Sonntag, 10. März 2013

Outfit des Tages

Nach ein paar Tagen Abstinenz melde ich mich mit diesem Look im Bloggerland zurück:


Tuch: H&M (siehe hier)
Kleid: H&M
Leggings: Lidl
Stulpen: Nanu Nana (siehe hier)
Stiefel: H&M


Und ... äh ... nein, es täuscht wirklich nicht: das Kleid ist tatsächlich ein klein wenig transparent! :)
Mit Jacke und Tasche wird das Ganze dann allerdings doch noch etwas straßentauglicher:


Lederjacke: Versace for H&M
Tasche: H&M (siehe hier)

Kommentare:

  1. Mit einem kleinen Schwarzen liegt man immer richtig - flüstert Audrey aus dem Wohnzimmer! ;)

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schick!
    Hab mir jetzt übrigens ein schwarzes Unterkleid bei h+m gekauft. Bin aber noch nicht dazu gekommen zu probieren, wie es sich unter Tuniken und Kleidern macht. Wenn es nichts bringt, ist es immer noch ein hübsches Nachthemd (oder soll es das sowieso sein? Wer weiß). Würde Deinem Kleid jedenfalls helfen, wenn man keine Jacke mehr braucht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine gute Idee! Liegt das Unterkleid denn eng an oder eher weit?
      Ich luftigen Stricklook bei meinem Kleid allerdings auch nicht soooo blöd, dass mich das verzweifeln lassen würde. Bin nur gespannt, was ich drunterziehe, sobard es wirklich mal wärmer wird ;)
      Einen hautfarbenen Bh nebst farblich passenden Slip fänd ich da fast schon genial. Habe ich aber beides (noch) nicht *g*

      Löschen
    2. Ich FINDE DEN luftigen ...

      => Bitte die beiden Worte gedanklich an diese Stelle hinzufügen. Danke :)

      Löschen
    3. Ja, bei mir liegt es eng an (und zwar in Gr. L).
      Dieses Teil gibt´s auch ein grau-weiß-gestreift, auch sehr süß. Natürlich nicht für Dein schwarzes Kleidchen.

      Löschen
  3. Schick Dein Outfit - Schal und Tasche lassen auf jeden Fall auf Frühling hoffen..... :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön ... ich hoffe tatsächlich sehr auf einen baldigen Frühling. Ostereier im Schnee zu suchen macht zudem keinen Spaß :)

      Löschen