Samstag, 7. September 2013

IKEA Katalog 2014

Vor ca. 10 Tagen erhielt ich - wie die meisten Haushalte in Deutschland - endlich den neuen IKEA Katalog. Wieder im Umschlag und mit einem netten Anschreiben versehen :)




Zu meiner eigenen Verwunderung dauerte es jedoch eine ganze Woche bis ich dann auch tatsächlich mal reingeschaut hatte. Das gab's bisher noch nie! Normalerweise schnappte ich mir den Katalog eigentlich immer sofort nach dessen Ankunft und durchstöberte ihn umgehend.
Irgendwas ist mit mir offenbar nicht in Ordnung ;)

Beim durchblättern fiel mir dann auch auf, dass es einige IKEA Produkte wesentlich häufiger als andere auf einzelne Seiten geschafft hatten.
Nehmen wir z.B. die neuen HUSET Puppenmöbel fürs Wohnzimmer, welche man auf S. 13, 50, 57 und 79 zu sehen bekommt oder aber den neuen KLIPPAN Bezug Storlien fürs 2er-Sofa, den man auf den S. 5, 6, 152 und 169 bewundern kann.

Alles in allem hat mir der neueste Katalog der Schweden recht gut gefallen, so wie eigentlich immer ;)
Großartige Innovationen habe ich jedoch vermisst, wenngleich ich den genialen neuen STOCKHOLM Kronleuchter hinsichtlich seines außergewöhnlichen Designs durchaus äußert positiv hervorheben möchte.
Toll finde ich auch die Neuauflage des im Jahr 1955 bereits erschienenen kleinen LÖVET - wiedergeboren als LÖVBACKEN Beistelltisch. Ich würde mir dieses Möbelstück zwar nicht kaufen (passt nicht zu unserem Einrichtungsstil), aber für Freunde der 50's ist der Kleine sicherlich allemal eine Überlegung wert.
Im Katalog habe ich übrigens die vor Kurzem von mir im Einrichtungshaus erspähte neue MASKROS Stehleuchte nirgends entdecken können. Gleiches gilt für den neuen STOCKHOLM Kerzenleuchter. Sind diese Artikel etwa zu aktuell für den Katalog? *g*


Welcher Katalog ist eigentlich euer Favorit? 
Mir gefällt ja der von 2003 am besten. Finde dort die einzelnen platzsparenden/ multifunktionealen Einrichtungsvorschläge - angepasst an unterschiedliche Raumgrößen - sehr gut. Außerdem hatte ich mir damals meine erste eigene Wohnung eingerichtet und dann prägt sowas einen halt ein wenig :)

Kommentare:

  1. Na herzlichen Glückwunsch zum neuen Katalog :-)
    Ich habe bis jetzt noch keinen erhalten, warte schon ne Woche und es tut sich nix :-( Wieso bekommst du den eigentlich im Umschlag und sogar mit Anschreiben?

    Schönes Wochenende
    LG
    Ramona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ramona,

      ich habe 3 Kataloge (den zugeschickten im Umschlag, einen allgemein eingeworfenen und einen, den man meinem Liebsten an die alte Adresse bei dessen Mutter geschickt hatte) und würde dir ggf. einen davon abgeben, wenn du magst.
      Ansonsten könntest du dir das Teil aber auch direkt im Einrichtungshaus mitnehmen ;)
      Das mit dem Umschlag und Anschreiben erschließt sich mir auch noch nicht so ganz. Möglicherweise liegt das ja daran, dass ich mal in einem IKEA-Forum als Moderatorin tätig war und IKEA von damals noch meine Adresse hat. Allerdings müsste mony ja dann auch jedes Jahr einen Katalog im Umschlag erhalten, was jedoch nicht der Fall ist.
      Fazit: keine Ahnung! :)

      Ich wünsch' dir auch noch ein schönes, sonniges Wochenende!

      LG Su

      Löschen
  2. Hab schon zwei Kataloge, einen aus dem Briefkasten (ohne Anschreiben) und einen persönlich mitgenommenen. Hab heute erstmalig reingeguckt, nach Deinem Post, musste doch gleich nach den Puppenmöbeln gucken. Hätte ich noch kleine Mädels, würde ich sofort zuschlagen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *pssst*
      Die Puppenmöbel habe ich bereits seit einiger Zeit (sogar noch vor Katalogerscheinung). Da ich keine Puppen besitze, wird das Set wohl zukünftig ein Regalfach dekorieren :)
      Bin auf jeden Fall der Meinung, dass das Set Kultstatus erreichen könnte, da IKEA hier zum ersten Mal realistische IKEA-Miniaturen (und dann auch noch von Klassikern wie EXPEDIT, KLIPPAN, LACK & IKEA PS VAGÖ) anbietet.
      Ich hoffe ja, dass es noch weitere HUSET Serien (viell. mit HEMNES, BILLY, LEIRVIK & Co.) geben wird *g*

      Löschen
    2. Cool! Ich scheue mich vor weiteren Staubfängern...

      Löschen
    3. Das ist natürlich auch ein Argument ... vielleicht lass ich es ja doch lieber in der Schachtel für meine zukünftige Eventuell-Tochter *lol*
      Zum Spielen sind die Minimöbel aber wahrscheinlich auch schon wieder zu schade, v.a. aufgrund der verarbeiteten Materialien (z.T. Stoff).

      Löschen
    4. Eventuelle Töchter und Enkeltöchter - das ist ein Argument! Da freu ich mich schon drauf!

      Löschen
  3. Meiner ist auch direkt gekommen - ohne Umschlag, ohne Anschreiben. Dann lag er erstmal rum. Irgendwann habe ich durchgeblättert. Mir ist aufgefallen: Da steht irgendwo eine Nähmaschine rum, aber die Sy ist es nicht. Hat das Marketing da gepennt oder ist das Ding mittlerweile aus dem Sortiment geflogen? Und nein, das sind bestimmt keine echten Wohnungen auf den Bildern... .^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß nur, dass es die SY Nähmaschine gerade in Dresden für 69,- € als Family-Angebot gibt. Hin und wieder kann der Status als ein solches FA auf eine recht baldige Verabschiedung aus dem Sortiment deuten.
      Mich würde das allerdings nicht wundern. Das Gerät scheint sich ja auf den ersten Blick auch bloß für recht anspruchslose Nähanfänger zu eignen (wenn überhaupt).

      Was meinst du denn mit deiner letzten Anspielung auf echte Wohnungen?
      Mir ist nur schon öfter in den Ausstellungsräumen aufgefallen, dass fast alle der Wohnraumbeispiele so wirkten, als hätte man die Wohnung um die Produkte herum konstruiert und nicht umgekehrt. Ich meine, wer hat denn schon jemals in einer echten Wohnung gesehen, dass da mitten im Raum eine begrenzte Wandfläche (links und rechts offen) steht?

      Löschen
  4. ...vielleicht sollte ich den Katalog jetzt doch etwas näher betrachten....:-) Schönen Sonntagabend....er kam übrigens OHNE
    Umschlag.... :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch ohne Umschlag ist's ein toller Katalog ;)
      Viel Spaß noch beim durchstöbern!

      Löschen
  5. Hab inzwischen eine Weile rumgeblättert und muss sagen, nach wie vor finde ich fast alles ziemlich gut. Man braucht bloß nicht ständig neue Möbel. In der Couchabteilung veranstalte ich zwar jedes Mal ausführliches Probesitzen, aber da kann ich mich einfach nicht entscheiden.
    Das neue s/w Geschirr gefällt mir, aber Geschirr hab ich auch genug.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt. Einen neuen Pulli kann man schnell mal rechtfertigen, eine neue Couch nicht unbedingt *lol*
      Ich habe vor einiger Zeit für mich mal entschieden, dass ich nur dann neue Möbel in unsere Wohnung lasse, wenn dafür ein anderes Teil raus fliegt. Ich muss mich auch nicht ständig neu einrichten - nur bei Deko werde ich schnell schwach. Damit alleine kann man aber teilw. die Räume bereits komplett verändern ;)
      Das Geschirr ist mir übrigens auch positiv in Erinnerung geblieben. Unser hellgrünes passt aber trotzdem besser zur Wohnung und bleibt daher auch.

      Löschen
  6. Ich bin übrigens auch IKEA-verrückt. Ich habe hier noch alle Kataloge seit 2002 im Regal liegen. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir geht die gesammelte IKEA-Katalogreihe bereits ab 2001 los :)
      Ich finde ja, dass das teilweise schon bereits eine kleine Zeitreise hin zu früheren Einrichtungsstilen ist und finde das schon ziemlich interessant.
      IKEA verrückt bin ich obendrein natürlich auch xD

      Löschen