Dienstag, 21. Februar 2012

Faschingskostüm 2012 (Teil 1)

Hier ist das Kostüm, dass ich diesen Samstag zum Fasching anziehen (/ aufsetzen/ umschnallen/ festbinden) werde:




Es ist im Übrigen gar nicht so einfach, eine Verkleidung als Polizistin zu finden, die ausnahmsweise mal nicht aus einem Rockteil oder einem Kleid besteht. Diese Kostüme sahen mir alle irgendwie zu nuttig (sorry für die Wortwahl, aber der Begriff passt nunmal perfekt *g*) aus - nebenbei bemerkt sind sie auch nichts für kalte Februarnächte.

Das meine Verkleidung in gewisser Hinsicht ideal ergänzende Outfit meiner besseren Hälfte bekommt ihr morgen Abend (eigentl. ist es ja bereits heute Abend) zu sehen. Derzeit sträubt er sich noch ein wenig, der kleine Verbrecher :)

Kommentare:

  1. Coool Su - bestimmt hast Du die Männerwelt zum Zittern gebracht :-) und dass kleine Verbrecher nicht unbedingt ihr Gesicht zeigen wollen, kann ich voll verstehen... vielleicht ist er ja zu einer Rückansicht bereit :-)....

    AntwortenLöschen
  2. Unser Fasching kommt doch erst noch (s.o.) :)

    Von der besseren Hälfte ist übrigens sowieso nur die Rückansicht geplant.
    Du weißt schon: Schutz des allgemeinen Persönlichkeitsrechts & Co. ;)

    Hätte ich auf dem Bild keine Perücke und eine verspiegelte Pilotenbrille aufgehabt, wäre sicherlich auch mein Gesicht geschwärzt worden *g*

    AntwortenLöschen
  3. Dein Kostüm ist klasse. Das würde mir so auch gefallen.
    Heute Abend muss wahrscheinlich eher dein "Verbrecher" auf DICH aufpassen und nicht umgekehrt *gg*.
    Viel Spass Euch zwei und auf den Verbrecher bin ich schon mal gespannt ;)

    LG von der Nicole

    AntwortenLöschen
  4. oohja! karnevalskostüme sehen so oft nuttig aus. Wenig Stoff und trotzdem voll teuer.

    AntwortenLöschen
  5. Da lässt sich dein Verbrecher bestimmt besonders gerne "verhaften" ... :P

    AntwortenLöschen
  6. Ich glaube, bei dem Anblick werden vielr Männer jetzt zu Verbrecher ;) . Mit den "Echten" wollen wir doch nichts zu tun haben :p.

    AntwortenLöschen
  7. @ Nicole
    Danke fürs Kompliment! *g*
    Ich hoffe auch, dass wir am Samstag viel Spaß haben werden :)

    @ Julia
    Habe bisher z.B. noch nie ein einigermaßen seriös wirkendes Krankenschwestern-Kostüm entdeckt xD

    @ mony & Ani
    Na ihr habt aber mal wieder schmutzige Gedanken ;)

    @ all
    Im Radio kam gerade ein kurzer Bericht, nachdem folgende 3 Frauenkostüme bei den Männern besonders gut ankommen sollen: Stewardess, Krankenschwester und ... Polizistin!
    Zumindest letzteres überrascht mich ehrlich gesagt ein wenig, auf die ersten beiden hätte ich hingegen auch getippt. Die 3 sind offenbar deshalb die Favoriten, weil sie der Uniformvorliebe des starken Geschlechts entsprechen :)

    AntwortenLöschen
  8. Gestern abend hat es mit dem Kommentieren übrigens mal wieder nicht geklappt :-/

    Wir waren voriges Jahr auch Polizistinnen. So ein sexy Kostüm war´s allerdings nicht (also nicht so eng, sonst ist es ja anständig :-) ). Die effektvolle Wirkung wird bei uns eher durch das Auftreten im großen Rudel hervorgerufen :-) Und da gab es auch einen Preis dafür!

    Dann warte ich mal auf den kleinen Verbrecher, bevor ich viel Spaß wünsche...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Siehste: ich hänge dir offenbar genau ein Jahr hinterher ;)

      Was mich ernsthaft verwundert (und auch bereits mit mony besprochen wurde) ist die Tatsache, dass unser Fasching schon wieder (wie letztes Jahr) nach dem Aschermittwoch stattfindet. Da könnte man doch glatt meinen, der Veranstalter hat sie nicht mehr alle beisammen xD

      Löschen
  9. Ja, merkwürdig, wär mir aber lieber gewesen als ein Donnerstag, mir ging´s nicht gut am nächsten Morgen :-/

    AntwortenLöschen
  10. Tja, was der böse Alkohol so alles anrichten kann... ;)
    Oder lag es in deinem Fall an etwas anderem?

    AntwortenLöschen
  11. Sowohl das und als auch die Kombination mit Schlafmangel wahrscheinlich.

    AntwortenLöschen