Mittwoch, 10. Dezember 2014

Leave me a message :)

Nur noch exakt zwei Wochen bis zum großen Fest ... Wahnsinn, wie die Zeit rast!

Aktueller Status
Dekoration: 85% (Kunstbaum + zwei Lichterketten sind noch nicht platziert)
Geschenke: 0,0% (*aaaargh*)
Stresslevel: 200 % (pure Panik bricht aus!)

Was ich aber im ganzen Trubel nicht vergessen habe ist das Bloggewinnspiel für meine geliebten Leser ;)
Tadaaa:


1 magnetisches Board von Tchibo, das mit Kreide (wird mitgeliefert) beschriftbar ist
(feucht abwischbar; mit selbstklebender Rückseite; schwarz; ohne Magnete)
=> Abmessungen: ca. 48,5 cm x 34 cm


Die Tafel ist echt ideal, um Einkaufslisten, Liebesnachrichten oder auch kleine Reminder (z.B. ''Der Müll muss raus, Schatz!'' *g*) zu schreiben. Auch Zettelchen und Postkarten kann man daran wunderbar (mit Magneten) befestigen.


Gewinnspiel-AGB:

1) Als Preis gibt es einen Magnettafel-Wandsticker (s.o.) zu gewinnen.

2) Sollte mehr als 1 Person teilnehmen, so entscheidet das Los.

3) Mitmachen kann jeder, der

a) unter diesem Posting einen Kommentar hinterlässt (bei Nichtbloginhabern zwingend zusammen mit einer aktuellen E-Mail-Adresse, da ich euch sonst im Gewinnfall nicht kontaktieren kann).

b) öffentlicher Leser meines Blogs ist (siehe Übersicht oben rechts in der Sidebar; Stand vom 10.12.2014) oder mir über Bloglovin folgt (Stand vom 10.12.2014) oder hier auf dem Blog im Vorfeld schon mindestens einmal einen Kommentar hinterlassen hat.

c) mindestens 18 Jahre alt ist.

d) seinen Hauptwohnsitz in Deutschland hat.

4) Ihr könnt doppelt in den Lostopf wandern, wenn ihr das Gewinnspiel auf eurem Blog in der Sidebar verlinkt (dafür einfach obiges Bild verwenden).

5) Der Gewinn wird versichert als Hermes Paket Shop2Shop versendet.

6) Am 24.12.2014 um 24 Uhr endet das Gewinnspiel. Danach findet möglichst zeitnah die Auslosung statt (am 25. oder 26.12.2014) und ich gebe im Anschluss den Gewinner auf meinem Blog bekannt.

7) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.



So und nun wünsche ich euch allen


falls ihr euch fragt: das hier ist unser Exemplar (*klick*), denn es war ja ursprüngl. mal ein
2er-Pack und das zu verlosende Stück befindet sich noch völlig unberührt in der OVP ;)


Ich selbst hatte heute auch schon wieder totalen Dusel. Als ich abends fix (also in Zeitnot - wie immer *g*) losmachen wollte und den Autoschlüssel nicht auf Anhieb fand (kommt öfter vor), griff ich zum Ersatzschlüssel und machte dann beim geliebten Gefährt folgende Entdeckung an der Autoscheibe:




Uuuuuups o.O
Also meinen Autoschlüssel habe ich bisher echt noch nie verloren. Nachdem ich gedanklich kurz überschlug, dass ich ja das letzte Mal vor ungefähr fünf Tagen (!) mit dem geliebten Auto unterwegs war und es zwischenzeitlich auch mal geregnet hatte, kommt es einem göttlichen Wunder gleich, dass ausgerechnet eine liebe, hilfsbereite Omi aus der Seitenstraße zufällig den Schlüssel entdeckte, mir eine Nachricht hinterließ und ich diese dann auch tatsächlich noch entziffern konnte (ich rief sie an und komme nun morgen 16 Uhr bei ihr mit Wein und Gebäck als Dankeschön vorbei).
Es steckte zudem schon wieder so ein nerviges Export-Kärtchen an der Scheibe und ich wage es nicht mir auszumalen, was passiert wäre, wenn solch ein Mensch den Schlüssel direkt neben dem Auto gefunden hätte.
Ich glaube, mein Vorrat an Glück ist damit für dieses Jahr eindeutig aufgebraucht xD


Kommentare:

  1. Oo, dann versuche ich doch gleich mal mein Glück :) Da wir einen eingebauten Kühlschrank haben, kann ich an diesem leider nicht meine Magnete anbringen. Aber mit so einer Tafel wäre mein Problem gelöst. Von daher, ja ich mag gewinnen :)

    Mit dem Autoschlüssel hast Du aber echt Glück gehabt. Wie lieb von der Omi aus der Seitenstraße dass sie Dir eine Nachricht hinterlassen hat. Dein Dankeschön für die Omi finde ich eine gute Idee :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich wünsche Dir weiterhin viel Vorfreude auf Weihnachtsfest und freue mich mit Dir über den Schlüsselfund.....meiner Schwägerin ging es ähnlich - sie hat ihren Schlüsselbund auf einem großen Parkplatz mitten in der Stadt verloren und der wurde auf dem städtischen Fundamt - oder wie das heißt - abgegeben....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nr. 2 ;)

      Manchmal gibt's halt doch noch ehrliche Menschen. Zum Glück! :)

      Löschen
  3. Schöner Preis, aber ich bin leider schon versorgt. :-)

    Maaann, voll Dusel mit dem Autoschlüssel gehabt! Liebe Omi! Ich bin auch für ein kleines Dankeschön.

    Schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alles klar, das verstehe ich :)

      Dir auch noch ein schönes (in dem Fall Rest-)WE!

      Löschen
    2. Hahaha, ich erstelle gerade wieder Wohnungslisten und da fällt mir auf: die Pinnwand, die ich habe, wird beim Auszug in der Wohnung bleiben (die ist ja teilmöbliert).

      Also ... äh ... ich würde dann doch noch bitte gerne ins Lostöpfchen hopsen, wenn ich darf! ;-D

      Löschen
    3. Null Problemo :)
      Willkommen im Lostöpfchen, Nr. 5!

      Löschen
  4. Gut, dass das Jahr bald rum ist :D

    Wir haben zwar schon eine Magnet"wand" an der Haustür, aber die macht sich woanders sicher auch noch gut. Ich möchte bitte in den Lostopf :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Number three :)

      Kann man deine jetzige Magnet'wand' eigentlich auch beschreiben? ;)

      Löschen
    2. Ich hab, mal wieder, Magnetwand mit normaler Tafel verwechselt. Unsere Tür ist mit Tafelfolie beklebt auf die man schreiben kann. Magentisch ist da, meine ich, nichts, zumindest haben wir es noch nicht ausprobiert.

      Löschen
    3. Na gut, dann fehlt dir halt noch etwas Magnetisches ... das Losobjekt ist ja immerhin 2 in 1 ;)

      Löschen
  5. Das Ding wär bestimmt auch praktisch fürs Nähstübchen, da brauch ich auch immer was für schnelle Notizen.
    Schön, dass das mit dem Schlüssel so gut ausgegangen ist! Töchterlein ist auch Weltmeister im Handy- und Schlüsselverlieren, hat aber immer Glück gehabt - es gab immer freundliche Finder bis jetzt. Es gibt eben auch gute Mitmenschen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bist die Vierte im Lostopf! :)

      Das mit dem Nähstübchen als Anbringungsort ist eine prima Idee! Da kann man z.B. Abmessungen mit der Kreide notieren und leicht wieder verschwinden lassen. Mal schauen, ob du Glück hast ;)

      Löschen
  6. Da hattest du echt Dusel. Ich habe es mal geschafft, beim Öffnen des Kofferraumes meinen Haustürschlüssel zu verlieren. Die ganze Straße habe ich abgesucht (inklusive Autoverrücken), aber nicht gefunden. Und im Auto auch nicht. Bei der Monate später routinemäßig anfallenden Inspektion hat dann jemand den Schlüssel (wo auch immer im Auto) gefunden und ihn auf den Beifahrersitz gelegt. Da hatte ich ähnlich Schwein. ;) Den defekten Schlüsseanhänger habe ich natürlich direkt in die Tonne gekloppt. Apropos: Wie geht es den Glücksbärchis? Oder passen die nicht auf den Autoschlüssel auf?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Joar, das ist auch eine recht interessante Story, Nummer 6 :)
      Da fragt man sich dann echt, ob man nicht vielleicht einfach zu blind zum Suchen war ;)

      Mir ist gestern im Auto ein 1-€-Stück runter gefallen und unter die festgeschraubte Schiene des Sitzes gerutscht (da ist leider kein Rankommen). Echt blöd gelaufen ... mal wieder! xD
      Für das Geld hätte ich noch eine weitere halbe Fichte aus Stoff bei IKEA bekommen *lol*

      Am Autoschlüssel hängt noch immer mein schwarzes Nici-Schaf mit Kleeblatt auf der Brust. Deine Glücksbärchis hängen am Arbeitszimmerschlüssel, der im Schloss steckt. Farblich passen sie jedoch deutlich besser ins Wohnzimmer (mein Lila-Laune-Raum). Ist also sehr gut möglich, dass sie demnächst zu einem der beiden weißen PS Schränke umziehen ;)

      Löschen