Sonntag, 24. Juni 2012

Bubble Tea von McDoof

Top oder Flop?
Diese Frage stellte ich mir vor Kurzem und so mussten die süßen bunten Teekreationen ganz einfach mal (in meinem Fall bei McDonald's) getestet werden :)
 
 




FAZIT:
* recht süß (Diabetes-Gefahr!), aber trotzdem irgendwie total lecker
* Vorsicht beim hochsaugen der kleinen Kügelchen! (Gefahr des Verschluckens)
* besagte Kügelchen haben ähnliche Konsistenz wie in Wasser aufgeweichte Gummibärchen
* schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis: 2,49 € für Regular-Größe (1,99 € Aktionspreis)
* für praktisch alle denkbaren Geschmäcker ist etwas dabei (252 Kombinationsmöglichkeiten)
* es sind aber nicht immer alle Varianten möglich; zuletzt gab's nur 3 wählbare Toppings (Kugeln)
* bleibt abzuwarten, ob sich diese Modeerscheinung auf Dauer im McCafé halten können wird


Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche! :)

Kommentare:

  1. Buuh, ich kann mir nicht vorstellen, dass mir das schmeckt. Tee darf bei mir nicht süß sein. Wenn ich mir schon etwas wie aufgeweichte Gummibärchen in meinem Mund vorstelle...

    AntwortenLöschen
  2. Wenn süßer Tee nix für dich ist, dann solltest du wirklich die Finger von Bubble Tea lassen! ;)
    Hast du denn schonmal voll Wasser gesogene Gummibärchen probiert? Ist eine wirklich schwer beschreibbare Konsistenz und Geschmacksrichtung :)

    AntwortenLöschen
  3. Kann mich erinnern, zur Freude der Kinder Gummibärchen in Wasser wachsen gelassen zu haben (stimmt das jetzt mit den Tuwörtern?). Aber es blieb bei einem Experiment zum Angucken, gegessen haben wir die nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit den Tuwörtern hast du mit Bravour gelöst! ;)
      Ihr habt die danach echt entsorgt? Wart ihr denn gar nicht neugierig, wie sie wohl schmecken würden?

      Löschen
  4. Also bei uns gibt es schon ziemlich lange in der Karstadt-Passage einen Bubble-Tea-Shop. Ich hab einmal probiert und es war superlecker - zumal man zwischen ungesüßt, halbsüß und süß wählen konnte und ner ganzen Menge Geschmackssorten - z.B. grüner Tee usw... Die Teenies standen da immer Schlange. Aber seit Neuestem schießen die Bubble-Teas wie Pilze aus dem Boden.... Die kleine Kugel ist übrigens aus Tapioka....

    AntwortenLöschen
  5. ...unsere sehen auch leckerer, leichter und lockerer aus, als die auf Deinem Foto... :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tapioka also. Habe ich direkt mal gegoogelt :)

      Ja, sog. Trendgetränke (ich sag nur Molke, Smoothies & Co.) halten sich meist nicht allzu lange auf dem Markt.

      Mal schauen, welche Halbwertszeit Bubble Tea bestimmt ist ;)

      Löschen
    2. Er wurde in den 80er Jahren in Taiwan in einer Teefabrik erfunden - hält sich also schon ein Weilchen.... der Weg zu uns über andere asiatische Länder und über Amerika war wohl etwas weit :-)

      Löschen
  6. Ich bin letztens in meiner Stadt auch an einem Bubble-Tea-Shop vorbei gegangen. Und wenn es den schon bei uns gibt, ist das eigentlich das Ende einer Modererscheinung ... :P. McDonalds ist da wohl auch relativ spät auf den Zug aufgesprungen... . Ich werde es irgendwann mal probieren. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aha ... euer Ort ist also ein (Abdank-)Trendbarometer? Na wenigstens etwas! ;)

      Löschen
  7. Ich find das Zeug schmeckt vor allem nach Chemie - aber die Sache mit den Kugeln finde ich so lustig, dass ich darüber hin und wieder wegsehe. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Milchteesorten fand ich jetzt eigentlich nicht ganz so chemiearomatisch, um ehrlich zu sein.

      Die Kügelchen finde auch ich mit am besten. Ist nur ziemlich doof, dass am Ende im leeren Becher dann ganz viele übrigbleiben und man sie einzeln hochsaugen muss. Vielleicht muss ich auch einfach nur an meiner Technik feilen, damit ich sie alle schon vorher erwische xD

      Ach ja: als Diabetiker sollte man wahrscheinlich die Finger davon lassen :)

      Löschen
    2. Also der bei uns schmeckte nicht nach Chemie und richtig lecker

      http://www.thefreshteashop.com/products/ice-tea

      Löschen
    3. Schon der erste Bubble Tea auf dieser Seite sieht total lecker aus! Würde davon nur zu gerne mal welche probieren... ;)

      Löschen
  8. Als hätte ich es geahnt:
    http://web.de/magazine/gesundheit/ernaehrung/15683914-kalorienbombe-bubble-tea-30-stueck-wuerfelzucker-becher.html#.A1000107

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es kommt wohl auch auf die Sorte an, aber den Zuckergehalt in vielen Dingen unterschätzt man eh meistens - eine 400 ml Flasche Ketchup hat immerhin auch 40 Stück Würfelzucker...

      Löschen
    2. Zum Glück mag ich Ketchup sowieso nicht xD

      Finde den Zuckergehalt in vielen Getränken aus dem Einzelhandel für meinen persönlichen Geschmack auch zu hoch (u.a. auch bei Eistee). Daher verdünne ich immer kräftig mit Wasser und schon schmeckt's :)

      Löschen
  9. Bubble Tea ist ungesund, aber wer hört darauf schon?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn man mal darüber nachdenkt, was so alles ungesund ist... ;)

      Löschen