Freitag, 31. August 2012

Adieu, Prüfungsstress!

Seit 13:34 Uhr liegen die fünf Abschlussklausuren nun endlich hinter mir und ich kann mich wieder anderen Projekten widmen (z.B. etlichen DIY-Aktionen). Meine Klausurbegleitung Minty hat mir auch tatsächlich etwas Glück gebracht, denn sämtliche Prüfungen schienen mir durchaus angemessen lösbar zu sein und bei keiner einzigen Aufgabe stand ich wie der Ochs vorm Berg.


 Danke, du Glücksbringerin! ;)


Muttern feierte jedoch heute auch noch ihren 50. Geburtstag und aufgrund der Lernerei der letzten Wochen kam ich leider sowas von überhaupt nicht zum obligatorischen Geschenkeshopping. Schnell (also innerhalb von einer Stunde) musste eine kleine Alternativlösung her, die ich von zu Hause aus organisieren konnte. Habe mich dann zwangsläufig für eine selbstgebastelte Karte und einen Kinogutschein entschieden (nebst selbstgekauftem Blumenstrauß):


8-Minuten-DIY-Gutschein:
1) Wunschtext mit Word vorschreiben und
2) auf farbigem Papier ausdrucken (ich entschied mich für mint passend zur Karte)
3) in der Küche die Spüle aufsuchen (wichtig für nächsten Schritt)
4) mit Feuerzeug Ränder 'bearbeiten' und Glut direkt wieder auspusten
5) Gutschein grob zusammenrollen
6) hübsches Schleifenband drumherum wickeln (ich nahm flieder passend zur Karte)


Und das hier war mein heutiges festliches Outfit:


Kette: Tchibo (älteres Geschenk von Mutti)
Blazer: Mitch & Co. von Tchibo
Top: H&M
Rock: Lanvin loves H&M
Clutch: Jimmy Choo for H&M
Ring: H&M
Strumpfhose: Herkunft unbekannt 
(dank Laufmasche inzwischen auch bereits entsorgt *g*)
Pumps: Lanvin loves H&M


So und jetzt geht's auf in den Herbst! :)
(wenngleich auch noch nicht kalendarisch, sondern nur meteorologisch)

Kommentare:

  1. Die Clutch habe ich auch...! Und sogar auch schon einmal benutzt. Dann ist sie allerdings wieder in ihre Verpackung gehüpft. Der Klavierlack ist zwar super, aber leider auch super empfindlich - fürchte ich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I know - das war damals in Berlin, stimmt's? :)

      Löschen
  2. Jippppieeeeee Su - das hört sich klasse an - dann vorfreue ich mich schonmal mit Dir.... und Dein Outfit ist richtig richtig schön... glückliches Wochenende...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da ist noch nix mit Vorfreude bei mir! In Sachsen rauschen bei jedem Examensdurchgang im Schnitt ca. 60% durch die Prüfung und davon haben bestimt nicht alle ein schlechtes Gefühl... :(
      Ich muss es folglich schaffen, unter die besten 40% zu kommen und ob mir das tatsächlich geglückt ist, erfahre ich erst im Dezember. So ein spontanes Klausurgefühl kann echt trügerisch sein...

      Danke übrigens für deine lieben Worte bezüglich meines Outfits. Ich mochte es auch sehr :)

      Wie war eigentlich dein Wochenende? Obwohl - kann ja auch einfach gleich mal auf deinem Blog nachschauen ;)

      Löschen
  3. Ein Gutschein ist immer gut, wenn sich gerade nichts anderes anbietet, oder wenn man für nix anderes Zeit an. Eine gemeinsame Unternehmung ist auf jeden Fall toll!
    Und hübsch hast Du Dich auch gemacht für Mutti...
    Ich drück dann mal die Daumen für gute Ergebnisse, was die Prüfungen betrifft. Ist bestimmt schon mal herrlich, dass der Stress vorbei ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mutti war ebenfalls begeistert - sowohl vom Outfit als auch vom Geschenk :)

      Bin tatsächlich richtig glücklich über das Ende der Prüfungstortur. War echt eine total nervenaufreibende Zeit!

      Danke übrigens fürs Daumendrücken! :)

      Löschen
  4. Tolles Outfit, super Notlösung bez. Geschenk ;-)
    Ich liebe Dein Styling :-D
    Und von Dir inspiriert war ich dann am Samstag Vormittag bei unserem IKEA... in Essen :-D
    Ich war eine gefühlte Ewigkeit nicht mehr da und so wurden auch einige "Kleinigkeiten" mein Eigen und mit nach Hause genommen.
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag ohne Prüfungsstress :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön fürs superliebe Kompliment, Julia! :*

      IKEA bzw. die Produktpalette ändert sich immer wahnsinnig schnell und wenn man nur 1-2 mal im Jahr dort ist, fällt das wohl noch extremer auf.
      Was für Kleinigkeiten hast du denn in den Einkaufskorb gepackt? Die üblichen Verdächtigen à la Servietten, Kerzen, Teelichter, Bilderrahmen oder Kissenbezüge etwa? ;)

      Ich wünsche dir noch eine wunderschöne (Rest-)Woche! :)

      Löschen
  5. Huhu und guten Morgen,
    nun ja, die "Kleinigkeiten" bestanden aus einer neuen Gießkanne in flieder, Gewürzdöschen, kleine Glasvasen und passenden Kunstblumen.
    Echte Pflanzen mögen mich nicht sooo sehr ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da haben wir ja was gemeinsam: pflanzlichen Lebewesen leiste ich für gewöhnlich (leider) aktive Sterbehilfe :(
      Finde die meisten Kunstblumen von IKEA nicht so wirklich überzeugend (v.a. nicht realistisch), jedoch kann man bei den Preisen nicht meckern und einige kriegen die Designer ja auch tatsächlich ganz gut hin (z.B. Tulpen, Gräser und Palmenwedel). War vor Kurzem auch mal bei Möbel Mahler (aus reiner Neugier) und da kosteten Kunstblumen generell mindestens das 4-fache. Nein, danke (auch wenn sie teilweise echt wunderschön aussahen)!
      IKEA wird ja auch immer besser bei den Blumenrepliken und so bleibe ich optimistisch, dort auch in Zukunft immer mal wieder was schönes unechtes entdecken zu können ;)

      Ansonsten Klingt deine Einkaufsliste nach TYPISCH IKEA: mal will ''nur mal durchschlendern'' und am Ende kommt man mit einem Haufen Kleinkram raus, den man im Vorfeld garantiert nicht zu den 'must haves' gezählt hätte xD
      Hach, diese IKEAnische Verführung immer! :)


      Löschen
  6. Da gebe ich Dir vollkommen Recht.. Und warum müssen diese "Kleinigkeiten" immer soooo teuer sein?!? Waren doch nur Kleinigkeiten... Hihi

    Sag mal, sollen wir vll mal email addys oder so austauschen um uns auf diesem Weg zu schreiben?

    LG aus GE
    hm, reimt sich :-P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Julia, meine E-Mail-Addy findest du oben im Reiter ''About'' ;)
      Wir können uns natürlich gerne abseits des Blogs weiter unterhalten.

      LG aus L
      Su

      Löschen