Sonntag, 27. November 2011

Neuigkeiten vom schwedischen Einrichtungsriesen

Gestern habe ich (schon wieder) einen IKEA-Besuch in meine Tagesplanung hineingeschoben.
Dieses Mal war ich jedoch nicht wegen irgendwelcher Möbelstücke oder Dekokram dort (ehrlich!!!), sondern nur, um diese Karten zu besorgen:


 Julbord 
(schwedisches Weihnachtsbuffet)


Aber wenn man schonmal da ist... :)
Die Verlockung war einfach viel zu groß, noch fix durch die untere Etage und anschließend durch die SB-Halle zu schlendern.
Direkt wurde eine 'Neuheit' gesichtet:


MOPPE-Preislisten:
links: 19,99 €
mitte: 12,99 €
rechts: 16,99 €


Die Minikommoden namens MOPPE gab es jahrelang im Sortiment, bevor sie vor einiger Zeit aus selbigem endgültig (bzw. offenbar doch nur vorerst) entfernt wurden - zum Leidwesen zahlreicher Fans. Die große ganz links wurde damals noch unter dem Namen FIRA geführt und befindet sich schon etwas länger in meinem Besitz. Jetzt diese Serie als 'Neuheit' vorzustellen, ist daher schon ziemlich abstrus.
Mich hat es allerdings auch sehr gefreut, sie wieder zu entdecken und ich habe daher die kleinste Variante direkt in den Einkaufswagen gepackt. Ihr werdet sie bald in einem meiner kommenden Postings wiedersehen ;)

Ein Fundgrubenabstecher ist zudem bei jedem IKEA-Besuch Pflicht und so kam es, dass ich dort zwar durchgelaufen bin, jedoch nichts für unsere Wohnung entdecken konnte. Mir fiel aber auf, dass offenbar sämtliche TOLSBY Bilderrahmen des Einrichtungshauses zum Sonderpreis (0,50 € pro Stück) ausgestellt waren. Dies deutet möglicherweise darauf hin, dass das günstige und stylishe Retro-Teil vielleicht aus dem Sortiment genommen wird. Tja, bei IKEA hat eben einfach jedes Stück ein Verfallsdatum (ausgenommen die Evergreens BILLY und KLIPPAN). Bei TOLSBY ist das jedoch erstmal nur eine Vermutung. Warten wir's ab ;)

Wenn man schonmal vor Ort ist, kann man eigentlich auch gleich noch das neue IKEA FAMILY LIVE Magazin mitnehmen. Habe ich glatt gemacht und zurück im trauten Heim dann im Heft folgendes entdeckt (was umgehend einen heftigen Kopfschüttelreflex bei mir auslöste):


KNAPPA in schwarz sieht nicht nur absolut dämlich aus, 
die Hängelampe kann so auch kaum brauchbares Licht abstrahlen

Kommentare:

  1. Bin auch bekennender Moppe-Fan. Aber mehr, als wir schon haben, brauchen wir eigentlich nicht.

    Dass ab und zu mal was aus dem Sortiment geht, find ich okay. Besser als der Eindruck, den ich in anderen Möbelhäusern habe, nämlich dass da seit 20 Jahren dasselbe Zeug rumsteht. Moppeboxen könnte es aber ruhig immer geben :-)
    Doof ist es natürlich auch, wenn man was aus einer Serie nachkaufen will...

    AntwortenLöschen
  2. Wow über Moppe freue ich mich - ich bin gespannt, ob es die auch bei uns gibt..

    AntwortenLöschen
  3. Moppe gibt es im Kölner Einrichtungshaus auch seit längerem wieder - scheinbar war der Verkauft in Berlin im letzten Jahr doch ein Testballon! Ich mag Moppe, aber ich habe davon auch schon ein paar! :P

    Die schwarze Knappa habe ich vor ein paar Wochen gesehen - furchtbar!

    Danke für den Tolsby-HInweis, vielleicht ist dass dann doch noch mal ein Grund ... . ;)

    AntwortenLöschen
  4. Oh bin ich froh, dass es diese mini-Kommoden wieder gibt! Wobei ich sie in Hanau am WE nicht gesehen habe, aber wir müssen in nächster Zeit eh noch öfter dorthin...

    Bei jedem INGOLF, den ich gesehen habe, musste ich übrigens an deine coole Schlafzimmeridee denken xD

    Viele Grüße

    Pony

    AntwortenLöschen
  5. Na dann muss ich auch mal (wieder) nach I*kea...Meine alten Moppe-Kommoden brauchen dringend Verstärkung...

    LG Magi

    P.s.
    Danke für Dein nettes Kommentar!

    AntwortenLöschen
  6. @ Judy
    Klar ist ein unverändertes Sortiment auf Dauer total langweilig, aber IKEA übertreibt zum Teil auch ganz schön doll ;)
    Bei vielen Sachen wünscht man sich bereits beim Erscheinen ein baldiges Abdanken (und trotzdem bleiben diese Ladenhüter meist noch weitere 11 Monate, bis sie dann aus einer reinen Verzweiflungstat heraus als FAMILY Angebote im IKEA Halle/ Leipzig landen), bei anderen Schmuckstücken wiederum ist unerklärlich, warum sie so schnell/ überhaupt wieder gehen müssen.

    @ Timeless
    Dahingehend bin ich ziemlich optimistisch :)

    @ mony
    In Berlin Anfang diesen Jahres hieß die jetzige große MOPPE Kommode ironischerweise noch FIRA. Von dort habe ich sie nämlich her ;)

    @ Pony
    Viel Spaß dann noch beim Renovieren und v.a. beim Möbelaufbau! :)
    Und danke, dass ich bei dir schon solche Assoziationen hervorrufe. INGOLF ist jedoch auch als Sitzgelegenheit nicht zu verachten *g*

    @ Magi
    Ja, die MOPPIS vermehren sich rasend schnell, wenn man nicht aufpasst :)

    AntwortenLöschen
  7. Also nachdem ich Moppe tatsächlich auch im tiefsten verschlafenen Osten entdeckt habe, bin ich schon mehrmals darum geschlichen ... soll ich, soll ich nicht - bis jetzt sollte ich nicht, aber ich werd wohl doch noch irgendwann ein Möppelchen mitnehmen, wie ich mich kenne! Oder zum baldigen Geburtstag wünschen - oder so :-)

    Was schwarze KNAPPAS angeht: Schwarz ist schicken - meinen Designer! Ein zeitloses Etwas, was immer wieder gern gesehen ist. Aber dennoch lohnt es sich ab und an doch mal auf die Alltagstauglichkeit zu schauen und Ideenreichtum nicht mit Nutzen in Konflikt zu setzen.
    Vielleicht findet sich aber dennoch der ein oder andere Gothic-Fand, der sich damit sein Heim ausstatten möchte. Man weeß es ja nich!

    Verfallsdaten betreffend hoffe ich, dass auch EXPEDIT es in die Rige von Billy und Klippan schafft. Und manche Dinge bekommen einfach nur einen anderen Namen, wie zum Beispiel Hemnes - das Bett gab es 2003 unter dem Namen VISDALEN.

    AntwortenLöschen
  8. @ noz!

    Ich werde die kleine MOPPE Kommode zu Weihnachten verschenken. Zuvor wird sie jedoch noch ein wenig gepimpt ;)

    'Gothic-Fan' trifft übrigens genau ins Schwarze (wie passend *g*): jemand anderes wird ja wohl kaum von der neuen KNAPPA Version zu begeistern sein :)

    EXPEDIT ist meiner Meinung nach inzw. auch ein echter Klassiker: zeitloses Design und trotzdem variabel bezügl. Abmessungen und Farbe.

    AntwortenLöschen