Freitag, 24. Februar 2012

Music sounds better with you

Habe seit Kurzem endlich wieder eine Hifi-Anlage! Naja, zumindest die Mini-Version von einer solchen ;)
Im Jahre 1995 bekam ich die Vorgängerin - eine Kompaktanlage von Philips - zu Weihnachten geschenkt (verfügte u.a. auch über ein Kassettendeck, wer sich noch an dieses Feature erinnern kann). Leider gab sie aber nach meinem letzten Umzug Ende 2010 völlig den Geist auf, nachdem sich zu diesem Zeitpunkt das CD-Laufwerk schon längst verabschiedet hatte. Bei der Diagnose tippe ich mal ganz kühn auf Altersschwäche :)


Panasonic SC-HC35EG-K Kompaktanlage


Ein toller Sound (40 Watt) und schicker Look bereichern unser Leben fortan. Selbst das iPhone und meinen neuen iPod können wir problemlos andocken, was bedeutet, dass wir wohl nie wieder ungeliebte Songs ertragen müssen *g*
Im Vergleich zur Vorgängerin ist sie im Übrigen ein echtes Klangwunder, wenngleich ich sie nicht für Raumgrößen jenseits der 30m² empfehlen würde. Dafür ist die Kleine mit lediglich 40 Watt wohl eher zu schwach auf der Brust ;)

Wie ihr sicherlich bemerkt habt, zogen auch wieder 4 Hyazinthen bei uns ein. In diesem Jahr habe ich mich jedoch gegen die Farbe rosa und für weiß entschieden. Bin schon gespannt, wann sie blühen werden...


Kommentare:

  1. Wenn die blühen sind die nicht mehr zu überrRIECHEN *örgs* Ich finde die ja auch echt wunderschön, aber die stinken so, wenn die blühen...

    Ja, bin leider auch erkältet, hab mich beim Arbeiten an RoMo wohl verkühlt :(

    Kamillentee nehm ich zum Inhalieren, das hilft ganz gut. Außerdem nehme ich 3mal am Tag Bronchipret (das letzte Mal kurz vorm Schlafengehen), das lindert den Hustenreiz und die Entzündung. Achja, Thymiantee mit Honig ist auch ein super Mittelchen. Im Zweifelsfall hilft auch ein Teelöffel purer Honig.

    Gute Besserung :)

    AntwortenLöschen
  2. Su, DAS nenn ich mal eine gwagte Prognose ;-)

    Gibt´s die Anlage auch in weiß? Was ist das überhaupt für eine?
    Ich mag ja Technik in meinem Hause nur, wenn sich´s gar nicht vermeiden lässt, aber wenn du schon so schwärst, muss ich doch wenigstens wissen, was es ist, weil hier auch alles so langsam den geist aufgibt (liegt wahrscheinlich an meiner Einstellung zur Technik ;-)).

    AntwortenLöschen
  3. @ Pony
    Da hilft wohl dann nur häufiges Lüften xD
    Ich muss gestehen, dass meine Hyazinthen im letzten Jahr tatsächlich auch nur draußen gestanden haben. Wird es mir demnächst zu heftig, müssen auch die weißen auf den Balkon umziehen ;)
    mony hat übrigens auch mal über eine ähnliche Geruchsbelästigung berichtet. Ich fange langsam an, ihr das zu glauben...

    @ noz!
    Ja, sie gibt es tatsächlich auch in weiß (mit ein bischen schwarz). Ich hatte sie mir im Januar über Amazon (wg. Mitarbeiterrabatt) bestellt.
    Hier der Link (die Bezeichnung der Anlage stand und steht übrigens direkt unter dem Bild *g*):
    http://www.amazon.de/gp/product/B004OVDV8O/ref=oh_o01_s00_i00_details
    Ich hatte mich für diese Anlage entschieden, weil sie unter 200 € kostet und die Käuferbewertungen im direkten Vergleich am meisten überzeugten ;)
    Vielleicht ist sie ja tätsächlich auch etwas für dich?! :)

    AntwortenLöschen
  4. Die sieht richtig gut aus! Meine Anlage mit Kasettendeck (hatte sogar ein Doppel-Kassettendeck, also ein Mega-Feature :P) ist auch vor einiger Zeit kaputt gegangen. Seitdem habe ich nur noch eine Dockstation für den Ipad und meinen Laptop. Damit geht das aber auch. Im Auto gibt es ja ein Radio ... ;)

    Ja, meine Hyazinthe hat letztes Jahr ganz schön gestunken ... ich bin aber auch echt ein Geruchssensibelchen, ich reagiere ziemlich stark auf Düfte. ;)

    AntwortenLöschen
  5. Viel Spaß beim Musikhören und abrocken :-). Wir haben im Wohnzimmer Dolby surround, deshalb darf ich mich in jeder Ecke über einen Lautsprecher "freuen" - Männerdingens halt :-)

    AntwortenLöschen
  6. wow, sehr stylisch! ich muss mich auch grad mit einer neuen "musikanlage" beschäftigen, aber ich glaube, es wird nur eine dockingstation für`s iphone, obwohl deine ... überleg ... ;-)
    herzliche grüße
    amy

    AntwortenLöschen
  7. Also ich bin (wie Mony ^^) auch sehr empfindlich, was Gerüche angeht. Meine Hyazinthen müssen draußen stinken *gg*

    Finde es schade, dass man gegen den Geruch nix machen kann. Sie sehen ja wirklich super toll aus :( Bei Lilien kann man ja den Stempel rausschneiden, dann stinken die nicht mehr so. Geht das bei den Hyazinthen auch?! Keine Ahnung...

    AntwortenLöschen
  8. Es gibt auch eine Version schwarz-rot, so wie ich in der Beschreibung sehe, sehr verlockend!:D . Nun habe ich das Problem, Lautsprecher an der Wand bertragen alles für die ganzen Wohneinheiten die an dieser Wand "zusammengebunden" sind und dann gibt es Ärger mit den Nachbarn :(.

    Ich wünsche euch schöne und entspannte oder rockende ;) Stunden, allein oder zusammen! :)

    @Pony, ach, so geht das bei Lilien?! Wieder was gelernt, danke!
    @Timeless, ich habe ein solches Dolby surround bei meinem Nachbarn erleben dürfen, wooooooooooow, klasse Sache :D. Und dann kam er auch noch mit teuere 3D Brille für die Filme an, alles war besser als im Kino :)

    AntwortenLöschen
  9. @ Amy
    Kommt immer ganz darauf an, was du konkret brauchst. Wenn es neben der Dockingstation auch ein Radio und ein CD-Player sein soll, dann kann ich dir dafür meine Anlage wirklich sehr empfehlen - also jetzt nicht direkt meine, sondern natürlich ein anderes gleichwertiges Modell dieser Baureihe ;)

    @ Pony
    Wie gut, dass meine Nase derzeit nichts mitbekommt :D
    Den Trick kannte ich im Übrigen auch noch nicht. Wenn das stimmt, dann hat man bei Hyazinthen natürlich deutlich mehr zu tun, als bei Lilien *lol*

    @ Ani
    Wir haben die Anlage genau deswegen an der Wand zu unserem Arbeitszimmer aufgehangen und nicht an der direkt zu den Nachbarn ;)
    Bin übrigens etwas überrascht, dass du gar nicht an meinem Gewinnspiel teilnimmst. Sag bloß, du hast was gegen die Farbe gelb? xD
    Deine facebook-Nachricht habe ich übrigens inzwischen auch gelesen, wenngleich mich der Link etwas irritierte ;)

    @ all
    Wenn mein Budget ca. 400 € höher gewesen wäre, hätte ich mir eine Surroundsound-Anlage von Bose zugelegt. Dieser Klang ist meiner Meinung nach wirklich nicht zu übertreffen!

    AntwortenLöschen
  10. Wir haben im WZ gar keine Musikanlage, könnten natürlich über den DVD-Recorder hören. In der Küche steht was einfaches, das reicht (für CD und Kassetten), will eigentlich eh nicht so laut Musik hören. Am schönsten ist Musikhören immer noch im Auto.

    Den Geruch von Hyazinthen mag ich auch nicht (die mussten immer von Zimmer zu Zimmer ziehen, um am Ende auf dem Klo zu landen), darum hab ich ja dieses Jahr die Traubenhyazinthen - die riechen nicht.

    AntwortenLöschen
  11. Vollste Zustimmung zum Musikhören im Auto! :)
    Nirgendwo anders macht das soviel Spaß...
    Hatte letztens mein Bedienelement in der Wohnung vergessen und keine Lust, nochmal nach oben zu gehen. Hätte ich es doch bloß mal gemacht, das war nämlich eine ziemlich öde Autofahrt xD

    Mental habe ich mich inzwischen darauf eingestellt, die Hyazinthen demnächst wohl wirklich nach draußen verfrachten zu müssen...

    AntwortenLöschen
  12. Ich hab mal in einem ganz kleinen Café gearbeitet und da hat die Chefin die braunen Dinger immer rausgeknipst. Vorher konnte man da morgens nicht rain, danach hat es nicht mehr so nach den Dingern gestunken. Ich hoffe, das war kein Placebo-Effekt *haha*

    Uh, dann halte ich jetzt mal Ausschau nach den Traubenhyazinthen. Danke dafür :)

    AntwortenLöschen
  13. rain = rein. Manoman, man sollte doch denken, ich hätte ausgeschlafen!

    AntwortenLöschen