Sonntag, 12. Oktober 2014

News

Extrem viele Neuigkeiten gibt es dieses Mal nicht zu berichten, aber ich lege trotzdem einfach mal los :)


Goldröhrlinge mit Penne und Sahnesauce


Momentan bereiten wir recht häufig meine gesammelten Waldpilze zu (*klick*), die ich nach dem Putzen und Zerkleinern im Tiefkühlschrank gelagert hatte. Besonders positiv überrascht haben mich dabei geschmacklich bisher die Goldröhrlinge.
Wichtig war hier beim damaligen Zerkleinern das vorherige Entfernen der dünnen Kappenhaut, weil sie zu Unverträglichkeiten führen kann. Mein schlaues Pilzbuch hat mir freundlicherweise diesen hilfreichen Tipp zukommen lassen :)


Apropos Unverträglichkeit: als ich das von Stephen Collins mitbekommen habe, wurde mir schlagartig völlig anders.
Als Teenager hatte ich die Serie Eine Himmlische Familie - trotz der teilweise biederen und patriotisch überspitzten Einstellungen der Protagonisten - eigentlich ganz gerne geschaut. Wenn ich aber nun im Nachhinein an einige Szenen mit dem strengen und v.a. konservativen Familienvater Eric Camden und seinen jungen Serientöchtern denke, dann erschaudere ich. Hat er sich diese Rolle etwa ganz bewusst ausgesucht? Ein beklemmender Gedanke...


Malen nach Zahlen
=> ca. ein Drittel der ingesamt benötigten Zeit telefonierte ich dabei parallel mit mony *g*


Freitag Nacht und Samstag Nachmittag habe ich mich zum ersten Mal nach ca. 20 Jahren wieder an ein Malen nach Zahlen Projekt gewagt und fertig gestellt. Dieses Mal mit deutlich sehenswerterem Ausgang als damals (da reichten viele Farben überhaupt nicht für die Bildgröße aus und mein Cocker Spaniel blieb somit größtenteils weiß *grummel*):


die Handpartien habe ich leicht modifiziert, weil die Vorlage davon bescheiden aussah
und auch die Haare sind teilweise absichtlich nicht 100% identisch mit dem Original ;)


Hinsichtlich der funkensprühenden Steckdose gibt es leider noch keine konkreten News. Waren am 07.10. bei der Hausverwaltung und am 08.10. wurde uns vom Elektriker ein (frühestmöglicher) Termin für den 16.10. vorgeschlagen, den wir auch annahmen. Jetzt heißt es erstmal warten und hoffen, dass bis dahin nichts Schlimmes passiert :)


meine erste Fernbus-Fahrt + Mitbringsel


Die Neuigkeit schlechthin ist übrigens, dass ich morgen relativ spontan mony besuchen werde.
Meine Großeltern hatten mir am Samstag Mittag auf die Mailbox gesprochen, dass sie am Montag die ca. 480 km lange Reise zu meinem Onkel bzw. ja eher zu dessen Abkömmling antreten wollen, die ganz in der Nähe von mony beheimatet sind.
Hintergrund: der 14-Jährige (völlig verzogene) Spross kann ja keineswegs eine ganze Ferienwoche lang tagsüber unbeaufsichtigt bleiben. Komisch, dass ich das damals schon als 9-Jährige hinbekommen habe -.-
Finde es irgendwie dreist, dass der Schmarotzer aus purem Geiz (ein Babysitter kostet schließlich Geld) den nicht mehr 100%ig fahrtauglichen Oppa (Augenprobleme) nebst Omma (die hatte Anfang letzten Jahres eine gefährliche Wirbelsäulenfraktur) herbei zitiert (leider keine Seltenheit) und die beiden dann auch höchstwahrscheinlich wieder auf den Fahrtkosten von schätzungsweise 140 € sitzen bleiben werden.
Auf jeden Fall kam mir dann die Idee, evtl. den schon seit ca. anderthalb Jahren ins Auge gefassten Trip zu mony endlich mal wieder zu thematisieren. Sie war von der Idee auch direkt total angetan.
Als nächstes hatte ich dann bei den Großeltern angefragt, ob sie denn noch einen Platz für mich frei hätten ... check! :)
Als dann auch meine bessere Hälfte kein Problem damit hatte (den Klempnertermin am Mittwoch Morgen übernimmt er nun), wurde dann schnell noch die Rückfahrt per Flixbus (Hat jemand von euch zufällig schon Erfahrung mit diesem Fernbus-Unternehmen?) für günstige 17 € gebucht, denn ich wollte keinesfalls wie O&O bis Freitag oder gar Samstag dort bleiben.
Ich glaube, dass ich derart spontan noch nie zuvor verreist bin *g*
Gepackt habe ich bisher zwar noch nicht, dafür liegen aber inzwischen alle Dinge neben der Eingangstür aufgetürmt, die ich keinesfalls vergessen darf bzw. beim letzten Trip blöderweise zu Hause ließ (*klick*).
An ein weiches Sitzkissen und ein Buch (falls mir wider Erwarten nicht schlecht wird) für die lange Rückfahrt muss ich aber unbedingt noch denken, fällt mir gerade noch ein. Hoffentlich weiß ich das morgen früh immer noch xD

Kommentare:

  1. Ach, wenn du eine Hose, zwei Shirts und Unterwäsche mitbringst, reicht das eigentlich schon. Schuhe & Socken habe ich ausreichend - und alles andere, was man so zum Überleben braucht, ist auch da - meist sogar mehrfach. Achso: Ikea-Tasche und RV bringst du bitte auch mit - haben wir ja besprochen! Aber ansonsten, keinen Stress und gute Fahrt. :D
    Ein Buch kann ich nicht empfehlen, aber vllt. hast du ein Hörbuch. Beim Fahren (also auch beim Mitfahren) könnte ich NIE lesen. Da würde mir garantiert schlecht. So - ich gehe dann mal putzen! :D
    Und PS: Das Bild ist super geworden - es lebe die Lautsprecherfunktion! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. IKEA-Tasche und Reißverschluss gehören zu den Dingen, die ich keinesfalls vergessen durfte ... habe ich natürlich auch dran gedacht ;)
      Mit dem Buch hast du wahrscheinlich Recht ... das wird wohl eher ungünstig sein xD
      Mein einziges Hörbuch (Vergessene Welt) höre ich aktuell zum zweiten Mal zusammen mit dem Liebsten. Da kann ich schlecht einfach so alleine weiter machen :)
      Danke übrigens fürs Bildkompliment!

      Löschen
  2. Dein Nudelgericht sieht total lecker aus, wär bestimmt das richtige für mich.
    Und das Malen nach Zahlen hab ich zwar noch nie gemacht, stelle ich mir aber sehr entspannend vor...
    Da wünsche ich Euch viel Spaß bei Eurem fast spontanen Treffen! Man muss die Feste feiern, wie sie fallen - cool, dass sich das so gut ergeben hat!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich schließe mich da Judy an.....eine Bekannte von mir ist letztens mit dem Flixbus nach Berlin gefahren....Die Fahrt hat wohl sehr sehr lange gedauert, war aber ansonsten bequem..... Viel Spaß bei mony....

      Löschen
    2. @ Judy
      Pilze kann man ja aktuell noch sammeln. Kannst dir so dein ganz persönliches Pilzgericht zusammenstellen ;)
      Das MnZ ist tatsächlich äußerst entspannend. Freue mich auch schon aufs zweite Bild.
      P.S.: Dankeschön - ich hoffe, den haben wir dann auch :)

      @ Timeless
      Ja, die Fahrt geht dann über 7 Stunden laut Plan. Genau deswegen habe ich mir auch ein weiches Sitzkissen mit eingepackt - besser man hat als wie man hätte xD
      Ach ja: ich danke dir! :)

      Löschen
  3. Ich vertrage immer noch keine Pilze (am We getestet), deine Nudeln sehen aber zum reinlegen lecker aus!

    Meine Einstellung zu 7th Heaven war ganz ähnlich (hab ich teilweise die Augen verdreht), nur Stephen Collins fand ich schon immer irgendwie unsympathisch.

    Viel Spaß bei Mony :) Eine Freundin von mir nutzt den Fernbus regelmäßg für Uni (Karlsruhe) und zurück und ist zufrieden. Ich hab sie schon mehrfach abgeholt und kann zumindest für diese Linie auch eine recht hohe Pünktlichkeitsquote attestieren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für Reisen nutze ich übrigens inzwischen tatsächlich diese aufblasbaren Halskrausen. Sieht panne aus, bewahrt mich aber vor steifem Nacken (ich schlafe bei monotonem Motorengeräusch direkt ein).

      Löschen
    2. Schade, dass du Pilze nicht verträgst, aber da kann man ja leider nichts dagegen tun :(
      Bin froh, dass der Flixbus offenbar pünktlich ist, denn bei dieser ohnehin schon recht langen Fahrt eine weitere Verzögerung in Kauf nehmen zu müssen, wäre ziemlich bitter (für meinen Hintern *lol*).
      Du wirst jetzt bestimmt lachen, aber ich benutze schon seit etlichen Jahren eine aufblasbare Halskrause (von IKEA). Ohne die trete ich schon gar keine Fahrten mehr an, die länger als eine Stunde dauern und genauso wie du schlafe ich dann sofort ein xD

      Löschen
  4. Zum Pilze-Essen wäre ich ja zu gerne vorbei gekommen. :D Denn Pilze stehen quasi dauernd auf meinem Speiseplan. Aber leider gibt's hier in Bremen nicht allzu viele Pilze (habe ich mir sagen lassen) und selbst wenn, könnte ich sie nicht auseinander halten. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa, Pilze sind super! Schade, dass fast alle Röhrlinge eine hohe Cäsiumbelastung aufweisen :(

      Löschen