Mittwoch, 20. November 2013

Meine H&M-Bestellung im November 2013

... stand ganz im Zeichen der aktuellsten Designer-Kollaboration vom Textilschweden mit Isabel Marant.


Überblick Accessoires & Schuhe


Die bestellten Kleidungsstücke an mir:


Seidenkleid
=> ist mir vom Stil her gesehen einen Tick zu Boho/ Hippie :)


Seidenbluse/ Tunika
=> ist für eine Bluse sehr weit geschnitten, dafür dann jedoch ziemlich kurz


Seidenrock mit Volants
=> schaut super aus und passt perfekt ... ABER: vorne an meinem rechten Bein (hier folglich links)
ist der unterste Saumabschluss etwas höher als auf der anderen Seite (viell. ein Produktionsfehler?)


Sneaker
=> das sind eigentlich Kinderschuhe, mir gefielen sie jedoch total gut und Gr. 39 gab es;
passen wie angegossen und sind super bequem ... ABER: pink ist schwer kombinierbar


Seidenkleid
=> gefällt mir wirklich sehr gut, da es figurnah geschnitten und alltagstauglich ist
(aufgrund der Transparenz am Oberköper jedoch leider nicht ohne Top tragbar)


Seidenbluse
=> ist im Prinzip das gleiche wie gerade eben gezeigt ... nur halt bloß der obere Bereich davon
(aufgrund der großen Ähnlichkeit werde ich wahrscheinl. nur eines der beiden Teile behalten)


Abschließend nochmal vier der gezeigten Stücke miteinander kombiniert:


Bluse, Metallgürtel, Rock und Metallarmreif


Der Tragekomfort der bestellten Kleidungsstücke war im Übrigen überraschend gut. Abgesehen von dem engen Kleid und der engen Bluse sind das wirklich extrem bequeme Sachen (und Schuhe) mit Potential
für absolute Lieblingsstücke.

Habt ihr euch auch etwas aus der Kollektion bestellt bzw. in einer Filiale gekauft?

Kommentare:

  1. Die Sachen stehen Dir echt gut, würde ich alles behalten.
    Jetzt ärger ich mich, dass ich mir nicht auch die Schuhe bestellt habe, die sehen ja echt toll aus. Wenn man dazu noch die passende Bluse anzieht…, ich gucke, ob ich im Sale beides ergattern kann.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, Moppi! :*
      Zu den Schuhen gab's auch eine passende Bluse? Ich hatte bisher nur den Kinder-Sweater und das Kindershirt (bis Gr. 170) bemerkt.
      Ich hatte ja eher über dieses farblich passende Fransentuch nachgedacht - natürlich dann ohne Fransen *schnippschnapp* :)
      Ich drücke dr auf jeden Fall die Daumen, dass das noch was mit deinem Traumkleid und den beiden pinken Teilen wird!

      Löschen
    2. Upsss, ich dachte, das Sweatshirt sei eine Bluse. ;-)
      Oh ja, der Fransenschal würde super dazu aussehen.

      Liebe Grüße!

      Löschen
  2. Ich habe das Gefühl, das schmale Kleid sieht für Dich zu altbacken aus. Also zu erwachsen. Aber man sieht kaum Details und ich hab jetzt keine Lust, in der "Quelle" nachzuschauen. Mir kommen auch viele Halsausschnitte zu eng vor.
    Aber wie gesagt, hier müsste man das echt mal in echt sehen :-) Lass Dich von Deinem Gefühl leiten.
    Die Schuhe sind cool!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmmm ... altbacken ... tja, das könnte schon sein *grübel*

      Ich würde das Kleid allerdings nicht wie oben zu sehen tragen, sondern mit anderen Schuhen (Stiefeletten oder Stiefel), mit einer braunen (ggf. auch taupefarbenen) Jacke oder einem Cardigan und evtl. auch mit einem Gürtel.
      Die rosafarbenen Pumps hatte ich (zusammen mit der schwarzen Jeggings und dem schwarzen Top) nur deshalb angezogen, damit die präsentierten Kleidungsstücke im Vordergrund bleiben und nichts davon ablenkt. Das sind aber keine von mir für die Zukunft präferierten Kombinationen ;)

      Die Halsausschnitte kommen dir (wahrscheinlich besonders an der weiten Bluse) deshalb zu eng vor, weil dort ein Verbindungshäkchen sehr weit oben am Hals angebracht worden ist. Ein zweites gibt es noch etwas weiter unten (siehe Bild Nr. 2, da ist das oberste Häkchen ungeschlossen) und lässt man auch das zweite Häkchen offen, dann muss man so hier herumzulaufen:
      http://www.jolie.de/bildergalerien/lou-dillon-2392363.html
      Das wäre dann jedoch nichts für mich *g*

      Die Halsauschnitte am anderen Kleid und der anderen Bluse sind hingegen wirklich in Ordnung, finde ich ;)

      Die Schuhe gefallen mir auch total. Bei denen habe ich momentan wahrscheinlich sogar noch die geringsten Bedenken sie zu behalten (abgesehen vom Preis, aber Gr. 39 wird es wahrscheinlich eher nicht in den SALE schaffen).

      Momentan stehen als potentielle Trennungsstücke das weite Kleid und die enge Bluse ganz weit oben. Möglicherweise wird ihnen aber auch noch die weite Bluse Gesellschaft leisten.
      Beim Rock (den ich liebe!) bin ich mir nach wie vor unsicher, ob der Längenunterschied gewollt oder einfach nur ein produktionsbedingter Fehler ist. Letzteres würde mich zu einem Umtausch verleiten, falls der Rock überhaupt nochmal zu haben sein sollte. Ist das Ganze jedoch gewollt (und danach schauen die Produktbilder eher weniger aus) werde ich entweder damit leben müssen oder aber mal wieder meine bescheidenen Nähkünste strapazieren *lol*

      P.S.: Du hattest dich doch für Details vom engen Kleid interessiert. Hier kannst du es nochmal etwas besser an Milla Jovovich sehen:
      http://www.jolie.de/bildergalerien/Milla-Jovovich-fuer-Isabel-Marant-pour-H-M-2392361.html
      In das Material sind ganz feine Glitzerfäden eingebaut. Schaut eigentlich wirklich toll aus und solch ein Kleid habe ich definitiv noch nicht im Schrank :)

      Löschen
  3. Oh da hast du ja zugeschlagen! Ich wusste ehrlich gesagt nicht mal dass Isabel Marant existiert bevor es diese Aktion gab :-)

    Übrigens mit 0560 bekommst du 25% Rabatt auf das teuerste Teil und mit 1304 nochmal 5€ falls du noch was benötigst! Hab mir auch gerade was bestellt aber nur aus dem normalen Sortiment, hehe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kannte IM eigentlich auch nur durch eine Doku auf Arte vor einigen Jahren. Damals ging es um die Vorbereitungen für eine ihrer Modenschauen in Paris, bei dem das Kamerateam alles von Beginn an mitverfolgt hat.
      Dabei habe ich mich dann auch umgehend in ihre Stücke verliebt. Ich mag einfach ihren lässigen Stil bei den Klamotten. Von der aktuellen Designerkollaboration mit H&M gefiel mir hingegen nicht so viel (auch, wenn es anders ausschaut, aber ich wusste von Beginn an, dass nicht alle der bestellten ähnlichen Stücke würden bleiben dürfen). Mich könnten z.B. keine zehn Pferde in die Fransenboots oder den langen bunten Strickcardigan (http://www.jolie.de/bildergalerien/Lederhose-Isabel-Marant-HM-2387526.html) bekommen xD

      Was deine Rabattcodes angeht, so sei gewarnt: diese darfst du nur einlösen, wenn sie dir zuvor zugeschickt worden sind (per E-Mail oder per Post).
      Den 1304 bekommt man z.B. nur dann (übrigens immer per Post), wenn man in einer der vorangegangenen Bestellungen entweder einen falschen, einen fehlenden oder einen beschädigten Artikel bekommen hatte.
      Wenn du an deinem Kundenkonto hängst, solltest du zukünftig hier besser aufpassen. Ich hatte schonmal Ärger mit dem Kundendienst, weil denen meine teilweise unberechtigte 1304-Nutzung aufgefallen war.

      Die Seiten mit den Rabattcodes weisen halt leider nicht wirklich auf die eingeschränkten Nutzungsbedingen hin. Ich benutze daher nur Rabattcodes, die ein klar erkennbares und v.a. kurzfristiges 'Ablaufdatum' enthalten. Das sind dann meist echte Aktionscodes, die dann auch jeder benutzen darf (z.B. für versandkostenfreie Lieferung, 10% auf die gesamte Bestellung oder 25% auf den teuersten Artikel der Bestellung).

      Was hast du dir denn eigentlich schönes bestellt? :)

      Löschen
    2. Haha ja dass es mit den Codes Probleme geben könnte hab ich auch schon gehört. Aber da man ja nix zu verlieren hat, bin ich das Risiko eingegangen. Alles was ich wusste war, dass ein paar Leute die das Gleiche gemacht haben, ein paar böse Mails oder Anrufe bekommen haben oder vor allem dass Ihnen die Rabatte wortlos von der Rechnung gestrichen wurden (ohne sie vorher zu informieren).
      Ich hab natürlich direkt mit Kreditkarte gezahlt, so dass sie mir nix streichen konnten. Hahahaha ich bin einfach zu clever für H&M *lach*

      Aber sehr interessant nun von dir die wirklichen Hintergründe zu hören!

      Ich hatte mir dies Sweatshirt bestellt: https://web.archive.org/web/20131025201925/http://www.hm.com/de/product/15441?article=15441-A

      und dies: https://web.archive.org/web/20131119095131/http://www.hm.com/de/subdepartment/MEN?Nr=4294924886 (oben links in der Ecke der schwarze Pullover)

      Eine Premiere für mich: das erste Mal, dass mir ein Oberteil dort gefällt. Lag aber auch eher am Online Shop, in den Filialen haben sie immer nur Lumpen für Männer. Zumindest in Magdeburg...

      Löschen
    3. Sweatshirt und Pullover finde ich beide gut. Hätte aber irgendwie nie erwartet, dass das dein Style ist. Womöglich war ich damals einfach nur so stark vom grellen orange abgelenkt xD

      Die Auswahl in den Filialen ist meiner Meinung nach tatsächlich sehr eingeschränkt - besonders in der Männerabteilung. Wir hatten dort eigentlich nach einem schicken schwarzen halblangen Wollmantel gesucht und entweder was das Angebot völlig abseits unserer Vorstellungen oder aber total überteuert. Sind dann (wieder einmal) bei C&A fündig geworden. Für 79,- € haben wir da ein totschickes Teil gefunden, dass man definitiv auch glatt als doppelt so teuer einschätzen könnte.
      Falls du mal einen Wintermantel suchen solltest: ab zu C&A! :)

      Löschen
    4. Cool dann hab ich ja scheinbar gut eingekauft! Ja unter dem Orange konnte man auch tragen was man wollte, man sah immer wie ein Horst aus ;-)

      Jop da kann ich absolut nur beipflichten mit H&M und S&A. Das stimmt definitiv! Ich hab aber dieses Jahr bei S.Oliver zugeschlagen was den Mantel angeht.

      Hast du am Black Friday was gekauft?? Ich hab heute 4 Pakate von Arbeit heimgeschleppt... Musste mir dazu sogar nen DriveNow BWM anschnappen, hehe.

      Ging erst los mit Puma, dann Adidas, dann Mustang...zwischendurch noch Otto (okay das hatte nix mit dem Freitag zu tun). Nicht, dass ich nicht vor einer Woche im B5 Designer Outlet Berlin gewesen wäre, haha. Aber zu meiner Verteidigung hab ich "damals" nur bei Nike und Jack & Jones eingekauft...

      Jetzt hab ich aber auch genug *g*

      Löschen
  4. Dieses Jahr ist die Design-Aktion völlig an mir vorbei gegangen. Liegt vielleicht daran, dass die Dinge aus den früheren Aktionen nicht wirklich in meinen Alltag integriert wurden (sie liegen meist noch ovp rum)... . ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann mir dich auch nur schwer mit den riesigen Ohrringen von Lanvin in rot vorstellen. Was hatte dich denn damals bloß geritten?

      Seit einigen Jahren frage ich mich bei Klamotten und Accessoires vorm Kauf stets folgendes: ''Würde ich mich damit auch nach draußen in die Öffentlichkeit wagen?''
      Ist die Antwort ''Nein.'', dann lasse ich die Finger vom Artikel, egal wie schön er ist. Funktioniert bisher echt gut :)

      Löschen