Freitag, 28. März 2014

Mein erstes Mal ...

... im Waschsalon.
Und neeeein - nicht, was ihr jetzt vielleicht denkt!!! xD
Sorry euch enttäuschen zu müssen, aber heute wird es bei mir nichts Schlüpfriges zu lesen geben :P

Wir haben aufgrund von gleich zwei (fast) identischen Sofas viele KLIPPAN Bezüge zum Wechseln und die passen auch alle recht gut in unsere Waschmaschine, abgesehen von einer Ausnahme. Unser weißer GENARP Bezug ist nicht nur schön weich, sondern leider auch deutlich zu voluminös für unser Maschinchen. Alles pressen half nix: wir brauchten unbedingt eine Alternative.

Diese fanden wir dann auch zum Glück in einem Waschsalon in unserer Nähe:


nachdem wir die recht simple Anwendung verstanden hatten, ging's dann auch direkt los


das einzige Monstrum für 14 kg Wäsche war direkt MEINS :)


45 Minuten später war ich nicht nur um 9 Euro ärmer, sondern auch informierter. Hatte mir nämlich vorsorglich die aktuelle COUCH Zeitschrift eingepackt. Auf diese Art und Weise verging die Zeit vor Ort auch praktisch wie im Flug und ich bin mir sicher, dass ich wiederkommen werde.
Es ist schwer zu beschreiben und klingt sicherlich auch etwas gaga, aber der Ort hatte irgendwie etwas beruhigendes/ entspannendes an sich. Lag vielleicht auch daran, dass praktisch niemand weiter dort war *g*

Im Vergleich zu einer professionellen Textilreinigung dürften wir im Übrigen bestimmt mindestens 15 Euro gespart haben. Kann ich also auch in dieser Hinsicht wärmstens empfehlen.

Für alle Interessierten: es war das Waschcenter Leipzig :)

Kommentare:

  1. Cool! In einem Waschsalon war ich noch nie. Hast Du den Bezug dann nass mitgenommen und zu Hause über den Wäscheständer gehängt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau. Nur war der nicht mehr richtig nass dank eines super Schleuderprogramms. Ich hätte auch gerne einen der vielen Trockner vor Ort für 80 Cent pro 10 Minuten ausprobiert, aber der Bezug ist leider nicht trocknergeeignet :(

      Löschen
  2. Ich war auch noch nie in einem Waschsalon. In Köln und auch in Berlin sind das ja teilweise ziemlich gehypte Orte... (http://www.freddy-leck-sein-waschsalon.de/)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann echt gut nachvollziehen, warum das so ist :)

      Löschen
  3. Ich glaube so ein Waschsalon ist ein guter Ort um neue Leute kennen zu lernen ;)

    Hab gerade dein Profil gesehen und gelesen, dass du aus meiner Heimat kommst *....* Ich hab bei Leipzig gewohnt, musste aber nach Baden Wuerttemberg ziehe... Ich vermisse mein Heimat ;(

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo TienchenBiienchen (was für ein genialer Name! *g*),
      erstmal herzlich Willkommen auf meinem Blog :)
      Schade, dass du Leipzig verlassen musstest, denn das ist wirklich eine tolle Stadt, finde ich. Vielleicht ergibt es sich ja doch irgendwann einmal (beruflich, vermute ich), dass du wieder zurück ziehen kannst.

      Liebe Grüße
      Su

      P.S.: Deine Waschsalon-Theorie ist sicherlich nicht abwegig ;)

      Löschen