Mittwoch, 23. Mai 2012

Wohin mit dem Gürtelchaos?

Die Frage muss letztlich jeder für sich entscheiden, aber ich habe dafür (natürlich) eine Lösung aus dem Hause IKEA gewählt:




Schade, dass es diesen KOMPLEMENT Auszug in anthrazit nicht mehr zu kaufen gibt, denn ich hätte ihn inzwischen gerne auch noch im breiteren Schrankteil (75 cm) gehabt. Sowas muss mir aber echt IMMER erst viel zu spät einfallen!


P.S.: Versuche übrigens auch gerade, Bloglovin bei mir zu installieren. Keine Ahnung, ob ich das mit meinen zugegebenermaßen nur begrenzt vorhandenen Skillz im Softwarebereich hinbekommen werde :)

Kommentare:

  1. Diese Schweden-Ordnungshüter liebe ich auch sehr. Genau dieses hab ich zwar nicht, aber diese vielen Ordnungs- und Sortiersachen sind einfach super. Besonders für Schubfächer.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finde ich eben auch ;)
      Ich habe noch so eine unterteile Schublade und darin befinden sich sämtliche Tücher von mir. Echt sehr praktisch! *schwärm*

      Löschen
  2. Öhm. Also. Hüstel.... Nun ja. Ich habe meine Gürtel alle durcheinander in einer Schublade. Wobei ich zu meiner Verteidigung sagen muss, dass ich keinen richtigen Schrank habe, sondern "nur" zwei Kleiderstangen und einen Mini-Schrank plus zwei wirklich Mini-Schränkchen - ach und noch eine Truhe im Keller.....

    Okay. Ich MUSS mal wieder aufräumen. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na okay, dann bist du ja entschuldigt! :)
      Ich bin der Meinung, dass praktisch jede Frau einen richtig großen Kleiderschrank haben sollte *g*

      Was bewahrst du denn in dieser Keller-Truhe auf? Ich hoffe doch nix zum anziehen? xD

      Löschen
  3. Das sieht auf jeden Fall super ordentlich aus! Ich habe meine (sehr überschaubare Anzahl von) Gürteln in einer ganz normalen Schublade. Die ist allerdings in einer VAJER-Kommode... .;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also auch eine IKEA-Lösung. Bin nicht wirklich überrascht ;)

      Löschen
  4. Das ist echt mal ne tolle Idee, bei mir liegen alle nur kreuz und quer in einem karton rum :D


    Liebste Grüße
    Ina :*


    PS: Schau doch auch mal bei mir vorbei. Habe gerade noch ein Gewinnspiel für meine regelmäßigen Leser am laufen. Vielleicht gefällt es dir ja und du hast Lust mitzumachen. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Ina,

      das Gewinnspiel habe ich leider verpasst.
      Gürtel in einem Karton? Da sucht man bestimmt immer etwas länger, oder? ;)

      Liebe Grüße
      Su

      Löschen
  5. Irgendwie ist mir diese tolle Gürtelaufbewahrung entgangen.... Ich weiß nie so genau, was ich mit all meinen Schals machen soll... sie liegen in einer Schublade und verwirren sich dort ohne Unterlass.... :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich falte meine Schals immer zu kleinen Quadraten zusammen und dann kommen sie in das Pendant zum Gürtelfach. Aufwändig, aber auch schöööööön :)

      Löschen