Mittwoch, 11. Dezember 2013

Leipziger Weihnachtsmarkt 2013

Auch 2013 gibt es wieder einiges zu bestaunen auf dem Leipziger Weihnachtsmarkt.
Heute fand unser erster Besuch in diesem Jahr statt.


das Riesenrad auf dem Augustusplatz ist inzw. ein fester Bestandteil des Weihnachtsmarktes


Gleich als erstes besuchten wir das Leipziger Märchenland, das in diesem Jahr vor der Oper aufgebaut worden ist:


jedes Jahr werden andere Märchen (mit kleinen versteckten Fehlern) dargestellt
=> 2013 sind es 'Die goldene Henne', 'Das tapfere Schneiderlein',
'Schneewittchen und die 7 Zwerge' sowie 'Hans im Glück'


Kann mich übrigens nicht erinnern, wann es das letzte Mal zur Weihnachtszeit derart neblig gewesen ist:


man erkannte heute nur knapp die Hälfte vom Uniriesen


Wie in jedem Jahr gab es auch heute wieder Feuerzangenbowle an der Pyramide:


ein Becher Feuerzangenbowle kostet hier (wie schon 2012 und 2011) 4,- € + 3,- € Pfand
=> Gewürzspekulatius gab es wie immer gratis dazu


Ganz zum Schluss waren wir dann natürlich auch wieder auf dem Mittelalter-Weihnachtsmarkt, um unser geliebtes (weil total leckeres) Knoblauchbrot zu genießen. Dieses Mal obendrein mit Antipasti.

Wer meinen Blog schon länger verfolgt, dem ist bestimmt aufgefallen, dass bei unseren Weihnachtsmarktbesuchen eine gewisse Routine Tradition vorherrscht ;)

Kommentare:

  1. Hach, dass sieht so richtig schön weihnachtlich aus. Und es gibt doch wesentlich schlimmeres, als schöne Traditionen zum Fest. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du Recht! :)
      Wie gefällt dir eigentlich euer Weihnachtsmarkt?

      Löschen
  2. Toll toll.
    wir waren auch vor 2 Jahren auf dem Leipziger Weihnachtsmarkt.
    Dieses Jahr habe ich es noch nicht einmal bis zum Striezelmarkt geschafft ;-)))
    Naja, hab ja noch paar Tage Zeit.

    Liebe Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du diesen Samstag oder Sonntag am Abend gehen solltest, könnten wir uns dort glatt über den Weg laufen ;)

      Schade, dass Leipzig bei einer kürzlich durchgeführten Umfrage eine heftige Watsche einstecken musste:
      http://www.bild.de/regional/leipzig/weihnachtsmarkt/weihnachtsmarkt-in-leipzig-laut-mdr-umfrage-zu-teuer-33795540.bild.html

      Allerdings muss ich dem Tenor zustimmen, dass die Preise auf dem Leipziger Weihnachtsmarkt teilweise ziemlich unverschämt sind.
      Ich wünschte z.B., dass mir Glühwein besser als die FZB schmecken würde ... dann könnte ich echt viel Geld sparen. Meine persönliche Konsequenz aus dem Preissprung (von 3,50 € auf 4,- €) im Jahr 2011 ist, dass es nur noch einen Becher gibt und nicht mehr zwei.
      Die Preiserhöhung bei schokolierten Äpfeln von 1,50 € auf 2,- € beäuge ich auch ziemlich kritisch, wobei mir hier auch schon einige Stände in den letzten Jahren aufgefallen waren, die da bereits 2,- € verlangten.
      Naja, offenbar sind die Standmieten hier nicht wirklich günstig.

      Liebe Grüße
      Su

      Löschen
  3. Wir waren ja am 1. Advent auf einem kleinen beschaulichen Weihnachtsmarkt. Heute bin ich auch über einen hier im Ort geschlendert. Hier gibt´s immer nur für eine Woche noch so einen alternativen Markt, der ist ganz nett.
    Nächste Woche haben wir noch einen Glühweinabend auf dem normalen W.-markt mit Freunden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und welchen findest du am besten?
      Wie schneidet denn der Leipziger W-Markt in deinem persönlichen Ranking ab? Würde mich wirklich sehr interessieren.
      Ich kenne ja leider insgesamt nur 2 Weihnachtsmärkte: den in Leipzig und den in Dresden. Offenbar neige ich nicht wirklich zum Reisen während der Adventszeit :)

      Löschen
  4. wow das sind Münchner Verhältnisse bei euch - hab gerad einen in Berlin für 2,50€ getrunken. Naja wir sind halt arm aber sexy ;-)

    Hey ist das was für dich:
    http://www.schnaeppchenfuchs.com/haushalt/rabatt-bei-ikea-geschenkkarte-kaufen-und-10-des-betrags-als-aktionskarte-dazu-bekommen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du meinst sicherlich einen Glühwein, oder? Den gibt's hier auch für 2,50 € ;)

      Danke übrigens für den Link! Wenn's die Aktion auch noch im Januar geben sollte, könnte ich da ernsthaft mal drüber nachdenken. Ansonsten war's das erstmal mit IKEA im Jahr 2013 :)
      Erwägst du denn aktuell einen entsprechenden Gutscheinkauf?

      Löschen