Montag, 30. Dezember 2013

Jahresrückblick

Gefunden bei der lieben Pony :)


Zugenommen oder abgenommen?
abgenommen (ca. 7 kg)

Haare länger oder kürzer?
länger

Kurzsichtiger oder weitsichtiger?
kurzsichtiger, trotz (oder gerade wegen?) einer neuen Brille im Januar *grummel*

Mehr ausgegeben oder weniger?
weniger ... das glaube ich zumindest (Wer rechnet denn da schon so genau mit? *g*)

Der hirnrissigste Plan?
davon gab es leider so einige in diesem Jahr :(
der erste Platz geht jedoch ganz klar an meine übereilte Zusage zum Essen bei meiner Mutter am ersten Weihnachtsfeiertag => hat sie dann leider direkt mal wieder als Anlass genommen, alle gegeneinander auszuspielen (wir sind dann im Endeffekt doch nicht hingegangen, was wiederum ein weiteres gekünsteltes Drama ihrerseits hervorrief *augenroll*)

Die gefährlichste Unternehmung?
bin ehrlich gesagt kein echter Adrenalinjunkie - da war die Pilzsammlerei und der damit verbundene Beinahe-Zecken-Biss schon das gefährlichste aller Ereignisse und das will was heißen ;)

Der beste Sex?
mit dem Liebsten - ein anderer kam ja auch gar nicht zum Zuge xD

Die teuerste Anschaffung?
eindeutig meine Brille (409,- €)

Das leckerste Essen?
das gibt es für uns eigentlich nur im Panoramarestaurant des mdr-Hochhauses (stets zum Jahrestag)

Das beeindruckendste Buch?
Stephen King - Die Arena

Der ergreifendste Film?
Der Brand (kam im TV)

Die beste CD?
bei mir lief praktisch den ganzen Sommer über das Nirvana Album Nevermind im Auto rauf und runter ;)

Die meiste Zeit verbracht mit...?
der Lösung von Problemen

Die schönste Zeit verbracht mit...?
meinem Süßen (oftmals der einzige Mensch auf der Welt, der mich wirklich versteht)

Vorherrschendes Gefühl 2013?
von himmelhochjauchzend bis zu Tode betrübt ist wirklich alles alles dabei gewesen ... vorherrschend war aber wohl (wie immer) diese unerträgliche innere Unruhe, die mich im Prinzip niemals wirklich entspannen lässt

2013 zum ersten Mal getan?
habe Dresden als Wohnort-Alternative für die Zukunft ernsthaft in Betracht gezogen

2013 nach langer Zeit wieder getan?
Tagebuch geführt, in den Zoo gegangen und Pilze gesammelt (s.o.)

3 Dinge, auf die ich gut hätte verzichten können?
1) die ständigen Intrigen meiner Mutter
2) den Totalausfall meines geliebten All-in-1-Druckers
3) meinen Onkel zu Ostern und an Weihnachten sehen (und dabei auch sein furchtbares Gelaber ertragen) zu müssen

Die wichtigste Sache, von der ich jemanden überzeugen wollte?
ich möchte da jetzt nicht weiter auf Details eingehen, aber ich konnte meine Krankenkasse nach einigem Schriftwechsel von einer bestimmten Tatsache überzeugen, wodurch ich letztlich weit über 700,- € eingespart habe und somit zum Glück auch nicht vor Gericht gehen muss (bei einer Gewinnaussicht von m.M.n. schätzungsweise 70:30 ... wäre also definitiv kein Selbstläufer geworden)

Das schönste Geschenk, das ich jemandem gemacht habe?
ich glaube, dass sich mein Cousin wirklich wahnsinnig über den Wellensittich gefreut hat (bzw. noch immer freut) ... war mit Abstand sein Lieblings-Weihnachtsgeschenk und obendrein mit 10,- € auch noch das günstigste (letzteres kann man vom ebenfalls erhaltenen 40-Zoll-LCD-Fernseher hingehen nicht wirklich behaupten *lol*)

Das schönste Geschenk, das mir jemand gemacht hat?
wie bereits die vielen gemeinsamen Jahre zuvor hat mein Liebster stets zu mir gehalten und mich immer unterstützt - viel mehr brauche ich ehrlich gesagt auch nicht zum Glücklichsein :)

Der schönste Satz, den jemand zu mir gesagt hat?
''Mit dir zusammen zu ziehen war die beste Entscheidung meines Lebens.''

Der schönste Satz, den ich zu jemandem gesagt habe?
keine Ahnung - das lässt sich aus meiner Perspektive heraus wohl auch eher schlecht beurteilen, finde ich ;)

2013 war mit einem Wort?
rasant


Kommentare:

  1. Ich frage mich ja, wo du 7 Kilo abgenommen haben willst... hinter den Ohren? ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, ich weiß ja selbst ganz gut, dass man diesen Gewichtsverlust nicht wirklich an mir sehen kann (im Übrigen gilt das auch stets für den umgekehrten Fall, also wenn ich mal zugenommen habe), aber an meinen Klamotten (und natürlich auf der Waage) merke ich persönlich das Ganze definitiv! :)
      5 kg sind so über das Jahr verteilt gepurzelt (ohne Diät, so etwas bringt meiner Meinung nach überhaupt nichts) und 2 kg zusätzlich durch meinen Norovirus (überraschenderweise dauerhaft ohne Jojo-Effekt; weitere 1,5 kg waren damals offenbar dem Flüssigkeitsverlust zuzuschreiben und dementsprechend ziemlich schnell nach der Genesung wieder drauf).

      Löschen
    2. Ach, da hast du mich falsch verstanden (ich hab auch wieder "Zahn" - da sollte ich einfach nix kommentieren... ): Ich frag(t)e mich eigentlich, wo du noch 7 Kilo abnehmen konntest? War doch vorher schon nix da... also nur an den richtigen Stellen *g*. Ob man das sieht oder nicht, kann ich ja aktuell nicht beurteilen. Hab' dich das letzte Mal ja live 2012 gesehen! ;)

      Löschen
  2. Über 400€ für die Brille, was haste dir denn da für ein Nobelteil gegönnt?!? Das mit deiner Mutter klingt ja irre anstrengend, sowas braucht echt keiner :-/ Ich hoffe für dich, dass sich das bessert.

    Alles Liebe für 2014

    Pony

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als Nobelteil würde ich die 120-Euro-Brille von ESPRIT eigentlich eher nicht bezeichnen ... was beim Endpreis wirklich reingehauen hat, waren die teuren Gläser. Ich bin mit -4 Dioptrien halbwegs blind und das nutzen Optiker wie Apollo, Fielmann und Co. natürlich gnadenlos aus :(

      Ich wünsch dir und deinem kleinen Krümel übrigens auch alles Gute für 2014. Auf dass er ein gesundes Baby sein wird!

      Liebe Grüße
      Su

      Löschen
    2. Ähm ... ich meinte natürlich 'ES' :)

      Löschen
  3. Die 7 Kilo hinterlassen auch bei mir den stärksten Eindruck! Gratuliere!
    Du bist ja fast so blind wie ich ich :-) Nur dass bei mir die Altersweitsichtigkeit dazugekommen ist (-> Gläser noch teurer) und diese Gleitsichtbrille nicht wirklich hilft. Muss ich wohl mal wieder hin...

    AntwortenLöschen