Dienstag, 24. April 2012

Leipziger Nachtflohmarkt am 21.04.2012

Letzten Samstag gingen wir wieder auf den Leipziger Nachtflohmarkt.

Draußen begrüßten uns dann (Achtung: Neuerung!) erstmal an jeder denkbaren Ecke irgendwelche Schilder mit ungefähr diesem Inhalt:

Privatgelände - Parken nur mit Parkschein 
widerrechtlich abgestellte Fahrzeuge werden kostenpflichtig abgeschleppt

Und das auf diesem riesigen Areal! :(
Da hat wohl irgendwer mitbekommen, dass dort an einem Samstag im Monat zwischen September und Mai stets tausende Autos ab ca. 14 Uhr parken, kaufte das Gelände (das ansonsten relativ wertlos zu sein scheint) und will nun den fetten Reibach machen.
Ich glaube allerdings nicht, dass das klappen wird. Grund dafür ist die offensichtlich fehlende Bereitschaft der Nachtflohmarktbesucher, neben den 2,- € Eintrittskosten zusätzlich noch fürs parken zu löhnen. Mir ist auf dem langen Weg zum Eingang (vorbei an zahllosen Autos) tatsächlich nur ein einziges Fahrzeug aufgefallen, dass solch einen Parkschein hinter der Windschutzscheibe liegen hatte xD


helltürkise DDR Retro-Rotlichtlampe (schätzungsweise aus den 50er Jahren)
=> funktioniert sogar noch einwandfrei *freu*
+
vollständige DDR Spiele-Sammlung MAGAZIN (aus den 70ern?)
=> hat sich die Schwiegermuddi ganz doll gewünscht
+
DVD Auf der Flucht


die Rotlichtlampe wurde offenbar sogar in Leipzig (Stadtteil Leutzsch) hergestellt
=> Wie geil ist das denn?!? :)



Der nächste Termin:
Sa, 19.05.12 (letzter vor der Sommerpause)

Kommentare:

  1. Ich glaube in unserem Keller gibts auch noch ne Rotlichtlampe :-) und ein Spielemagazin..., aber beides nicht so stylisch.... :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Spielesammlung wird ja auch nicht bei uns bleiben. Der Mutti meines Freundes ist genau so eins vor Kurzem unbeabsichtigt abhanden gekommen und sie war deswegen extrem traurig. Als wir es dann zufällig auf dem Nachtflohmarkt entdeckten, mussten wir es einfach für sie mitnehmen (für läppische 3,- € nach der Preisverhandlung) *g*

      Löschen
  2. Coole Sachen ergattert!
    Das mit der Parkerei ist echt nervend, gibt´s überhaupt noch Plätze, wo man nicht löhnen muss...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die letzten Jahre musste man dort ja auch nie irgend etwas fürs parken bezahlen. Da ist runherum ja auch nur tote Hose und lediglich zum Nachtflohmarkt steppt dort der Bär ;)

      Löschen
    2. Alle Parkplätze in der Innenstadt von Saarbrücken hat sich das Unternehmen Q-Park unter den Nagel gerissen, da gibts nirgendwo einen kostenlosen Parkplatz...

      Löschen
    3. Mir fällt spontan auch kein einziger kostenloser Parkplatz in der Leipziger Innenstadt ein... :(

      Der Nachtflohmarkt findet hingegen immer ganz weit ab vom Schuss in einem ziemlich langweiligen Gewerbegebiet statt.

      Löschen
  3. Eine Rotlichtlampe hab ich auch. Hat gelegentlich Ohrenschmerzen u. ä. der Kinder gelindert. Wo ist die eigentlich nach dem Umzug gelandet... Wahrscheinlich auf dem Dachboden. Die sieht aber auch nicht so stylisch aus.

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja, an die ein oder andere Rotlichtlampensitzung kann ich mich auch noch erinnern - ich war aber auch andauernd mit den Ohren beschäftigt. Noch heute huldige ich ihr, indem ich immer rote Tischlampen kaufen ... . Die sind dann aber nicht zweckdienlich, aber meistens auch ganz nett anzusehen! ;)

    Na, dMdF wird sich aber ganz doll über eueren Magazin-Fund freuen! Das gibt wieder Karma-Punkte, Su!

    Die kriegt der Parkplatzbesitzer wohl eher weniger. Aber ihr demnächst bestimmt noch ein paar Fressbuden vor die Nachtflohmarkt-Halle gesetzt. Ich kann das ranzige Fett quasi schon riechen ... :P

    AntwortenLöschen
  5. Hi Su,

    tolle Sachen hast du vom Flohmart *g*. Besonders die Lampe ist der absolute Hit!
    ...und das mit den Parkplätzen ist hier nicht recht viel anders. Überall muss man zahlen. Nervig!
    LG von der Nicole
    P.S. Ach, wegen dem Sternzeichen. Ich bin Waage *grins*.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich sehne mich nach der Zeit zurück, als man noch nicht für alle möglichen Selbstverständlichkeiten bezahlen musste. In ein paar Jahren zahlen wir dann bestimmt auch noch eine Sonnensteuer oder Ozongebühren ... wartet's nur ab! ;)

      Löschen