Mittwoch, 10. September 2014

KEJSARKRONA + CHALET Limited Edition bei IKEA

Die seit einigen Monaten erhältliche limitierte Krönchen-Kollektion vom Schweden namens KEJSARKRONA haben bestimmt schon einige von euch live vor Ort gesehen.

Als ich vor zwei Wochen Muttern beiläufig davon erzählte und dann auf Nachfrage hin entsprechende Screenshots schickte, war sie sofort Feuer und Flamme dafür und wollte mit mir zusammen zum Leipziger IKEA fahren. So schnell wie möglich ;)
Als wir die Stücke gestern dann aus der Nähe betrachteten, war sie allerdings nicht mehr ganz so euphorisch, denn für ihre Küche schienen ihr die Sachen alle viel zu groß/ wuchtig zu sein. Rein vom Stil her wäre die Kollektion aber wirklich ideal gewesen.

Nun ja ... so kam es dann, dass sie letztlich GAR NIX (!) mitnahm, während ich mich zumindest unsterblich in die Weingläser der Kollektion verliebte und auch noch eine passende Karaffe (war das allerletzte Exemplar) mitnahm:


4x KEJSARKRONA Weingläser => je 2,99 €
KEJSARKRONA Karaffe => 4,50 € (statt 8,99 €; Musterstück)
ÖRSOPP Serviettenhalter (CHALET Limited Collection) => 2,90 €


KEJSARKRONA Weinglas ... zum verlieben! *_*
=> ich glaube, dass am Freitag noch vier weitere Exemplare hinzukommen
und wir uns im Anschluss wiederum von unseren bisherigen fünf bauchigen
Weingläsern trennen werden (waren mal ein 6er-Pack-Geschenk zu meinem
Einzug in die 1. eigene Wohnung im Jahr 2003, bevor dann leider eines der
Gläser bei genau diesem Umzug kaputt ging); fünf ist halt eine blöde Zahl :(


bei der Fundgrube angekommen klingelte ich; es öffnete mir zunächst eine Frau, die mir einen
Aufkleber für 6 € drauf klebte; als ich dann jedoch bemerkte, dass bei diesem ein Originalpreis
von 10 € durchgestrichen war - die Karaffe allerdings einen NP von 8,99 € hatte - klingelte ich
erneut und als dann ein netter Mann öffnete, korrigierte dieser aus Kulanz den Preis nach unten
=> habe mich total darüber gefreut! :)


Ab dem 13.09.2014 soll es übrigens ganz offiziell die neue, ebenfalls limitierte CHALET Kollektion geben. Habe sie aber gestern bereits überall in der unteren Etage erspäht und den hübschen grauen Serviettenhalter in Hirschform (passend zu unserem CHALET Geschirr von 2013) direkt mitgenommen. Der Rest der neuen Kollektion hat mich allerdings bei Weitem nicht so überzeugt wie die Sachen vom letzten Jahr. 

Abschließend noch eine Katalogneuheit, die ich irritierenderweise jetzt bereits in der Fundgrube entdeckt habe:


SKRUVSTA Drehstuhl mit Bezug MAJVIKEN bunt (Ausstellungsstück für 69 € statt 99 €)


Finde den Drehsessel wirklich toll (sonst hätte ich ihn auch nicht letztens erst bei der Katalog-Review erwähnt), aber in unsere Wohnung würde er wahrscheinlich eher schlecht reinpassen ... wobei wir eigentlich dringend einen Ersatz für unseren weiß-orangenen GRADA Hocker im Flur mit dem gesprungenen Plexiglas bräuchten .... hmmm ... naja, ist jetzt sowieso zu spät! ;)


@ mony: Ich hab's echt versucht, kam allerdings wirklich nicht drum herum xD

Kommentare:

  1. Oh den Hirsch finde ich toll und die Gläser sehen auch wirklich gut aus. Ich wusste garnicht dass der Schwede auch Limited Editions hat, ich bin da ja immer so ein LE Opfer ;)

    Liebe Grüße von der geheimnisvollen Mo :p

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. LE bringt der Schwede eigentlich regelmäßig auf den Markt. Für ca. 4-6 Monate sind diese dann erhältlich und meist gibt es ein bis drei Kollektionen (relativ) parallel.
      Einige fand ich bisher tatsächlich recht schön, aber die meisten waren bisher leider etwas zu weit an meinem persönlichen Geschmack vorbei ;)

      Liebe Grüße zurück! :)

      Löschen
  2. Merkwürdig... ich kriege beim Anblick des Hockers einen leichten Farbschock - irgendwie nicht mein Ding. Und das gilt ja nicht für Farbe im Allgemeinen. ;) Vielleicht muss man sich den mal live anschauen.
    Die Gläser erinnern mich an Gläser, die ein Freund mal hatte... die waren auch schwedisch-chinesisch. ;)
    Wir machen dann demnächst mal Telefontraining. Ich weiß auch schon eine perfekte Übung - obwohl, du wirst auch da grandios scheitern *höhö*! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Erstens ist es ein Drehsessel (kein Hocker) und zweitens bin ich verwirrt, den Begriff 'Farbschock' ausgerechnet aus deinem Munde zu hören ... naja, in diesem Fall wohl eher aus deinem Text heraus zu lesen xD

      Das mit dem Telefontraining geht klar! Bin dabei ;)

      Löschen
  3. Die Gläser sind wunderschön! Als passionierte Wiengläser haben wir nur leider ne ganze Menge und eine Stimme sagt mir,d ass wir nicht noch mehr BRAUCHEN (die andere Stimme sagt "Aber wir WOLLEN!!!!!!!"). Also mal schauen, am Samstag fahren wir nämlich am IKEA vorbei, vielleicht könnten wir dann auch grad rein *hüstl* Zumal die Servietten-Halter auch GANZ mein Geschmack sind *g*

    Den bunten Hocker haben wir in zweifacher Ausführung ( und natürlich in schwarz/weiß ;)) als Schreibtischstuhl (also mit Rollen dran) und es ist der beste Stuhl den ich je hatte!!! Das Exemplar hier wäre mir aber zu bunt...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ihr seid also passionierte Weingläsersammler oder meintest du doch eher passionierte Weinsäufer? Das ist an sich (jeweils) natürlich erstmal nichts Verwerfliches :)
      Wir haben halt, wie schon geschrieben, leider nur 5 Stück (reine Rotweingläser) und ich muss gestehen, dass sie schon ziemlich geschmackvoll und puristisch sind, ich sie mir jedoch niemals selbst ausgesucht hätte. Zudem reichen diese Weingläser meist nicht aus und ich verzichte dann häufig freiwillig auf ein eigenes Glas.
      Jetzt bin ich natürlich verwirrt, weil die obigen ja Weißweingläser sind und man darin normalerweise ja keinen Rotwein trinkt.
      Käme es denn komisch, das trotzdem zu machen? Weil wenn wir nun - wie geplant - noch 4 weitere Gläser kaufen, dann würde ich mich eigentlich schon zum Ausgleich von den RWG trennen wollen. Alles kann man ja nun auch wieder nicht behalten ;)

      Ich finde den Sessel zwar auch recht bunt, aber in den Flur wurde er farblich trotzdem gut passen. Das Muster könnte mir jedoch evtl. auch etwas too much sein. Nach einem orangenen SKRUVSTA in gutem Zustand werde ich aber vermutlich recht lange bei den Kleinanzeigen suchen müssen. Dann doch lieber nochmal GRADA (ohne einen Sprung im Plexiglas) :)

      Löschen
    2. Aus dieser Form kannst Du ruhig auch mal Rotwein trinken. Ich würde das Glas dann nur halb füllen....die Rotweingläser aber nicht entsorgen.....denn eigentlich sollte man beides haben....vielleicht findest Du ja noch 1 Glas, das Deinen Rotweingläsern ähnlich sieht und kannst sie dann wieder etwas ergänzen...oder deckst abwechselnd ein....:-)

      Löschen
    3. Ich wollte natürlich Weintrinker schreiben *pöh* Marc findet natürlich, dass man für jedes Sorte Wein eigene Gläser braucht, und deshalb haben wir wohl auch so viele, aber faktisch ist mir das egal. Ich trinke Wein auch aus Wassergläsern :D In Sachen Optik sieht es aber, wie du sagst, natürlich besser aus, wenn man alle Gläser am Tisch einheitlich hat.

      Löschen
  4. Wah, die Argang-LE, die dann anscheinend nen Monat später kommt, lässt mein Herz grad höher schlagen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die klingt auch recht spannend, aber hier warte ich lieber erstmal auf weitere Produktfotos, bevor ich mir ein endgültiges Urteil bilde.
      Ein Revival einiger Stücke aus den 70ern könnte mich dabei ganz besonders interessieren. Möbeltechnisch war dieses Jahrzehnt meiner Meinung nach nämlich einfach der Oberknüller! :)

      Löschen
  5. Die Gläser sehen toll aus - und 4 sind wirklich zu wenig....:-) aber Mutter kann ich verstehen, das Geschirr wirkt im Katalog und Internet grazieler, als es in Wirklichkeit ist.....ich warte mal auf die neuen Editions....

    AntwortenLöschen
  6. "Ich brauche den Serviettenhalter nicht - Ich brauche den Serviettenhalter nicht - Ich brauche..." Aaaah, ist der Serviettenhalter toll *_* Zum Glück ist IKEA so weit weg...

    Ach manno :((

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich könnte dir ja anbieten, bei meinem nächsten Besuch ein weiteres Exemplar für dich zu besorgen ... ob es sich aber mit dem Versand überhaupt lohnt?!? :)
      Du hast auf jeden Fall noch gaaaanz lange Zeit, um es dir zu überlegen, denn die Kollektion gibt es offiziell erst ab kommender Woche und dann für sicherlich mindestens 4 Monate ;)

      Löschen
  7. Die Kollektion hatte mir sehr gut gefallen ... bis auf die Hirsche :-) Mit manchen Sachen kann ich mich einfach nicht anfreunden. Ist mir zu trendig und findet man ein Jahr später vermutlich doof.
    Mir fällt ein, seit dem letzten Umzug steht das ganze alte Glaszeug inklusive Kraraffen noch auf dem Dachboden. Vielleicht sollte ich mal wieder was runterholen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Morgens, weeeeit nach eins in Deutschland: zwei Bloggerinnen mit Schlafstörungen ;)

      Ich finde die Hirschsachen im Gegensatz zu dir übrigens ziemlich zeitlos. Kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, mich jemals an ihnen satt zu sehen, weil sie sehr stilvoll gemacht sind.
      Das Gleiche kann ich jedoch nicht unbedingt von der diesjährigen CHALET Kollektion behaupten.

      Löschen