Samstag, 26. Juli 2014

Outfit des Tages

Wir waren heute in einer Bar zum Essen und Cocktail schlürfen verabredet und aufgrund des eher miesepetrigen Wetters wählte ich dann letztlich dieses Outfit dafür aus:


Kette: H&M
Bluse: H&M
Armband: H&M
Bikerhose: H&M
Bikerstiefel: No Name (siehe hier)


die hübsche silberfarbene Engelsflügel-Kette war für 3,- € ein echtes Schnäppchen
(wurde Anfang des Jahres online gekauft)
=> weil sie mir so sehr gefiel, hatte sie auch gleich in goldfarben mitbestellt :)


das tolle Armband habe ich schon seit ca. vier Jahren, den Ring habe ich mal selber gebastelt
und den grauen Nagellack (essence colour & go 142: grey't to be here) fand ich recht passend


die bequemen Biker Boots aus der Nähe


Hier seht ihr auch nochmal mein komplettes Outfit für unterwegs:


Bikerjacke: H&M
Tasche: Mango


Insgesamt war es durchaus ein recht schöner Abend zu fünft :)
Das andere Pärchen kannte ich bisher jedoch noch nicht (er ist ein ehemaliger Arbeitskollege meiner besseren Hälfte) und ich muss gestehen, dass ich dank des äußerst unsympathischen Auftretens von der Trulla auf weitere Treffen dieser Art liebend gerne verzichte.
Ich wurde zwar vom tMdW und dem anderen Kumpel bereits vorgewarnt, dass sie bei ihnen beiden (während einer ultrakurzen zufälligen Begegnung) einen recht zickigen Eindruck hinterlassen hätte, aber letztlich will ich mir dann doch lieber stets ein eigenes Bild machen und bin völlig vorurteilsfrei in dieses Treffen gegangen.
Aber es stimmt ... sie ist tatsächlich ein Mensch mit einigen unangenehmen Wesenszügen: humorlos, zickig, extrem eifersüchtig, pampig, arrogant, selbstverliebt und aggressiv (ja, das alles konnte man während der kurzen zwei gemeinsam verbrachten Stunden einwandfrei erkennen).
Was mich aber am meisten irritierte war ihr Verlobter, denn der war richtig sympatisch. Ich dachte ja immer, dass man sich bewusst ähnlich tickende Partner aussuchen würde, aber seit heute weiß ich, dass das offenbar absoluter Quatsch ist xD

Wie steht ihr eigentlich solchen Treffen mit unbekannten Komponenten gegenüber?

Ich persönlich finde hierfür ja Forrest Gumps legendäres Gleichnis in leicht abgewandelter Form recht passend:
Das ist wie eine Schachtel Pralinen. Man weiß nie, was man kriegt.
Nun ja, heute gab's für mich halt eine Packung, die zur Hälfte mit leckerem Walnussmarzipan gefüllt war und der Rest bestand aus Nougat-Pralinés.
IRGENDJEMAND wird Nougat bestimmt mögen (immerhin hat die Gute trotz ihres grenzwertigen Charakters einen netten Mann gefunden), aber ich gehöre neben den anderen beiden Männern nun mal leider nicht dazu ;)

Kommentare:

  1. Ich nehme gerne den Nougat - wohlgemerkt aber nur den aus Kakaobohnen. Das die größten Schreckschrauben nicht selten die nettesten Typen abkriegen, ist immer wieder bestätigte Lebensweisheit. Wie komme ich bloß von den Kakaobohnen auf diesen Zusammenhang...? *g*
    Ich erinnere mich gut an ein Treffen, vor dem und der unbekannte Komponente hatte ich ganz schön Bammel. Aber - völlig unbegründet. Nachher habe ich mich mit der Person bald besser verstanden als mit seiner - mir gut vertrauten - Begleitung. Das war so echt nie zu erwarten! :D
    PS: Cooles Bikeroutfit. Auch wenn ich Bikeroutfits persönlich nicht mag. Das liegt aber an persönlichen Umständen (Stichwort "Nachbarschaft").

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also da hattest du ja wirklich großes Glück :)

      Als 16-Jährige bin ich mal zu einem 3-wöchigen Camping-Paddel-Ausflug an die Mecklenburger Seenplatte aufgebrochen. Wir reisten zu viert und ich kannte davon lediglich meinen damaligen Freund (erste große Liebe). Zum Glück war das andere Pärchen (er war ein Kumpel meines Freundes und sie halt seine Begleitung) aber total auf unserer Wellenlänge und somit wurde es ein richtig genialer Urlaub. Stell dir nun aber mal vor, sie wären absolut schrecklich gewesen: Was macht man denn da, wenn noch so eine lange gemeinsame Zeit vor einem liegt? xD

      P.S.: Im Bikeroutfit bin ich nur äußerst selten unterwegs. Daher musste ich den Look hier auch einfach mal zeigen ;)

      Löschen
  2. Das Outfit gefällt mir. Zeitlos und cool. Der Armreif gefällt mir besonders (obwohl ich selbst keine trage, finde ich irgendwie hinderlich).
    Urlaub mit Unbekannten würde ich auf keinen Fall riskieren, aber so ein kleines Treffen kann man schon mal überleben, auch bei absoluter Antipathie.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yeah, I survived! ;)

      Freue mich, dass dir das Outfit zusagt und mich damit nicht irgendeiner Rockerbande zuordnest. Armreife trage ich auch nur äußerst selten, aber dieser hier passte perfekt zum Look (besonders wegen den grauen Steinen) :)

      Löschen
  3. Tolles Outfit. Meiner Meinung nach passt einfach alles sehr gut zsm.! :) sehr gut zum Ausgehen.
    P.s. : Da du ja auch Modeinteressiert bist , findest du vllt. auch mein Gewinnspiel auf meinem Blog interessant. Gewinnen kann man ein paar Hausschuhe mit tollem Blumenmuster. Deine Teilnahme würde mich freuen.
    LG
    CaptainDaQuaan ( www.captaindaquaan.wordpress.com )

    AntwortenLöschen