Samstag, 14. Juli 2012

Endlich ein schicker Vorhang

... und selbstgenähte Versionen sind halt irgendwie fast immer noch die mit Abstand besten :)

Dieses Mal habe ich jedoch eine etwas kompliziertere Variante gewählt und anstelle eines schlichten Schlauches 6 Schlaufen angebracht, damit sich der Vorhang leichter auf- und zuziehen lässt:


der Vorhang ist letztlich nur wenige cm zu lang, aber das war Absicht
und immernoch 1.000 mal besser als dieses kleine Missgeschick xD
(er muss nämlich nachträglich noch in die Waschmaschine gesteckt werden, 
da ich das ausnahmsweise im Vorfeld vergaß, ABER noch rechtzeitig merkte)


die andere Hälfte dieses tollen Stoffes ging übrigens schon vor langer Zeit hierfür drauf *g*


das hier ist der beim kürzen der Länge übrig gebliebene Stoffrest


habe 8 einigermaßen gleichbreite Streifen aus diesem Rest genäht


die 6 sich am meisten ähnelnden Streifen nähte ich dann am unteren Ende zu Schlaufen zusammen


am Schluss habe ich sie dann in identischen Abständen zueinander am Vorhang festgenäht
=> FERTSCH! ;)

Kommentare:

  1. Sehr, sehr schick und das Stöffchen lieb ich sehr!!! Davon muss ich mir auch nochmal was gönnen!
    Und du hast recht, Schlaufenschals sind ein bisschen aufwändiger in der Anfertigung, aber das lohnt sich.
    Viele liebe Grüße

    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, Katja!
      Schade, dass IKEA diese Meterware offenbar nie im Preis reduziert (noch nicht einmal vorübergehend). Hätte zu gerne noch so einige Meter davon...

      LG Su

      Löschen
  2. Dein Vorhang ist toll geworden - ich mag den Stoff auch. Links unten im Regal ist das Dein Schoki-Vorrat :-) Schönen Sonntag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Schoki-Vorrat befindet sich im HATTEN Beistelltisch, das dort im Regal ist lediglich ein Blechschild von Milka. Passte so super ins Zimmer ;)
      Wünsche dir noch eine schöne Restwoche!

      Löschen
  3. Oh, der ist schön geworden. Ich werde nachher vor Ort mal die Nähte überprüfen *hihi*! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Update: die Nähte wurden für 'annehmbar' befunden ;)

      Löschen
  4. Gefällt mir auch!
    Mit dem Einlaufen, da muss man wirklich aufpassen. Find´s ganz schön extrem, wieviel weniger Stoff man manchmal nach dem Waschen hat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei meinen weißen Volantvorhängen im Schlafzimmer war das total extrem xD

      Löschen
  5. Huhu :-)
    sieht gut aus!
    was ist denn das für ein Regal? das gefällt mir auch :-).
    Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Nadine,

      schön, dass du zu meinem Blog gefunden hast und danke, dass dir mein Vorhang gefällt :)

      Also beide Regale (links und rechts vom Vorhang) sind der Klassiker BILLY von IKEA. Allerdings gibt es dieses anthrazit derzeit leider nicht mehr im Sortiment. Schwarzbraun wäre aber bestimmt auch eine nette Alternative, oder?

      Liebe Grüße
      Su

      Löschen