Freitag, 6. Juni 2014

AMI Leipzig 2014

Nach zwei langen qualvollen Jahren der Pause fand die AMI (Auto Mobil International) in diesem Jahr dann endlich wieder statt :)
Meinen Bericht von 2012 findet ihr übrigens hier: *klick*


wer morgen od. übermorgen noch zu dieser tollen Messe gehen möchte, unbedingt 
beim Eintritt sparen will (also lieber 6 statt 12 € zahlen würde) & einen facebook-
Account besitzt, dem empfehle ich folgenden Link: www.facebook.com/amileipzig
(dann einfach oben rechts auf AMI Fanticket klicken; zum Rest wird man geleitet)


Dieses Mal gab es leider nicht mehr ganz so viele teilnehmende Aussteller:




zusammen mit dem Messemännchen ^.^

Outfit des Tages
Bouclé-Cadigan: H&M
Bluse: H&M (siehe hier)
Jeans: H&M
Katzen-Loafer: H&M (siehe hier)




Bester Messestand


Dieses Mal teilen sich gleich zwei Autohersteller diesen Titel :)


den optisch ansprechendsten Stand hat meiner Meinung nach Smart


den besucherfreundlichsten Messestand findet man jedoch bei Skoda


Den Grund für Skodas wiederholtem ersten Platz trotz des eher kahlen simplen Standkonzepts (und der unsympathischen Madame A. am Probefahrten-Schalter) kann man hier recht gut erkennen:


es gibt auch 2014 wieder einen Slushy-Maker *yeah*


das Gratis-Slush-Eis war wirklich oberlecker und auch die Oblaten schmeckten wahnsinnig gut
=> finde es richtig klasse, dass sich Skoda jedes Mal wieder Gedanken um das leibliche Wohl
der Besucher macht (das könnten sich die anderen Autohersteller gerne zum Vorbild nehmen!)
=> Skoda hatte zudem auch die besten Goodies (Tasche, Labello, etc.; Bilder gibt's am Ende)



schlimmstes Hostessenoutfit


gestatten: die Windel Winnies von Hyundai *g*
=> Was für eine furchtbare Shortskreation ist das denn bitteschön?!? o.O


Hier gab's am Ende allerdings ein echtes Kopf-an-Kopf-Rennen gegen Smart, wo man mit einem Guerilla-Möchtegern-Look in senfgelb (Shirt), camel (Armeehose), schwarz (Blazer) und dunkelblau (Halbstiefel mit Ähnlichkeit zu Springerstiefeln) offenbar einen bleibenden Eindruck bei den Besuchern hinterlassen wollte.
Das ist tatsächlich auch gelungen - jedoch nicht im positiven Sinne :(


*urgs*


Ich gab Hyundai bei der Titelvergabe nur deshalb den Vorzug, weil Smarts eigenwillige Outfitkomposition wenigstens gut saß. Die potthässlichen Shorts sahen an den meisten Hostessen hingegen wirklich so aus, als hätten sie (Sorry!) eingemacht. Das dort oben waren übrigens noch die 'besseren' Beispiele - die ganz schlimmen Fälle bei Hyundai flüchteten leider immer (berechtigterweise) vor meiner Kamera xD



bestes Hostessenoutfit


Skoda (stellvertretend ausgewählt für einige weitere Automarken in diesem Jahr):
simples Farbkonzept mit leichter Funktionszuordnung (Hostessen sind als solche
tatsächlich auch erkennbar), lässigem Schnitt und bequemen, flachen Schuhen
(ganz ganz wichtig in den Augen einer ehemaligen Messehostess der AMI *g*)
=> so kann man sich voll und ganz auf die Besucher und die Autos konzentrieren
anstatt auf den Schmerz und ist dadurch natürlich auch viel besser gelaunt ;)


Hier noch ein paar Konzept-Autos (sog. Studien):


Honda: Civic Type R Concept


VW: XL1


VW: Beetle Dune


Skoda: Vision C


Smart: Fourjoy Concept


Audi: Sport-Quattro


Und noch zwei weitere Schmuckstücke:






Probefahrten


Skoda Yeti 2.0 TDI 4x4 (Diesel, 140 PS, Handschaltung)
=> die 140 PS hat man kaum gemerkt (evtl. wegen hohem Gewicht?); tolles Panoramadach;
gute Rundumsicht dank hoher Sitzposition; optisch leider nicht 100%ig unser Geschmack
=> Host: M.; ließ mich mit vorne sitzen; war sympathisch und kannte das Auto sehr gut


Honda Civic Tourer 1.6 i-DTEC (Diesel, 120 PS, Handschaltung)
=> tolles Fahrgefühl; sehr futuristisches Cockpit; beeindruckend variabler Innen- & Kofferraum
(Fahrräder lassen sich. z.B. durch hochgeklappte Rücksitzbank hinten senkrecht transportieren)
=> Host: N.; ließ mich mit vorne sitzen; nett und hinsichtlich des Autos auch sehr kompetent;
kannte meine bessere Hälfte übrigens vom Sehen her aus dem gemeinsamen Fitnessstudio *g*


Spritsparstunde
Citroen C4 Picasso E-HDI 115 (Diesel, 115 PS, Handschaltung)
=> sowohl der tMdW als auch ich schafften einen Durchschnittsverbrauch von 4,9 l
nach einigen äußerst hilfreichen Tipps vom Fahrschullehrer aus der Bundeshauptstadt;
fühlten uns (und schwitzten auch) wie bei unserer allerersten Fahrstunde damals *lol*
Host: Herr Z.; sympathischer Mann im Rentenalter; hat noch immer sehr große Freude
an seinem Beruf; haben ehrlich gesagt nur seinetwegen diese Spritsparstunde gemacht


Skoda Superb 2.0 TDI DSG (Diesel, 170 PS, Automatik)
=> komfortables und extrem entspanntes Fahren; wieder mit tollem Panorama-Schiebedach;
Beschleunigungstest von 0 auf 100; dieses tolle Auto hatte leider am Donnerstag irgendwann
nachmittags einen Unfall (Skodas allerersten auf der AMI überhaupt) ... sehr sehr schade! :(
=> Host: U.; ließ mich mit vorne sitzen; sympathisch; wir kannten uns lustigerweise noch von
der letzten AMI; hat uns stolz erzählt, dass Skoda noch nie einen Unfall auf dieser Messe hatte


VW Polo 1.2 TSI (Benziner, 90 PS, Handschaltung)
=> schwacher Motor (die 88 PS vom Auto des tMdW sind deutlich leistungsstärker); 
einschränktes Blickfeld nach hinten; Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt bei VW nicht
=> Hostess: M.; ich musste mich auf die Rücksitzbank setzen und sah praktisch Null;
sie war von sich selbst recht eingenommen und uns deshalb nicht allzu sympathisch;
im Nachhinein betrachtet die schlechteste aller Probefahrten an den zwei AMI-Tagen


Smart fortwo Cabrio Brabus Electric Drive (Elektroantrieb, 82 PS)
=> hat mich total überzeugt; leider viel zu hoher Einstiegspreis; wahnsinnige Leistung;
ca. 120 km Reichweite (realistische Angabe im Gegensatz zu den Herstellerangaben);
Zweitlieblingsfahrt meiner besseren Hälfte; hat sich echt gefreut wie ein Schneekönig!
=> Instrukteurin: fuhr in unserem 5er-Smart-Konvoi vorne weg; wirkte leicht gereizt/
genervt (das fiel besonders bei einer versehentlich gestellten Doppelfrage eines anderen
Probefahrers auf); sie hatte definitiv keinen Spaß an diesem Tag (warum auch immer!?)

video


Skoda Octavia 2.0 TSI RS (Benziner, 220 PS, Handschaltung)
=> wahnsinnig beeindruckende Beschleunigung dank stark verbessertem 2.0 TSI Motor
(im Vergleich zum Vorgänger Octavia II); zwei Beschleunigungstests auf einer völlig leeren &
abgelegenen Strecke von 0 auf 100; richtig geiler Klang dank eingebautem Soundgenerator;
mein Liebster bekam sein Dauergrinsen den restlichen Tag über nicht mehr aus dem Gesicht;
mit Abstand die beste Probefahrt, die wir jemals gemacht haben; absolutes TRAUMAUTO :)
=> Host: R.; ließ mich mit vorne sitzen; war nett aber recht wortkarg


Nachfolgende Probefahrten hat meine bessere Hälfte dann zwei Tage später mit seinem besten Kumpel aus Berlin gemacht. Ich kann also nur vom reinen Hörensagen her darüber berichten. Nicht nochmal extra aufgeführt sind die doppelt gemachten Fahrten mit dem Skoda Superb und dem Citroen C4 Picasso (Spritsparstunde):


Mitsubishi Lancer 1.6 Clear Tec Xenon (Benziner, 117 PS, Handschaltung)
=> optisch wirklich ein sehr schönes Auto; leider etwas zu wenig Leistung;
tolles Fahrwerk; ziemlich komfortabel trotz seiner Niederquerschnittsreifen
=> Host: K.; Autohändler; pausierender Mitfahrer musste auf die Rücksitzbank;
riet den beiden vom EVO ab und meinte, dass ein Diesel viel besser wäre ;)


Kia pro_ceed GT 1.6 T-GDI Track (Benziner, 204 PS, Handschaltung)
=> sportliches Auto; schöne Optik; tolle Sitze mit Massagefunktion; top Probefahrt
=> Host: M.; pausierender Mitfahrer musste auf die Rücksitzbank; nervige Person


Citroen DS 4 THP 200 (Benziner, 200 PS, Handschaltung)
=> Präzise Schaltung; Auto fühlte sich nicht so an, als hätte es 200 PS (sondern weniger);
Kumpel vom tMdW öffnete beim Herumspielen an den Schaltern aus Versehen während der
Fahrt die Tankklappe (Warum geht sowas überhaupt?); optisch ein wirklich schönes Auto
Host: F.; pausierender Mitfahrer musste auf die Rücksitzbank; sehr netter Typ


Spritsparstunde
Ford Focus Titanium 1.0 Eco Boost (Benziner, 100 PS, Handschaltung)
=> Start-Stop-Automatik funktionierte nicht
=> Host: Herr M.; sehr nett, erzählte jedoch viele schlechte Witze


Peugeot 308 SW (Diesel, 150 PS, Handschaltung)
=> kräftiger Motor (besonders beim Beschleunigen aus niedrigen Geschwindigkeiten);
die Einparkhilfe durfte mal ausprobiert werden; tolle Features (z.B. eine Sporttaste, die
alle Fahreigenschaften auf Sportlichkeit trimmte); beste Probefahrt des zweiten Tages :)
=> Host: D.; pausierender Mitfahrer durfte vorne sitzen; äußerst sympathischer Typ;
stammt ursprünglich auch aus der gleichen Ortschaft wie die beiden Probefahrer *g*


Citroen DS 3 Cabriolet THP 155 (Benziner, 155 PS, Handschaltung)
=> Zitat: ''Typisches Frauenauto, dem man seine Leistung absolut nicht anmerkte.'' xD
mein Süßer beschwerte sich später bei mir, dass seine Frisur total verwuschelt wurde
=> Hostess: S.; pausierender Mitfahrer musste hinten sitzen; extrem unsympathisch;
lästerte über den Osten Deutschlands ab (da die beiden Männer dialektfrei sind, bekam
sie dummerweise offenbar nicht mit, dass sie Ossis sind); geht meiner Meinung nach
wirklich überhaupt gar nicht (obendrein auf einer Ost-Messe) >>> Bitte ersetzen!!!


Skoda Citigo 1.0 MPI (Benziner, 75 PS, Handschaltung)
=> trotz kleinem Motor äußerst spritziges Fahrerlebnis; optisch eher ein Frauenauto
=> Host: D.; pausierender Mitfahrer musste hinten sitzen; war sehr nett


Hier könnt ihr auch mal noch unsere Goodie-Ausbeute bestaunen:


Citroen: 2 Warnwesten, 2x Gummitiere & 1 Kuli
Smart: 2 Notizhaftblöcke, 2 Luftballons & 1 Kuli
BMW: 2x Gummitiere & 1 Kuli
Mercedes: 1 Tragetasche & 1 Kuli
Isuzu: 1x Gummitiere
Peugeot: 2 Ritter Sport Mini
RSA: 2 Kugelschreiber


Von Skoda gab's besonders viel und daher zeige ich euch das Ganze lieber separat:


eine Skoda-Tasche voller Giveaways:
mehrere Gummitiere, Displayreiniger, Kuli, Taschentücher, Tic Tacs, Labello und Nagelfeile
=> der absolute Wahnsinn!!! :)


Abschließend nochmal ein ganz großes DANKESCHÖN an die (mir im Übrigen immer sympathischer werdende) Automarke Skoda, weil sie meinem Liebsten und mir den Messe-Eintritt spendierte ohne irgendwelche Bedingungen zu stellen :)

* Sponsored Post

Kommentare:

  1. Das Messemännchen gibt´s noch?! Da bin ich ja baff. Das kam in meiner frühesten Kindheit auch manchmal mit dem Sandmännchen.
    Diese windelpaketartigen Shorts sind doch gerade in, na ja, für mich wär´s nix :-)
    LG Judy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, es lebt! :)
      Als ich es sah, wollte ich umgehend ein gemeinsames Foto als Beweis. Mein Opa hat, glaube ich, auch noch so ein Messemännchen als Puppe auf dem Speicher. Hat sich zu damals optisch wirklich gar nicht verändert, finde ich *g*

      Sobald solche Windel-Lookalike-Shorts tatsächlich 'in' sein sollten, wandere ich aus. Dann habe ich nämlich meinen Glauben an den guten Geschmack endgültig verloren :(

      LG Su

      Löschen
  2. Gerade bei den Studien muss man aber zweimal hinschauen. Bei dem orangenem neuen Käfer dachte ich im ersten Moment, das seien Raketenwerfer oder so... beim zweiten Blick offenbaren sich dann schnöde Ski. Oder hab' ich mich da verguckt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Raketenwerfer ... you made my day! xD
      Sobald jemand einem den geliebten Parkplatz geklaut hat oder wenn's im Stau nicht voran geht, kommt er zum Einsatz, um Platz zu schaffen. Klasse Sache! ;)

      Mit den Ski hast du natürlich Recht. Deine Augen sind schon noch in Ordnung :)

      Löschen