Dienstag, 7. Oktober 2014

Upcycling: zweite Chance für Eierkartons

Heute bin ich mal wieder kreativ tätig geworden und habe diese Rosenblüten gewerkelt:


also die grünen Versionen schwauen zwar eher nach Seerosen aus,
aber zumindest die lilanen Blüten sind relativ hübsch geworden :)


Auf die Idee kam ich, als ich kürzlich zum ersten Mal das Milka Löffel-Ei probiert hatte und die Verpackung viel zu schön zum wegwerfen fand.
Lila halt ... bei dieser Farbe setzt mein Gehirn grundsätzlich aus xD




Hatte mich gefragt, was man daraus evtl. noch so alles machen könnte und stieß dann bei meiner Recherche irgendwann auf dieses prima Tutorial bei youtube: *klick*




Mal schauen, wofür ich sie letztlich nehmen werde. Ich vermute aber mal recht stark, dass sie als Geschenkeverzierung enden werden. Bietet sich einfach wunderbar an ;)
Oder hättet ihr vielleicht noch eine andere tolle Idee?

Und ab damit zum Creadienstag! :)




Kommentare:

  1. Das sieht ja echt klasse aus! Ich hab schon oft gestaunt, was man aus Eierkartons alles zaubern kann...
    Von den lila Teilen konnten wir uns auch immer nicht trennen. Ich kann mich erinnern, dass eine der Töchter so ein Ding aufgehübscht und zur Schmuckaufbewahrung umfunktioniert hatte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe mal zum Fasching einen 'Igel' gesehen, dessen Stacheln auf dem Rücken die spitzen Seiten der Eierkartons waren und durch diese wurden dann noch schwarze Strohhalme gesteckt (für den ultimatven Stachel-Effekt). Einfach genial! :)

      Löschen
  2. Tolle Idee - ab sofort sehe ich Eierkartons mit ganz anderen Augen.....Mir gefallen beide Farben supergut.....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! :)
      Mir gefallen die Blüten aus grauem Karton aber auch total gut. Man könnte die Röschen übrigens auch einfach in der Wunschfarbe mit Sprühlack bearbeiten.

      Löschen
  3. Die Grünen sehen nach Sukkulenten aus! Ich liebe Sukkulenten!!!!!!!!!! Aber das da würde ich nicht hinkriegen, selbst wenn du jetzt sagst es sei nicht kompliziert :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa, stimmt: Sukkulenten könnten es auch sein! :)
      Und jetzt noch schnell das obligatorische ''Es ist WIRKLICH nicht kompliziert!'' hinterherschieb ;)

      Löschen
  4. Krass... das erkennt man gar nicht, woraus die sind. Jetzt muss es nur noch gelbe, orange, pinke oder rote Eierkartons geben... :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oder wie ich Timeless bereits schrieb: mit Sprühlack nachträglich in der Wunschfarbe gestalten ;)

      Löschen
  5. Wow! Das ist ja echt verrückt, dass man aus Eierkarton auch so hübsche Rosenblüten zaubern kann! Das hätte ich nie gedacht! Großartig!!! Liebe Grüße... Michaela :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geht sogar total einfach ;)
      Liebe Grüße zurück!
      Su

      Löschen
  6. Sieht echt toll aus. :)
    Eierkartons habe ich bisher nur für die Aufzucht von Setzlingen wiederverwendet, aber gebastelt habe ich daraus noch nie etwas. Eine super Idee.

    AntwortenLöschen
  7. super idee♥ gefällt mir echt gut..
    liebe grüsse
    bella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deine netten Worte! :)
      LG Su

      Löschen