Mittwoch, 27. Juni 2012

MOPPE auf Kriegsfuß mit meinem Bastelkram

Hier sind Bilder meiner letzten Umgestaltungsaktion einer günstig in der Fundgrube von IKEA erworbenen MOPPE Minikommode:


Motivwahl: Japanische Kriegsflagge


mein Mitbringsel aus der Fundgrube von IKEA


Preisschild als Beweis :)


nach Aufbringung des weißen Acryllacks den Innenkreis der Klebebandrolle aufzeichnen;
danach mit Hilfe eines Lineals (hatte leider nur dieses kleine) die Strahlen nach Gefühl anzeichnen
=> 100%ig perfekt ist mir das leider nicht gelungen, wie man sieht *g*


Zwischenstand


endgültige Position im farblich harmonierenden kleinen Arbeitszimmer
=> Japan-MOPPE beeinhaltet ab sofort meinen Bastelkram
(im darunter stehenden Schubladenelement HELMER sind übrigens meine Meterwaren drin)


Ich liebe MOPPE total und so ist es letzlich auch kein Zufall, dass das inzwischen schon mein drittes entsprechendes Gestaltungsobjekt ist ;)
Hier sind übrigens noch die Links zu meinen beiden anderen Versionen:
* Schmetterlings-MOPPE
* Schneeflocken-MOPPE

Kommentare:

  1. Wow - toll - das hast Du ja superordentlich hinbekommen.... bei mir wären die Streifen sehr wahrscheinlihc zum Quadrat verschmolzen oder hätten sich in den freien Fall begeben.... Sieht klasse aus...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke mal, dass du das mit einem Lineal auch hinbekommen hättest ;)
      Ich musste bei deinem ''in den freien Fall'' übrigens total schmunzeln ... wie solche Steifen wohl ausgesehgen hätten? xD
      Danke übrigens fürs Kompliment! :)

      Löschen
  2. Ich finde auch, es sieht perfekt gearbeitet aus, und die Wirkung des Motivs ist einfach klasse (auch wenn es eine Kriegsflagge ist - ich hätte das nicht gewusst).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!
      Die längste Zeit hat tatsächlich das aufzeichnen von allen Schritten beansprucht ;)

      Löschen
  3. Ganz toll! Du bekommst da all deinen Bastelkram rein? Unglaublich! Bei uns macht gerade ein Bastelladen zu, ich habe mich da ein wenig bevorratet ... ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, aber natürlich nicht meinen gesamten Bastelkram, sondern nur die Stanzer, Präger, Ministempel und Stempelkissen.
      Für den Rest (z.B. Bastelbögen und Scheren) gibt's noch eine extra Aufbewahrung aus dem Hause Tchibo. Die entsprechende Bastelwelt ist ja auch noch gar nicht mal so lange her und damals kaufte ich einiges davon.
      Du hattest dir ja von dort sogar den Rollschneider besorgt, wenn ich mich recht erinnere... ;)

      Womit hast du dich denn dieses Mal im Bastelladen eingedeckt?

      Löschen
    2. MIt allem ... jedes Teil 1 Euro. Da kann ich nicht alles auflisten ... ;). Das war kein Rollschneider, sondern ein Kreisschneider, den ich beim Kafferöster gekauft habe! ;)

      Löschen
    3. Meinte ich doch auch :)
      Bei 1 € pro Teil kann man sicherlich nicht viel falsch machen ;)

      Löschen