Samstag, 5. Oktober 2013

News vom Möbelschweden

Seit dem 01. Oktober gibt es wieder einmal Limited Editions/ Collections bei IKEA.

Die eine ist in winterlichen Naturtönen (grau, beige und weiß) gehalten und heißt CHALET. Ihr Erkennungsmerkmal ist ein Hirschkopf, der auf fast jedem Stück (aus Stoff, Feldspanporzellan oder laminierter Pappe) abgebildet ist.
Bei der zweiten limitierten Kollektion handelt es sich um TRENDIG. Diese L.E. setzt im Vergleich zu CHALET auf Farbenvielfalt (Pastelltöne, schwarz, orange, rot und grün), grafische Prints und v.a. auf ein Design ganz im chinesischen Stil.

Ich gebe zu, dass ich persönlich in puncto Gefallen eher zu der dezenteren Kollektion tendiere. Nicht nur der cleane Look oder das stimmige Winterkonzept überzeugen mich, auch konnte ich chinesischen Dekorationen/ Einrichtungen irgendwie noch nie so wirklich etwas abgewinnen.
Geschmäcker sind aber natürlich verschieden und IKEA versucht ganz offensichtlich, mit den beiden konträren Kollektionen komplett unterschiedliche Designvorlieben zu bedienen.

Hier mal ein Überblick über meine Ausbeute:


2x HÖGTID Schüssel => je 3,49 €
MARGARETA Meterware (7,- €/ Meter) => 16,10 € (2,30 m)
2x HÖGTID Becher => je 2,49 €
TRENDIG 2013 Schüssel => 2,99 €
2x HÖGTID Dessertteller => je 2,99 €


Letztlich musste ich mich vor Ort zwischen dem klassischen Tannenbaumstoff (hier seht ihr meinen selbstgenähten Vorhang vom letzten Jahr aus der gleichen Meterware) und dieser Neuheit entscheiden:


LIAMARIA Wanddekoration/ Vorhang (150 x 210 cm)
=> leuchtet im Dunkeln


LIAMARIA aufgehängt in der Beleuchtungsabteilung


Wie ihr ja bereits sehen konntet, hatte ich mich dann doch für die schlichte dunkelgrüne Variante entschieden. Der Leuchteffekt beim neuen Vorhang ist zwar irgendwie schon eine coole Idee (ganz zu schweigen vom hübschen Schnee auf den Tannenzweigen), wirkt jedoch auch zugegebenermaßen ziemlich künstlich (was auch der ganzen Farbgebung geschuldet ist) .
Bei der MARGARETA Meterware war es dann so, dass es nur noch einen halben Baum gab. Etwas verunsichert und auch ein wenig traurig wandte ich mich dann an eine Mitarbeiterin. Als sie mir bestätigte, dass das wirklich alles war, was noch da sei, erkundigte ich mich vorsichtig nach dem Ausstellungsstück mit dem Preisschild ... und bekam es! Ein echtes Traumstück mit jeweils mindestens 10 cm Platz nach oben und unten *yeah*
Auch später dachte ich mir noch, was für eine hilfsbereite und freundliche Mitarbeiterin das doch gewesen ist (die mir im Übrigen auch beim Auffinden der CHALET Kollektion behilflich war).

Der Service-Unterschied zum Dresdener IKEA wurde mir jedoch erst gestern so richtig bewusst, als ich dort eine Mitarbeiterin auf den schwarz-weißen ULLGUMP Teppich ansprach von dem es zwar ganze zwei (!) Ausstellungsstücke gab, aber nirgendwo mitnehmbare Exemplare. Zunächst lehnte die Mitarbeiterin es entschieden ab, uns eines der beiden Ausstellungsstücke mitzugeben (Wozu braucht man dort zu Anschauungszwecken überhaupt zwei identische Teppiche direkt hintereinander?). Dann schickte sie uns eine größere Strecke zurück zur Textilabteilung, um uns dort final erkundigen zu können, wann der Teppich wiederkommt (Warum weiß sie so etwas eigentlich nicht selbst?).
''Morgen kommt er wieder.'' war dann übrigens die finale Antwort an uns. Schön. Dass wir dann heute nicht extra nochmal die recht weite Strecke dorthin gefahren sind, versteht sich sicherlich von selbst.
Ich glaube, ich werde mich demnächst mal lieber auch noch in anderen Möbelhäusern wegen unserem zukünftigen Teppich umschauen - eine Horizonterweiterung kann schließlich nicht schaden ;)


P.S.: Morgen ist übrigens verkaufsoffener Sonntag im Dresdener IKEA. Wir werden dann schön entspannt dran vorbei fahren ...

Kommentare:

  1. Danke für Deinen ausführlichen Schwedenbericht. Die schwarzen Hirsche sind hübsch.....vielleicht nähe ich mal sowas auf ein Kissen...... Als zweier-Set würde ich sie allerdings geschirrmäßig nicht kaufen - eher als siebener-Set.....falls mal eins runterfällt.....:-) Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als Alltags-Geschirr ist HÖGTID bei uns eigentlich gar nicht vorgesehen (die Hirschkopfbeschichtung wäre dafür möglicherweise zu empfindlich).
      Für den Alltag haben wir bereits andere Teller und Schüsseln vom Schweden.
      Ein komplettes 2. Service wollten wir zudem auch nicht haben, weil das viel zu platzraubend wäre. Ich überlege jedoch aktuell, ob ich nicht noch zwei weitere Gedecke organisieren sollte (also dann am Ende für insges. 4 Personen). Ich glaub', das wäre recht sinnvoll, v.a. weil wir häufig Besuch von exakt zwei Personen bekommen und nur in Ausnahmefällen von deutlich mehr Leuten (ab 4 Gästen kommt zwangsläufig sowieso unser Alltags-Geschirr zum Einsatz: http://blogworld-of-tira-mi-su.blogspot.de/2013/04/fruhlingstischdeko-drei-gange-oster-menu.html).

      Ich wünsche dir einen tollen Wochenstart! :)

      Löschen
  2. Gratuliere zu dem Margaretastück in ordentlicher Länge! Und zu dem schönen Geschirr!
    Auf die leuchtenden Gardinen "in echt" bin ich gespannt, kann mir aber auch nicht wirklich vorstellen, dass sie mir gefallen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich freue mich auch wirklich noch immer darüber! :)
      Der neue Tannenbaum-Vorhang hatte irgendwie einen komischen und v.a. überhaupt nicht schönen hellgrünen Farbstich auf den dann später im Dunkeln leuchtenden Schneeparten. Wirkte auf mich nicht so wirklich überzeugend :(

      Löschen
    2. Das sollte natürlich 'Schneepartien' heißen xD

      Löschen
  3. Noch ein Baum - dann gibt es ja (hoffentlich) auch doppelt Geschenke zu Weihnachten?;)
    Man muss manchmal einfach Glück mit den Verkäufern haben - leider hat man meistens genau das nicht... .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das zweite Tannenbäumchen wird übrigens kein weiterer Vorhang ;)
      Bei den Mitarbeitern gibt es tatsächlich solche und solche. Es ist wie bei einer Packung Pralinen: Man weiß nie, was man kriegt :)
      (frei nach Forrest Gump)

      Löschen
  4. OMG, die Hirsche *_* Ich bin ganz arg verliebt! Sau gut, dass du das gepostet hast, ich hätte das nicht mitbekommen, aber ich liebe Hirsche ü-ber al-les! Da muss ich zuschlagen...

    Liebste Grüße

    Pony

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freue mich, dass ich dir mit meinem Post einen kleinen Anreiz geben konnte :)
      Wenn du jedoch Geld sparen möchtest, dann lauf unbedingt mit Scheuklappen durch die ikeanische Textilabteilung. Du könntest ansonsten leicht noch zusätzlich angefixt werden (Hirschkopf auf Bettwäsche, Plaids, Kissen, ...) *g*

      Liebe Grüße
      Su

      Löschen