Sonntag, 4. Dezember 2011

Adventskalenderinvasion

Mit Judys tollen selbstgemachten Adventskalendern haben unsere zwar so gar nichts gemeinsam, dennoch wollte ich sie euch auch mal zeigen. Am besten noch, bevor sie leergefuttert worden sind ;)


Adventskalender für meine bessere Hälfte


der Kalender selbst hat gerade einmal 4,99 € gekostet
=> hinzu kam eine typisch 'männliche' Füllung:
- Carazza
- Pick Up
- Mini-Salami
- Kaugummis
- Müsliriegel
- u.v.m.


diesen hier habe ich ihm auch noch gekauft;
ist mit Milchcremefüllung


=> Zielsetzung für Weihnachten 2012
Kalender mit 24 großen, verschließbaren Säckchen selber basteln/ nähen :)



Adventskalender für mich


für das Kind in mir :)
(Kalender hat Schoko-Herzchen als Füllung)


mit selbsterklärender Füllung ;)


24 Ü-Eier 
(der spannendste Adventskalender von allen)

Kommentare:

  1. Wow - ich glaube fast, da wohnen zwei Naschkatzen unter einem Dach - viel Spaß beim Überraschen lassen :-)

    AntwortenLöschen
  2. Das glaube ich auch ... ! ;) Beim Schweden gibt es übrigens zur Zeit Adventskalenderbeutel zum selber befüllen - bei uns war der schon vor dem 1.12. auf 4,99 Euro reduziert. ;)

    AntwortenLöschen
  3. @ Timeless
    Hmmm ... kann schon sein ;)
    Es ist aber eine Tatsache, dass ich die Ü-Ei-Schoki als extrem süß empfinde und deshalb fast nie esse (wird größtenteils im Kühlschrank zwischengelagert). Zudem hasse ich Bounty - das bekommt meine bessere Hälfte weitergereicht :D
    Da bleibt dann letztlich gar nicht mehr wirklich sooooo viel übrig ;)

    AntwortenLöschen
  4. @ mony (dich hätte ich jetzt beinahe vergessen *g*):
    Hast du da zufällig einen Link zu? Ist jetzt natürlich zu spät für 2011, aber neugierig bin ich schon :)

    AntwortenLöschen
  5. Na, da müsst Ihr ja aufpassen, dass Ihr am Morgen keinen vergesst :-)

    Effektvoll und praktisch und billig sind ja diese Papier-Frühstückstüten, kann man nach Lust und Laune gestalten, falls Du es mit dem Säckchen-Nähen nicht schaffst nächstes Jahr.

    AntwortenLöschen
  6. Morgens kurz vor 4 Uhr hat man dafür keinen Nerv.
    Dann lieber nachmittags in Ruhe alle Türchen öffnen und Eier halbieren ;)

    Dein Tipp klingt übrigens gut, entspricht dann aber letztlich doch nicht hunderprozentig meinen Vorstellungen. Die Säckchen sollten schon aus Stoff sein. Naja - ist doch auch noch fast ein ganzes Jahr Zeit, sich was tolles zu überlegen :)

    AntwortenLöschen
  7. Nö, auf der Ikea-Presseseite ist der nicht aufgeführt. Ich habe den auch nicht gekauft. Ich musste einen Stoff kaufen - und ich habe auch nur einen Stoff gekauft. Aller Versuchung zum Trotz!

    Das waren 24 kleine Säcke aus weißem Stoff, würde schätzen 20 cm hoch, 10 cm breit und darauf waren rote Zahlen. Das war bei uns in der Textilabteilung ..! ;)

    AntwortenLöschen
  8. Schade, hätte zu gerne mal Bilder davon gesehen :'(
    Naja - die wird es jetzt wahrscheinlich auch gar nicht mehr bei uns geben ... sind mir die letzten Male zumindest nicht aufgefallen (und ich hatte gezielt nach solchen Säckchen gesucht) :)

    AntwortenLöschen
  9. Nur 4,99? Wo gabs das tolle Ding denn?
    Also ich als dein Männe würde dich knutschen :)))

    AntwortenLöschen
  10. Bei Kaufland. Alle anderen vergleichbar großen Stoffvarianten zum selbstbefüllen kosteten durchweg 12,99 €. Der Schneemann (der einzige seiner Art dort) gefiel mir auf Anhieb am besten, war jedoch nicht etikettiert. Bin daher irrtümlicherweise vom gleichen Preis ausgegangen. Also das war vielleicht eine Freude an der Kasse! Musste mir da erstmal verdutzt die Augen reiben :)

    P.S.: Hat er tatsächlich gemacht *g*

    AntwortenLöschen