Freitag, 18. Oktober 2013

Jeder fängt mal klein an: Strickpremiere

Eine super Idee für einige meiner diesjährigen Weihnachtsgeschenke war schnell gefunden: ich stricke einfach ein paar Schals und gut ist's. Dumm nur, dass ich überhaupt nicht stricken kann xD

Naja, besser gesagt konnte. Immerhin hat mir Oma gestern mal ganz in Ruhe einen kleinen Strickkurs für Einsteiger gegeben. War zu Beginn noch etwas verwirrend erheiternd, da sie selbst seit ca. 30 Jahren keine Stricknadeln mehr in der Hand gehalten hatte (mir fiel da direkt der Spruch mit dem Einäugigen unter den Blinden ein *g*).

So weit bin ich dann gestern auch direkt noch gekommen:




Für alle Neugierigen unter euch: das wird mal ein Loop werden, wenn's groß ist (zumindest hoffe ich das).

Abschließend möchte ich euch noch darauf aufmerksam machen, dass heute der große Online-Flohmarkt von Steffi (www.ohhhmhhh.de) stattfindet. Meine Angebote kennt ihr ja bestimmt bereits (*klick*).

Kommentare:

  1. Cool - du lernst das wirklich! Ich vergesse bei der zweiten Masche, wie das bei der ersten ging. Ich bin da wohl ein hoffnungsloser Fall... aber GsD gibt's Mutti (und Ich meine damit auch Mutti und nicht Merkel)! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich dachte ja auch bei den ersten Versuchen, dass ich einfach zu doof dafür wäre. Hartnäckigkeit zahlt sich da echt aus ;)

      Löschen
  2. Gratuliere, das ist ja spitze! Da wünsche ich ganz viel Durchhaltevermögen. Aber was gibt es Schöneres als ein Herbstabend mit Strickzeug :-)
    Aber ob es gleich ein paar Weihnachtsgeschenke werden...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und danke für die Erinnerung! Mal sehen, ob ich dazu was poste. Kann mir gar nicht vorstellen, dass sich da viele durch die Links klicken.

      Löschen
    2. Na der erste Schal wird ja sowieso behalten - der hat schließlich auch (bisher) 3 kleine Fehlerchen drin.
      Nr. 2 wird ggf. ein Schal für den Liebsten und Nr. 3 einer mit Effektgarn für Muttern. Das reicht dann aber auch erstmal an Strickvorhaben bis Weihnachten :)

      Zu den Klicks auf meinen Link bei Steffi: 223 waren es bisher.

      Löschen
    3. Wow! (Danach wollte ich gerade mal fragen.)

      Löschen
  3. Wow klasse - der Beginn einer großen Leidenschaft..... Das nächste mal gehts dann schon zwei rechts - zwei links.... viel Spaß weiterhin...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe ... ein gewisser Automatismus ist bisher tatsächlich bereits eingekehrt, da man wunderbar parallel zum fernsehen oder ähnlichem sticken kann. Macht echt Spaß und bei dicker Wolle sieht man obendrein auch schnell Ergebnisse als Anfänger :)

      Löschen
  4. Ja das mit dem Stricken ist bei mir auch so eine Sache. Meine Mutter versucht es mir seit ich 18 bin bei zu bringen. Aber ich kann es immer noch nicht. Was solls. Jetzt bin ich 30!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das bin ich in einem dreiviertel Jahr übrigens auch ;)
      Es ist nie zu spät!
      Aber schlussendlich kann man sich natürlich auch das Geld für Wolle & Co. nebst der vielen investierten Zeit sparen und sich die Stricksachen selber kaufen. Es ist zwar schön, wenn man's kann, aber sicherlich nicht lebensnotwendig ;)

      Löschen