Dienstag, 12. August 2014

News

Mal wieder ein paar Neuigkeiten aus der Welt und meinem Leben:




Gestern verstarb einer der tollsten und lustigsten Schauspieler, die ich kenne: Robin Williams.
Ich habe mir anlässlich dieses Verlusts daher heute mal alle Filme aus den DVD-Regalen hervorgeholt, die ich von ihm besitze (Good Morning, Vietnam und Der Club der toten Dichter muss ich mir jedoch unbedingt noch besorgen ... hatte dahingehend bisher leider nie Glück auf dem Nachtflohmarkt).
Werde sie mir in nächster Zeit auf jeden Fall alle nochmal anschauen, auch wenn das wahrscheinlich merkwürdige Erinnerungen hervorbringt.
Als Paul Walker starb, hatten wir nämlich einen Abend zuvor noch Antarctica mit ihm in der Hauptrolle auf DVD gesehen. Ich sag's euch: das war im Nachhinein wirklich unheimlich! :(




Bleiben wir direkt mal beim Thema Film. Am Sonntag Abend lief Green Lantern im Free-TV und meine bessere Hälfte wollte den UNBEDINGT mal sehen ... mit mir zusammen o.O
Ich hatte zwar schon eine gewisse Vorahnung, aber dass der Streifen so schrottig sein würde, hat selbst meine kühnsten Erwartungen übertroffen!
Bereits die ersten 5 Minuten fand ich derart lächerlich, dass ich vorschlug, unseren ins WE-Domizil mitgebrachten teuren Rotwein (*klick*) zu köpfen. Meiner Meinung nach ist diese Filmkreation auch nicht anders zu ertragen als sturzbetrunken xD
So eine Flasche ist aber natürlich zu zweit recht schnell leer ... und der Film war zu diesem Zeitpunkt immer noch oberdämlich ... also holten wir noch die beiden Piccolos aus dem Kühlschrank hinzu und es wurde langsam besser ... zumindest habe ich ab dann nur noch gelacht :)
Ich hätte übrigens nie erwartet, dass ich in absehbarer Zeit einen Film sehen würde, der noch schlechter als Ghost Rider 2 (Rezension: *klick*) ist. Tja, so kann man sich täuschen...




Den Abschluss unseres ersten Dates verbrachten meine bessere Hälfte und ich vor über 8 Jahren übrigens im Autokino und genau dorthin lade ich ihn nachher auch wieder ein. Ist eine Überraschung, weil wir diese Woche schon wieder Jahrestag haben (Mensch, die Zeit rast aber auch!) und der von ihm favorisierte Film nur noch heute und morgen läuft.
Weil ich zudem ein cleveres Mädchen bin (und obendrein mega bescheiden *g*), sorge ich auch noch für die passende stilechte Verpflegung mit selbst in der MW erwärmtem Popcorn. Das ist doch echt eine gute Idee, oder?
Jetzt muss das bloß noch klappen. Frühere Versuche verliefen nämlich bei mir leider nicht immer reibungslos.




Wo wir jetzt schon mal beim Thema Geschenke sind: Omma hatte letzte Woche Geburtstag und ist nun zarte 74 Jahre jung (alle in unserer Familie sind Sommerkinder und im Juli oder August geboren, lediglich der Schmarotzer und dessen Abkömmling nicht). Ich habe sie gut eine Woche lang genervt, um einen eventuellen Wunsch aus ihr rauszupressen, was weitestgehend ein Kampf auf verlorenem Posten war. Kurz vor ihrem Geburtstag kam sie dann jedoch auf mich zu: ''Mir ist was eingefallen! Auf unseren Nachtschränkchen liegen unter den Tischleuchten zwei verschiedene kleine runde Spitzendeckchen, die absolut nicht zusammen passen. Zwei gleiche hübsche in weiß wären toll!''
Was besseres als die beiden obigen Exemplare konnten wir dann in der Kürze der Zeit leider nicht mehr auftreiben, aber Omma war begeistert und das ist ja die Hauptsache :)


Stichwort begeistert ... tja ... was Tchibos neueste Aktion angeht, bin ich ehrlich gesagt hin und her gerissen. Ab morgen wird der Kaffeeröster ein zusätzliches Dauersortiment (ich glaube aber nur online) führen.
Gerade die sich wechselnden Wochenwelten zeichneten Tchibo jedoch aus. Damit hatte das Unternehmen ein wirklich raffiniertes Verkaufskonzept, das jetzt offenbar rigoros auf Mainstream umgestellt wird. Auch wenn die Wochenwelten natürlich beibehalten werden, finde ich diese Neueinführung etwas merkwürdig, da mit dem Prozentebereich ja sowieso bereits eine Art Dauersortiment besteht.
Hier könnt ihr euch auch nochmal den Markencheck auf youtube anschauen: *klick*




Jetzt komme ich aber noch zu einem anderen Unternehmen. Gestern habe ich mich nämlich sehr über das IKEA Halle/ Leipzig geärgert. Ihr erinnert euch bestimmt noch daran, dass letzten Donnerstag die KASSETT Boxen in hellem grün vergriffen waren? (*klick*)
Was ihr nicht wusstet war Folgendes: ich hatte eine Mitarbeiterin in der Ordnen-und-Verstauen-Abteilung nach den beiden Ausstellungsstücken gefragt und sie meinte zu mir, dass die unverkäuflich seien (okay, das hatte ich aber auch schon anders dort erlebt) und die Boxen ja ab Anfang dieser Woche wieder vorrätig sein würden. Das waren sie gestern auch, als ich extra ihretwegen (und wegen des USB-Sticks KLIPPEN für mony, der jedoch leider bereits ausverkauft war) wieder zum IKEA fuhr. Was mich jetzt aber maßlos aufregt ist die Tatsache, dass die beiden Ausstellungsstücke weg waren. Also wurden sie DOCH anderen Kunden noch mitgegeben ... irgendwann zwischen Donnerstag Mittag und Samstag Abend.
Das ist total daneben, weil mir offenbar ein langer Extra-Weg (ca. 50 km insgesamt) hätte erspart werden können! Ich kriege grad beim bloßen Gedanken daran wieder einen Anfall von Jähzorn.




Abschließend noch etwas Schönes: der Ausblick vom Brand über die Sächsische Schweiz (als Panorama-Bild von mir liebevoll zusammengebastelt), wo wir dieses WE waren :)

Kommentare:

  1. Ich hatte just am Montag Abend noch mit mondbluemchen darüber gesprochen dass seine neue Serie mit Sarah Michelle Gellar, "The Crazy Ones", nach einer Staffel abgesetzt wurde... Er hat so viele unterschiedliche Rollen gespiekt. Schon krass wie viel er gedreht hat... Mein Favorit ist und bleibt aber "Der Club der toten Dicher". Der Film hat damals mein Leben verändert. Aber nicht 1989, eher so 1997.

    Joa, Green Lantern ist echt bescheiden.. aber ich werde weiterhin Superhelden-Filme gucken und mich freuen. Egal wieviel Alkohl ich brauche um sie zu ertragen ;)

    Tchibos Dauersortiment habe ich gestern auch schon mal vor-angeguckt, irgendwas war schon freigeschaltet, und ich weiß auch noch nicht so ganz was ich davon halten soll... naja, als Erstes sollte ich jetzt dran arbeiten mein Kaufverhalten zu ändern. Ich hab viel zu viel Kram o_O

    Kann die Ausstellungsstücke nicht ein Mitarbeiter mitgenommen haben? Oder sie wurden ausgetauscht? Poooositive Gedanken, ahoi!

    Und nu viel Spaß im Autokino, 8 Jahre sind schon eine Bank. Glückwunsch :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als 5-Jährige verändert wahrscheinlich kaum ein Film das Leben. als 13-Jährige schon eher, denke ich. Obwohl ... bei mir war es mein allererster Kinofilm E.T. (meine Eltern namen mich damals, also 1988, als Vierjährige mit in die Vorstellung). Ich dachte dann eine lange Zeit über, dass es wirklich Aliens gibt und die alle so süß aussehen :)

      Wir haben fast alle Superhelden-Filme hier zu Hause: Spidey, Hulk, Iron(ic) Man, Thor, Avengers, Batman, ...
      Nicht vorhanden (weil wenig überzeugend) sind bei uns Captain America (Teil 1 haben wir aber im Kino gesehen), Superman (nie einen Film davon angeschaut) und eben Green Lantern.

      Das Kaufverhalten zu ändern bringt bestimmt etwas (nehme ich mir auch immer wieder - vergeblich- vor), aber Ausmisten kann genauso befreiend sein ;)

      Die Ausstellungsstücke wurden eben nicht ersetzt, denn sie waren verschwunden. Wahrscheinlich kam eine andere Kundin irgendwann nach mir mit dem gleichen Problem dorthin und hat einfach eine nettere MA als meine erwischt. Ich konnte mir nämlich schon öfters die Ausstellungsstücke mitnehmen, wenn der Rest grad vergriffen war.
      Für positive Gedanken habe ich keine Zeit xD

      Autokino war übrigens suuuuuuuuuper! Ist auch günstiger als ein 'normaler' Kinobesuch. Danke für die lieben Glückwünsche! :)

      Löschen
  2. Danke dass ich an Deiner Woche teilhaben durfte...... aber nicht zuviel über Dinge ärgern, die man nicht ändern kann, das bringt nur unnötige Fältchen... :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, Lachfalten schauen besser aus als Sorgenfalten! :)

      Löschen
  3. Glückwunsch zu den gemeinsamen 8 Jahren - nach 8 Jahren ist das verflixte 7. ja kein Problem mehr - meinte mal (m)ein Statistikprofessor.^^
    Bei Mikrowellenpopcorn denk' ich immer an meine Abschlussfahrt - war das im Autokino noch warm?
    Bei Ikea sind schon sehr verschiedene MA-Typen zu betrachten, leider komme ich meist an den Typus "Null-Ahnung-und-stolz-darauf"! Ausstellungsstücke habe ich aber auch schon bekommen, war damals bei meiner PS-Aufbewahrung so - da waren alle anderen nämlich schon verkauft. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. aaaaaaber es gibt zwei neue Stoffe - mit Blümchens.....:-)

      Löschen
  4. Ich kenne nicht viele Filme mit Robin Williams, aber die, die ich gesehen habe, waren immer gut. Aber das man sich schlechte Filme anscheinend auch schönsaufen kann, ist doch tröstlich :-)

    AntwortenLöschen