Sonntag, 4. November 2012

Wo ist die Spinne?

Sie bleibt (zum Glück) verschollen, aber ihre 'Bauwerke' finden sich auf dieser fetzigen Tasche von mony wieder - ein nachträgliches Geschenk als Dankeschön für ihre Zeit in Leipzig bei mir:


Ist sie nicht totschick? :)


Nochmals vielen Dank für diese unerwartete Überraschung, liebe mony! :*

Kommentare:

  1. Gerne! Tut mir leid, dass das ein wenig länger gedauert hat, aber ich musste dafür noch extra nach Schweden. Und da fahr ich ja nicht mehr jeden Tag hin (eher im Dreimonatsrythmus....).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mony auf Entzug ;)
      Riesen Respekt und Dankeschön für die dahinterstehende Arbeit! :*

      Löschen
  2. Die ist aber hübsch geworden. Beim nächsten Halloween kannst Du Dir ne Plastikspinne draufpinnen... :-) und die Halloweensüßigkeien damit nachhause tragen.... Schönen spinnenfreien Montag... :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stell dir vor: ich habe noch 2 (selbst auf die Nähe wirklich beängstigend echt aussehende) Plastikspinnen in originalgröße ... wie die eklige Hausspinne.
      Ich glaub, ich werde eine davon auf der Tasche befestigen. Das WIE bleibt vorerst noch offen ;)

      Löschen
  3. Ja, die ist wirklich totschick! Den Stoff hab ich ja noch nie gesehen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte den schon vor einiger Zeit bei damali entdeckt und mony hatte dort tatsächlich meinen Kommentar gelesen und damit gewusst, dass ich die Meterware total mag ;)

      So, ich werde dann im Laufe des Tages mal wieder bei euren tollen Blogs schmökern und schauen, was ich so alles verpasst habe in der Zwischenzeit. Ihr seid ja immer so wahnsinnig produktiv und kreativ! :)

      Löschen