Montag, 19. August 2013

Das verflixte siebte Jahr ...

... haben wir inzw. hinter uns gelassen ;)
Wie immer an unserem Jahrestag ging es auch 2013 wieder ins Panorama-Restaurant vom mdr-Hochhaus.

Hier schonmal der tolle Ausblick von unserem Tisch im Raum Tokyo:


Blick auf einen Teil der Leipziger Innenstadt (Augustusplatz, Oper & Hauptbahnhof)


Jetzt zu unserem durchweg leckeren Essen:


Gruß aus der Küche

Ciabatta-Brot mit 3 verschiedenen Aufstrichen 
(Kräuter, Knoblauch & Thunfisch => Knoblauch schmeckte am besten)


Vorspeise

Tomaten-Orangen-Gazpacho (mit Wallnussöl)
=> dem tMdW sagte leider keine einzige der Vorspeisen zu (Speisekarte)


Hauptgerichte

Ravioli und Ziegenkäse (mit Zucchinipappardelle, Cashew Nuts und Birne)
=> meins


Tagliarini und Jakobsmuschel (mit Zuckerschoten, Karotte, Cocos und Curry)
=> seins


Desserts

Reispudding und gelbes Pflaumeneis (mit Tonkabohne und Honigkresse)
=> meins


Estragoncreme und Valrhona Schokoladen Mousse (mit Himbeere und Minzcrispy)
=> seins


Noch ein letzter Blick nach draußen:




Zu Hause gab's dann im Dunkeln auf dem Balkon spontan noch einen Drink, um den Abend wunderbar entspannt ausklingen zu lassen:




Zu guter Letzt noch mein Outfit des Tages (das Kleid war passenderweise das Jahrestags-Geschenk von meinem Liebsten):


Kleid: Sugarhill Boutique
(bestellt bei Hurley's für 25 Pfund abzüglich 10% Rabatt; sonst überall 50 Pfund)
Sandaletten: H&M (siehe hier)
Ring: H&M
Nagellack: H&M Nail Polish Get a Rose 4 Me
Jacke: H&M

Kommentare:

  1. ....ein perfekter Abend....viel Vorfreude auf die nächsten Jahre.... :-)

    AntwortenLöschen
  2. Der Abend war jedenfalls nicht verflixt, alles perfekt bis zum Outfit. Da kann ja nix mehr schief gehen...
    Auch von mir alles Gute!

    AntwortenLöschen
  3. Na, da hattet ihr aber einen leckeren Abend in Tokyo - allerdings sollte dein tMdW langsam mal was unternehmen, immer diese HM-Klunker am Ringfinger... nach sieben Jahren wird das echt langsam Zeit für was ordentliches, Junge! ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *pssst* Wir haben bereits seit unserem ersten gemeinsamen Weihnachtsfest im Jahr 2006 Partnerringe mit jeweils einer innen liegenden Gravur (Namen + Tag des ersten Kusses).
      War damals meine Idee und auch meine Überraschung für den Liebsten. Ich hatte die Ringe in ein Ü-Ei-gepackt, die außenliegenden Schokoladenhälften wieder miteinander fest verbunden und im Anschluss dann die Schutzfolie wieder so drumgemacht, dass das Ei wie ein neu gekauftes aussah :)

      Ich trage den Ring jedoch nicht täglich - muss ich aber auch gar nicht *g*

      Löschen
  4. Na, ich pflichte mony bei, langsam aber sicher dürfen auch die Partnerringe getauscht werden ;)))

    Schön, dass ihr so einen tollen Abend hattet. Alles Liebe euch beiden weiterhin :)

    Liebste Grüße

    Pony

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Pony!
      Ich hoffe auf viele weitere tolle Jahre mit dem tMdW, aber man kann ja leider nie wissen, was die Zukunft so alles für einen bereithält. Es gab ja auch mal eine Zeit, da war ich recht stark davon überzeugt, dass ich mich niemals fest binden wollen würde.

      Wie ich mony bereits schrieb, haben wir bereits Partnerringe. Ich trage meinen jedoch nicht ganz so häufig, weil er nicht immer zum Outfit passt. Da es sich zudem dabei weder um einen Verlobungs- noch um einen Ehering handelt, ist das wahrscheinlich auch nicht wirklich schlimm, denke ich *g*

      Liebe Grüße
      Su

      Löschen