schön zur Pinnwand und erdrückt den winzigen Raum nicht unnötig)


Kommentare:

  1. Super gemacht! Und den Stoff hast Du auch gut ausgesucht. Solche Hängeböden find ich auch ungemein praktisch!
    Im Moment haben wir keinen, aber in der vorherigen (relativ kleinen) Wohnung hatten wir auch einen, der war noch ein ganzes Stück tiefer als Eurer.

    AntwortenLöschen
  2. Tiefer ging leider nicht wegen der Deckenlampe ;)
    Danke übrigens für die Blumen! :)

    AntwortenLöschen
  3. Dein eigener kleiner Speicher - süß! Ich brauch so einen Oberboden (noch) nicht, aber wenn es mal soweit kommt, dann finde ich den Post wieder! ;)

    AntwortenLöschen