Donnerstag, 30. Januar 2014

IKEA-Updates

''Nicht schon wieder!'' denkt ihr euch jetzt bestimmt xD

Zu meiner Verteidigung: letzen Donnerstag fielen (tatsächlich am gleichen Tag!) unerwartet zwei Energiesparlampen bei uns aus. Nachmittags ließ sich plötzlich unsere SVARVA Stehlampe im Wohnzimmer nicht mehr einschalten und am späten Abend flackerte die KNAPPA Küchenlampe während des Betriebs erst kurz, um sich direkt danach für immer von uns zu verabschieden und in den Quecksilberhimmel aufzusteigen.

Haben uns dann schnell auf Montag für einen kurzen IKEA-Besuch festgelegt, um die beiden Nachfolger zu organisieren ... und zwar NUR diese. Wirklich.
Dass das mit den selbst auferlegten Scheuklappen jedoch letztlich nicht so richtig funktionierte, ist euch aber wahrscheinlich schon während des Lesens so klar wie Kloßbrühe gewesen, oder? :)

Also gut, hier ist die Ausbeute:


VALLÖ Gießkanne in dunkelgrün => 0,69 €
4x HÖGTID Teller => je 2,00 € (statt 2,99 €; Fundgrube)
4x HÖGTID Schüssel => je 2,50 € (statt 3,49 €; Fundgrube)
SPARSAM Energiesparlampe 20 W (Kugel) => 3,99 €
SPARSAM Energiesparlampe 20 W (Stab) => 4,99 €


Als ich das im Preis gesenkte Geschirr aus der CHALET Kollektion (erstmal nur die Ausstellungsstücke) in der Fundgrube entdeckte, musste ich direkt zuschlagen. Ich warte ja nun schon seit einigen Wochen, dass IKEA die Preise dafür reduziert und bisher hatte sich dahingehend einfach noch nichts getan.
Jetzt konnten wir also endlich unser 4-Personen-Set auf eins für acht Leute aufstocken *freu*


Fundgrubenpreise von Schüssel und Teller


Vor Ort sind mir dann aber auch noch Preissenkungen beim Nicht-Geschirr-Segment der CHALET Kollektion aufgefallen. Im Textilbereich war z.B das KORALLROT Plaid drastisch reduziert (9,99 € statt 29,99 €). So langsam scheint IKEA also Platz für nachfolgende Limited Editions machen zu wollen, von denen ja noch einige in den Startlöchern stehen (z.B. FJÄLLTAG Limited Collection oder BRAKIG Limited Collection).




Im Einrichtungshaus habe ich mir dann auch direkt noch die ganz neue L.E. (Celebrate Love Collection) angeschaut, die im verspielten und v.a. süßen Liebes-Look daherkommt:


Bettwäsche-Set HÄPEN (14,99 €)
=> es gibt aber auch noch Geschirr und Co. davon


Ich finde die Kollektion recht niedlich und im Hinblick auf den bevorstehenden Valentinstag auch sehr passend, aber mit unserer Wohnung würde das alles nicht so wirklich gut harmonieren. Werde mir daher auch nichts davon kaufen. Für mony könnte es allerdings - wenn mich mein Gefühl nicht völlig trügen sollte - eine durchaus passende Kollektion sein ;)

Zum Abschluss noch eine wichtige Neuigkeit: mir hat ein Vögelchen gezwitschert, dass EXPEDIT in diesem Frühjahr komplett aus dem IKEA-Sortiment verschwinden soll. Tja, wer von uns hätte schon gedacht, dass IKEA jemals eines seiner Flaggschiffe versenken würde?!? Dafür soll es dann jedoch ein Nachfolgermodell mit deutlich dünneren Außenwänden und einem anderen Namen (KALLAX) geben.
In Anbetracht dieser Information erscheint mir dann auch das Family-Angebot ab 01.02.2014 im IKEA Halle/ Leipzig ziemlich plausibel:


ich glaub', wir holen uns das Regal nebst 4 Boxen und lassen es erstmal unaufgebaut im Keller
=> die Preise für gebrauchte EXPEDITS werden nämlich schon bald ziemlich in die Höhe
schnellen und dann wäre für uns das Ganze wahrscheinlich letztlich viel zu teuer :)

Kommentare:

  1. Schätzelein, da trügt dich dein Gefühl ganz deutlich! Ich finde die Valentins-L.E. ziemlich fürchterlich! Voll verkitscht. Geht m.E. bis auf 1-2 Ausnahmen gar nicht.
    In Ikea-Geschirr zu investieren, ist gar keine schlechte Idee. Ich bin diese Woche bald vom Hocker gefallen: Ich habe beim Online-Auktionshaus nach Ensta gesucht, und das Weihnachtsgeschirr mit den silbernen Sternen gefunden. Das wurde vor Weihnachten für 250 € pro Set versteigert. Wer hat damals 5 Packungen für seine Family gekauft? Und außer mir hat das keiner ausgepackt... . :P
    Das Expedit geht, finde ich krass. Danke für die Info. Ich habe mal überlegt, mir ein zweites zu kaufen. Je nach Preis wird das dann noch schnell erledigt. Kallax gab es schon mal. Ich glaube, das war ein rotes Regal oder so. Müsste ich mal in meinem Büro abnehmen und schauen, ob das Etikett noch dran ist. ;)
    Von der neuen F-L.E. gefällt mir der Kissenbezug mit den Schneiderpuppen (Wunder!) ganz gut - aber den Rest finde ich auch nicht so prall. Und bei dem Kissen würde ich es auch drauf anlegen, dass das mal günstiger zu bekommen ist... für den Bezug fast 10 € finde ich gar nicht so unhappig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Okay, kann schon sein ;)
      Ich hatte mich bloß an gewisse Meterwaren bei dir erinnert, die vom Stil her recht ähnlich wie die oben gezeigte Bettwäsche waren. Frag mich jettzt aber bitte nicht, welche und wann - da suche ich bestimmt ewig auf deinem Blog xD
      250,- € für das ENSTA Geschirr? Das ist ziemlich verrückt, oder? :O
      Zumal das an dem außergewohnlichen Dienstag damals ja lediglich 15,- € gekostet hatte. Dann weiß ich ja, was du schon bald zum Kauf anbieten wirst, oder? ;)
      Beim EXPEDIT hätte ich ja lieber das Hochglanzmodell gehabt, aber da kommt man aktuell wahrscheinlich eher schwerer ran ... und teurer ist's obendrein.
      Den Schneiderpuppenkissenbezug finde ich ebenfalls ganz nett, aber der ist mir auch keine 10,- € wert. Da hat IKEA preislich ganz schön weit oben angesetzt!

      Löschen
    2. Gib bei ebay einfach mal Ikea ensta als Suche ein, dann geh' auf beendete Angebote. Ich habe ja damals 3 der 5 Geschirr-Sets verschenkt. Wo meine sind, weiß ich gar nicht mehr so genau. Aber bis November finde ich die bestimmt wieder! :P

      Löschen
  2. Ach, man muss sich doch nicht rechtfertigen, wenn man mal wieder zu Ikea fährt. Kann man auch machen, wenn man gaar nichts braucht.
    Ich brauch kein Expeditregal, und auch wenn ich es wirklich gut finde, werde ich mir keins auf Halde legen.
    Aus dieser nostalgischen Kollektion könnte mir auch einiges gefallen. Konntest Du Dir sicher schon denken :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir brauchen momentan auch noch keins, aber ich weiß halt, wie schwer es ist, da später welche in einem sehr guten gebrauchten Zustand zu bekommen. Daher die zwischenzeitliche Keller-Einlagerung :)
      Die Kollektion passt tatsächlich sehr gut zu dir und ja, das hatte ich mir auch tatsächlich schon so gedacht *g*

      Löschen
  3. Danke für den spannenden Schwedenrundblick liebe Su....und auch mony für ihre interessanten Erläuterungen.....Irgendwann muss ich auch mal wieder zum Schweden....:-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Abgesehen von den Limited Editions und den bereits aufgebauten SOMMERMÖBELN (*augenroll*) vor den Kassen, gibt's da derzeit eigentlich eher weniger zu bestaunen.
      Ein IKEA-Besuch kann aber eigentlich trotzdem niemals schaden, da er (zumindest bei mir) im Prinzip immer die Stimmung ein wenig hebt :)

      Löschen
    2. Genau. Ikeabesuche waren schon mit den jüngeren Kindern immer ein toller Ausflug, wir haben uns immer alle drauf gefreut :-)
      Erst sind wir eine Runde ohne die Kinder gegangen, da waren sie im Smaland, und dann noch eine Runde mit ihnen, damit sie Rutsche runter können (die es jetzt nicht mehr gibt). Und dann lecker essen :-)

      Löschen
  4. Puh, schade, dass Expedit gehen soll. Ich mochte die Regale gerade wegen der dicken Außenwände, die sind so schön stabil. Das einzige, was mich immer gestört hat, sind die empfindlichen Oberflächen :-/

    Dieses Hirschgeschirr *_* Ob du's glaubst, oder nicht, ich habe es nicht bekommen! Hier im Ikea gab es das entweder gar nicht oder war schon weg.

    Du bist doch so ne Hackerqueen. Ich habe einen Linnmon-Tisch, dessen Platte ziemlich zerkratzt ist (weiß der Himmel, was T. mit diesem Tisch angestellt hat!). Du hast nicht zufällig spontan eine Idee, wie man die aufmöbeln könnte? Ich will ihn zukünftig als Schreibtisch nutzen.

    Liebe Grüße

    Pony

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. EXPEDIT passte aufgrund der dicken Außenwände auch stets sehr gut zur LACK-Serie, aber das ist ja nun vorbei :(
      Die Oberflächen sind die typischen, die u.a. auch beim BILLY zu finden sind. Wenn man schwere Ordner reinstellt und oft herauszieht, dann hinterlässt das tatsächlich irgendwann Spuren. Mich hätte ja mal interessiert, ob das bei den Hochglanzmodellen evtl. etwas anders ausschaut...

      Wenn du magst, hole ich dir morgen früh im Dresdener IKEA 2 Teller, 2 Schüsseln und mit ganz viel Glück auch noch 2 Becher. Letztere waren bereits komplett im Leipziger IKEA vergriffen, aber tendenziell gibt es in Dresden die Teile immer etwas länger, da dort anscheinend die Nachfrage geringer ist.
      Wenn du Interesse hast, dann schreib mich einfach per E-Mail an (siehe oben im Reiter 'About').

      Zu deinem LINNMON-Problem. Ich habe hierfür sogar gleich zwei Lösungsvorschläge:

      1) Besorg dir feines Schleifpapier und raue damit die Oberfläche an (bei grobem Schleifpapier gibt's nur unnötige Kratzer). Organisier dir dann deinen Wunschlack (je nach Vorliebe in seidenmatt oder hochglänzend) und lackier die Tischoberfläche mit einer feinporigen Schaumstoffrolle schön gleichmäßig. Tadaa - dein neuer Schreibtisch ist fertig! :)

      2) Wenn es sich um tiefe Kratzer handelt, einfach mit einem (transparenten Wachsstift die Unebenmäßigkeiten ausbessern und im Anschluss eine von der Größe passende Klebefolie in Wunschoptik drüberziehen (am besten zu zweit, um Luftbläschen zu vermeiden. Überstehende Folie an den Rändern mit Cuttermesser oder ähnlichem abschneiden. Fertig! :)

      Liebe Grüße
      Su

      Löschen
    2. Danke für die Tipps :-* Werde es erstmal mit anschleifen und lackieren versuchen und hoffe, dass es reicht. Ansonsten muss ich mal sehen, wo ich so eine Folie her bekomme.

      Bezüglich des Geschirrs habe ich dir eine Mail geschrieben :)

      Liebste Grüße

      Pony

      Löschen
  5. Wir haben uns für unser Bad eineinreihiges Expedit gekauft, mit zwei Türchen hinter dem man den ollen Kloreiniger verstecken kann und so, aber leider sah weiß vor den strahlend weißen Fliesen sehr unweiß aus. Daraufhin hab ich gegooglet ob man das streichen kann und bin ih irgendeinem Forum auf nen Beitrag von dir gestoßen *haha* Werde jetzt die Rückseite ohne schleifen in Hochglanz weiß mal testweise streichen... bin gespannt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha, ich weiß, welches Forum (und welchen Thread) du meinst! ;)
      Würde mich freuen, wenn das alles ohne Probleme klappen sollte und bin auf Bilder vom fertigen Werk gespannt. Wenn du irgendwo nicht weiterkommen solltest, kannst du mich auch gerne deshalb kontaktieren. Habe wirklich schon so einiges umlackiert und dementsprechend auch Erfahrungswerte :)

      Löschen