Freitag, 14. März 2014

News

Hach, was hab ich mich gefreut: die kommenden Wochen können wir Normalos mitbestimmen, welche sechs Gummibärchen-Sorten es für kurze Zeit in der Goldbären Fan-Edition von Haribo geben wird. Ist das nicht toll?!
Schluss mit diesen elenden 08/15-Zitrusfrüchten Orange und Zitrone ... und noch wichtiger: Ananas (die einzige Frucht überhaupt, von der mir regelrecht übel wird) steht dabei auch nicht zur Debatte :)

Hier mal die Abstimmungsübersicht:


meine ganz persönliche Wunschtüte: Pflaume / Blutorange / Melone / Waldmeister /
Mandarine / egal (sowohl Heidelbeere als auch Granatapfel wären mir mehr als recht)
=> Bildquelle: www.haribo.de


Das erste Voting läuft noch bis diesen Sonntag und da die Pflaumenfans aktuell offenbar in der Minderheit sind, wären ein paar weitere Stimmen dafür echt hilfreich. Zu erwähnen ist an dieser Stelle vielleicht noch, dass es bereits eine reine Kirschpackung von Haribo gibt, die ich sogar recht gerne mag. Daher wäre Pflaume endlich mal eine besondere Abwechslung.

Etwas ärgerlich finde ich die Tatsache, dass man sich für die Abstimmung zwingend registrieren muss. Angeblich, um Mehrfachvotings zu verhindern ... ich hingegen vermute dahinter ehrlich gesagt eher eine kleine Datensammelwut ;)

Zu gewinnen gibt es übrigens auch etwas: 111 Leute bekommen die Siegersorten direkt nach dem Abstimmungsende in einem 1kg-Beutel zugesendet und müssen folglich nicht bis zum Juli wie der Rest der Nation warten. Abgesehen davon soll es aber auch noch sechs Wochengewinner geben, die jeweils eine 80 cm große Acryl-Goldbärenstatue erhalten und ein Meet & Greet mit dem blond-gelockten Markenbotschafter erleben werden. Gut, nach Bonn wollte ich in absehbarer Zeit zwar zugegebenermaßen nicht wirklich reisen, aber den neuen Haribo-Store würde ich mir dort irgendwie schon ganz gerne mal anschauen und die Statue sieht bestimmt auch richtig klasse aus (besonders in der schmucken Pflaumenfarbe lila *hehe*).

Wie würden denn eure Wunschtüten aus den vorgegebenen Duellen ausschauen?


Mal noch etwas gänzlich anderes. Am 2. April sollen ja die Bauarbeiten für das Leipziger Primark in der Hainstraße (zw. der Fußgängerzone am Alten Markt und den Höfen am Brühl) beginnen und offenbar wird der irische Textilriese ganze 9.000 m² der später insgesamt zur Verfügung stehenden 14.000 m² anmieten. Daher soll das Gebäude dann auch 'Primark-Haus' heißen, was zwar an Kreativität etwas zu wünschen übrig lässt, aber natürlich trotzdem passt ;)

In meiner Brust schlagen diesbezüglich ehrlich gesagt zwei Herzen. Auf der einen Seite gibt's bei Primark teilweise richtig ausgefallene und irgendwie auch süße Teile (ich denke da mit einem Lächeln im Gesicht an meine Glücksbärchi-Nachtwäsche) und andererseits sollen diese Läden Berichten zufolge mächtig stark nach Chemie und Plastik riechen, was ich persönlich ja schonmal überhaupt nicht leiden kann. Hinzu kommt, dass der Laden auch aus finanzieller Sicht bestimmt eine große Prüfung für mich darstellen könnte xD
An die Arbeitsbedingungen in den Produktionshallen (ich tippe mal auf die Länder Bangladesh und China in 90% der Fälle) sollte man als Kunde beim Primark-Einkauf am besten auch nicht denken, denn die sind wirklich menschenunwürdig. Timeless meinte hier irgendwann einmal zu einem ähnlichen Thema (ich glaube, es ging um KIK oder die Primark-Nachtwäsche)''Irgendjemand wird wie immer den Preis dafür bezahlen.'' Das bedeutet nichts anderes als dass, wenn wir als Kunden absolute Dumpingpreise bezahlen, für die ausgebeuteten Arbeiter in den Fabriken nur noch weniger Geld abfällt.
Das ist jedoch letztlich eine Grundsatzdiskussion, die ich hier lieber nicht weiter ausführen möchte (als Gelegenheitskäuferin von Esmara-Klamotten bei Lidl).

Wie schaut's aus: Freut ihr euch schon auf die voraussichtliche Eröffnung im Herbst 2015 in Leipzig oder hättet ihr auf diesen Billig-Bekleidungsladen lieber doch verzichtet?


Abschließend mal noch der Spruch aus meinem heutigen Glückskeks (esse diese leckeren Gebäckstücke übrigens recht gerne):





Nachtrag 21.07.14:

Habe die neuen Gummibären inzwischen probiert und bin äußerst begeistert. Hier findet ihr meine Einschätzung der sechs Gewinner-Sorten: *klick*

Kommentare:

  1. Mmmh, ich bin kein großer Gummibärchen-Fan... ich kenne Leute, die mal für den Hersteller gearbeitet haben oder es immer noch tun... .^^ Abgesehen davon, könnte ich mir fast jederzeit sortenreine 1 KG-Beutel in den normalen Geschmacksrichtungen kaufen - die gibt es in den "Haribo"-Lagerverkaufs-Stellen. Und davon gibt es hier in NRW immer mehr - auch an Stellen, an denen gar nicht produziert wird. Letztens habe ich per Zufall einen Laden in Neuss gesehen, aber da wird m.W.n. gar kein Haribo produziert.

    Mit Primark ist das so eine Sachen, ich war ja zur Eröffnung damals in Berlin - da standen die Leute morgens schon dreimal um das gesamte Shopping-Center rum - darauf hatte ich so gar keine Lust. Später auch nicht.

    Meine Patentochter (die in dem Alter ist, in dem man sich gar keine Gedanken um Arbeitsbedingungen in Bangladesh macht - vermutlich weiß sie gar nicht, das es Bangladesh überhaupt gibt) kauf da öfter. Sie hat eine Kette, da wäre ich auch schwach geworden. Und ihre Mutter hatte letztens einen Schal an, den hätte ich auch gerne gehabt. Für 3 € - sah nach deutlich mehr aus. Ich selbst war noch in keiner Filiale. Ich bin generell nicht so ein Fan von so "Billigheimern" und mache einen großen Bogen um Geschäfte wie "KiK" und "Takko" und wie sie alle heißen. Letztens bin ich mal in einer "1982"-Filiale gewesen und habe zwei Shirts für je 3 € gekauft. Kurz vorher habe ich in einer Reportage (war im öffentlich-rechtlichem TV) gesehen, dass die Waren in Qualität oft gar nicht schlechter sind als teurere Marken - und das die Näherin von Billigkleidung genauso schlecht behandelt werden als die von Markenklamotten - das waren laut Reportage nämlich genau die gleichen Näherinnen. Auf der wirklich sicheren Seite ist man wohl nur bei zertifizierten ökologischen FairTrade-Klamotten - oder bei selbstgenähten Sachen... wenn man die entsprechenden Stoffe kauft. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was, du kommst an diese sortenreinen 1kg-Beutel ran?
      Ich wollte mir gestern Abend auch so einen online in der Geschmacksrichtung Pflaume (nur kurz verfügbar) bestellen und hätte sogar die 5,19 € dafür bezahlt. Als ich dann allerdings die 4,50 € Versandkosten erblickte, war die Euphorie wieder ganz schnell verflogen *lol*

      Löschen
    2. Hier gab es bei meinem letzten Besuch in einem Werksladen sortenreine 1-KG-Beutel - aber nur in den regulären Standartsorten. Der war vor der Berliner Hochzeit und damals habe ich genau dafür auch einen Beutel gekauft - ich glaube, Zitrone. Der passte nicht mehr auf die Candybar und war dann irgendwann abgelaufen und wurde entsorgt... . Ob es auch die neuen Geschmacksrichtungen im Werksverkauf gibt, kann ich nicht sagen. Aber vielleicht kann ich das ja mal rausfinden... ^^.

      Löschen
    3. Also ich bin dahingehend schon einen Schritt weiter und habe es herausgefunden (sogar bereits vor meiner Postveröffentlichung *g*).
      Bei facebook kann man das übrigens auch nachlesen ;)

      Löschen
    4. Oh, Haribo ist bei facebook aber omnipräsent - das wusste ich gar nicht (ich esse aber auch viel lieber Schoki) - dann schau' ich mal am Montag oder so nach. Dann müsste es doch auch schon die anderen zwei Sorten geben, oder? Vielleicht sollten wir nachher telefonieren, bin noch nicht auf dem Weg nach Holland - und das wird wohl doch so bleiben... ! ;)

      Löschen
    5. Inzw. habe ich mir 4 Packungen online bestellt :)
      (2x Pflaume, 1x Grapefruit & 1x Blutorange)

      Löschen
  2. waaaaaaas, es gab einen 1 kg beutel pflaumenbärchis zu kaufen ? Oo aber der preis ist leider wirklich übel. ich hoffe auch sooo sehr das pflaume gewinnt. ich liebe zwar kirsch, aber kirsch ist halt so normal und bekommt man oft, aber plaume hab ich noch nie gesehen und dazu sind die bärchis dann auch noch liiiiila. :D
    ich freu mich für dich, dass du dann auch bald einen primark haben wirst, auch wenn dein geldbeutel sich vermutlich weniger freuen wird. ^^
    glg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt den Beutel online sogar noch (in den Stores ebenfalls => jeweils aber nur, so lange der Vorrat reicht): https://onlineshop.haribo.com/haribo/goldbaeren-fan-edition/390/goldbaeren-sortenrein-pflaume?c=31

      Schade, dass die Versandkosten derart happig sind *heul*
      Mit insgesamt 10,09 € (5,19 € + 4,90 €) ist mir der Spaß leider ein ganzes Stück zu teuer (und ein solches Gummibärchen-Pflaumen-Kilo würde bei mir wahrscheinlich sowieso nur max. 3 Tage überleben *höhö*). Ab einer Bestellsumme von 20,- € wäre das zwar immerhin bereits versandkostenfrei, aber was will mann denn mit 4kg Goldbärchen anstellen?!?
      M-E-N-N-O!

      GlG zurück! ;)

      Löschen
    2. hihi, hatte heute nacht auch noch im shop geguckt, ist schon verlockend. wenn sie wenigstens alle sondersorten hätten dann würd ich sogar bestellen. bei mir überlebt sowas zum glück für gewöhnlich länger als 3 tage, aber ich würd dann mit freunden teilen und dir auch eine sortierung als warensendung schicken. ^^ meine schwiegermum ist ein absoluter goldbärenjunkie, also die würd sich sicher auch drüber freuen. für nur eine sorte, kirsch ists mir nicht wert zu bestellen, lohnt es sich aber halt leider nicht. *seufz*

      Löschen
    3. Aktuell gibt es online 4 Sondersorten: Kirsche, Pflaume, Grapefruit und Blutorange.
      Habe mir vorhin 2x Pflaume, 1x Grapefruit und 1x Blutorange bestellt. Da fielen wenigstens keine Versandkosten an *g*
      Noch vor Ostern werde ich dir auch ein paar lilane davon in einer WS zukommen lassen ;)

      Löschen
    4. oh wie toll. 4 sorten sind ja auch schonmal was, wobei noch mehr noch schöner wäre. wenn sie sich nicht zu schnell ausverkaufen sind die 4 vll auch noch bis zur nächsten runde erhältlich. vll werd ich dann auch noch schwach, es gibt ja wirklich sehr reizvolle sondersorten.
      uiuiui, das ist aber lieb, da freu ich mich sehr, danke. <3
      bin sehr gespannt wie dir die 3 sorten schmecken. grapefruit könnte ich mir vorstellen wäre mir vll zu bitter. von blutorange bin ich ein großer fan, aber ob man den unterschied zu normaler orange in einem gummibärchen so sehr schmeckt frag ich mich noch. normale orange gummibärchen mag ich nämlich eher weniger. ^^ ist schon iwie verrückt wie verrückt uns so ein paar neue gummitierchen machen, aber immerhin sind wir damit nicht allein. :D

      Löschen
    5. Ja, also wenn du dann Melone oder Waldmeister abgreifen solltest, wäre ich wiederum Feuer und Flamme. Ich könnte mir aber gut vorstellen, das es dann keine Pflaume mehr gibt und daher habe ich lieber jetzt schon bestellt ;)
      Kennst du die Blutorange-Gummis von Wick Rachen-Drachen? Geile Sorte!
      Ich erhoffe mir ein ähnliches Geschmackserlebnis von der Haribo-Sorte. Mit der normalen Orange kann ich übrigens auch absolut gar nichts anfangen xD

      Ach ja: So verrückt sind wir doch gar nicht! *lalala* ;)

      Löschen
  3. Gummibärchen ess ich nur, wenn nichts Besseres da ist.
    Ach, Primark wird es in Leipzig geben? Ich persönlich muss das nicht haben, ein Besuch im Berliner Primark hatte mir gereicht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei den 'normalen' Gummibärchen esse ich immer nur 50% der Sorten (Erdbeere, Himbeere und Apfel). Das ist auch der Grund dafür, dass ich mir diese Packung praktisch nie kaufe. Hin und wieder gibt's eine Packung 'Hello Cherries', aber das war's dann auch schon.

      Offenbar steht fest, dass wir uns wohl eher nicht im Primark über den Weg laufen werden. Naja, dann halt mal irgendwann bei IKEA (Vielleicht zu unseren 10-jährigen Blogjubiläen? *lol*).

      Löschen
  4. Oh wow, das ist ja richtig klasse mit den Gummibärchen! Ich liebe Gummibärchen und find die abwechslung richtig gut, kann mich bei den vielen tollen neuen Sorten aber gar nicht entscheiden...die sollen doch alle verkaufen, dann ist wenigstens für jeden was dabei! :D
    Primark...also ich wäre froh, wenn bei mir in der Nähe auch mal einer aufmachen würde.
    Das mit der Grundsatzdiskussion stimmt natürlich und ich glaube niemand ist dafür, dass andere Leute wegen uns leiden müssen. Aber wir haben erst letztens in der Schule den Produktionsweg von einem Paar Nike-Schuhe besprochen, und so langsam glaube ich, dass es fast keine Firma gibt, die nicht in einem ausbeuterisch produziert. Am Ende haben die Billiglohn Arbeiter von den teuren Preisen doch auch nichts, soweit ich weiß.
    Liebe Grüße,
    Vici
    http://beautyglitterglamour.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Vici,
      schön, dass du bei mir vorbei geschaut und auch gleich noch ein paar liebe Worte da gelassen hast :)
      Werde auch gleich mal noch zu dir auf den Blog rüber linsen *g*

      Das mit den Haribo-Votings finde ich auch ziemlich gut, allerdings befürchte ich, dass hier wohl mal wieder der Mainstream-Geschmack gewinnen wird (z.B. war Kirsche als erster Sieger mehr als absehbar).
      Daher wäre ich dafür, beim nächsten Mal einfach 200-g-Packungen für kurze Zeit von jeder Sorte auf den Markt zu bringen. Die 6 sich am besten verkaufenden Sorten davon kommen dann wiederum in die Fan-Edition. Und schon gäbe es weniger Stimmen für Kirsche, denn davon hat Haribo ja bereits eine Extra-Tüte ;)

      Eine nicht-ausbeuterische Firma fällt mir übrigens direkt ein: American Apparel :)
      Es ist aber natürlich schon sehr schade, dass selbst höherpreisige Hersteller menschenunwürdig produzieren lassen. Gerade diese könnten nämlich den Arbeitern deutlich mehr Lohn zahlen. Folglich müsste man die glattweg boykottieren.
      UGG Australia ist auch so ein widerwärtiger Konzern. Wo man früher noch direkt in Australien produzierte, werden die Boots nun schon seit einiger Zeit in China hergestellt - zum gleichen Kaufpreis! :O
      Alles nur, um die Gewinnspanne zu vergrößern...

      Liebe Grüße
      Su

      Löschen
  5. Also, mein Wunschbeutel wäre: Pflaume, Mango, Melone, Mandarine, Aprikose, Waldmeister, Granatapfel. Oder ein reiner Beutel Waldmeister *_*

    4kg Haribo klingen nach vielen, vielen Zahnarztbesuchen danach ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Blöd nur, dass sowohl Mango und Melone als auch Mandarine und Aprikose gegeneinander antreten ;)
      Es wird also jeweils nur eine Sorte davon in die Tüte kommen können.
      Die Sorte Waldmeister kam ja offenbar bei Vorabtests mit am allerbesten an. Auf die freue ich mich auch schon total, denn sie wird sich zu 100% gegen Rhabarber durchsetzen und in die Fan-Edition kommen :)

      Die 4kg werde ich mit Sicherheit nicht alleine aufessen. Ein bisschen davon wird verschickt und ein Großteil sicherlich von meiner besseren Hälfte, auch bekannt als 'Raupe', vertilgt xD

      Mein Zahnarztkontrolltermin ist übrigens am 1. Juli - da lohnt sich das ja so richtig ;)

      Löschen