Dienstag, 16. Dezember 2014

Macarons aus Kronkorken

Ich hatte sie vor Kurzem auf einem Blog entdeckt und war direkt hin und weg von der Idee: *klick*

Da stand für mich praktisch unumwunden fest, dass ich ähnliche Kronkorken-Anhänger gerne für Weihnachten als Geschenkeverzierung oder Tannenbaumschmuck (bzw. würden sie sich aufgrund der Pastelltöne sicherlich auch als Osterstrauß-Anhänger ganz gut eignen) nachmachen möchte und wann bietet sich das denn besser an als zum Creadienstag?!? :)




Blöderweise sind die kleinen Scheißerchen heute noch nicht ganz fertig geworden (die Füllungen werden alle noch weiß und die Unterseiten entsprechend zur Kappe farbig lackiert), aber morgen dürfte der Lack der zuerst bearbeiteten Seiten sicherlich bereits getrocknet sein. Da kann der Spaß dann weitergehen ;)


Hier erstmal eine Übersicht bezüglich des notwendigen Equipments:


die angerührten Farbmischungen in den Joghurtbechern stammten noch vom BILLY-Puppenhaus (*klick*)
=> um aus 3 davon (pink, lila, blau) Pastelltöne zu machen, hab ich einfach weißen Acryllack hinzugefügt


Zunächst habe ich mir eine gerade Anzahl von Kronkorken (Oppa ist zum Glück Biertrinker) paarweise zur Seite gelegt und dann die Heißklebepistole (die ist auch von Oppa; ich habe leider keine eigene) befüllt und an den Strom angeschlossen:


man könnte natürlich auch mit der Lackierung sämtlicher Kronkorken beginnen (da spart man sich viel Zeit)
=> für mich hätte sich das jedoch nicht wirklich gelohnt (gab nämlich kleinere Probleme beim Heißkleben)


Während sich die Pistole langsam erhitzte basteltele ich sechs Aufhängebänder, füllte im Anschluss die Kronkorken von innen mit Heißkleber auf und setzte dann beide Hälften mit der mittig eingelegten Kordel aufeinander:



Danach habe ich dann die erste Seiten lackiert (weiter bin ich heute wie gesagt noch nicht gekommen):



Den farbigen Lack habe ich dann auch wieder gut für morgen verpackt:


Joghurtbecher, Frischhaltefolie und Haargummis ... mehr braucht's nicht *g*

Kommentare:

  1. Was sich Kreativ-Blogger so alles einfallen lassen... krass. Sehr coole Idee!
    Für dein Heißkleberpistolenproblem hat vielleicht der KL-Supermarkt, in den ihr ja öfter gehrt, gerade die Lösung. Bei uns gibt es da nämlich gerade eine Treueaktion von Bosch - da gibt es eine. Ich habe schon lange den Akku-Schrauber von denen und bin sehr begeistert. Und wenn es die Punkte hergeben, habe ich auch bald eine LED-Arbeitsleuchte... :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu mony, schön mal wieder von dir zu lesen! :)

      Ja, diese Aktion kenne ich und wir haben hier auch drei komplett beklebte Hefte liegen (ein weiteres volles Heft habe ich schon an Muttern wegen ihrem begehrten Lasermessgerät weitergegeben).
      Ich finde den Preis trotz Rabattierung noch immer total überzogen und werde mir bestimmt irgendwann so ein 08/15-Billigteil gönnen. Brauch's ja auch fast nie ;)

      Löschen
    2. P.S.: Wenn du ein volles Sammelheft möchtest, lege ich es dir gerne noch mit in dein Weihnachtspäckchen :)

      Löschen
  2. Antworten
    1. Aus Kronkorken lassen sich übrigens auch super Kühlschrankmagnete machen! :)

      Löschen
  3. Ja, die hatte ich auch bewundert. Ganz süß! Und so einfach zu machen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Definitiv :)
      Sobald sie fertig sind, gibt's hier nochmal ein Update.

      Löschen
  4. Toll sehen die aus - aber bitte VORSICHT - nicht versehentlich anknabbern....:-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oooh jaaa, die Verlockung ist tatsächlich vorhanden! :)

      Löschen
  5. Die sehen fabelhaft aus (wenn sie mal fertig sind ;-)! Machen sich bestimmt auch gut Tannenbaum-Deko?! Mal was anders. :-)

    (Ich fass' es grad nicht, dass du DIY-Maus keine Heißklebepistole hast. Die hab' ja sogar ICH! :-D)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die sind wirklich mal was anderes und definitiv ein Hingucker (ob nun an Geschenken oder am Baum :)

      Joar ... eine Heißklebepistole fehlt hier tatsächlich ein bisschen *g*
      Bisher habe ich aber auch ganz gut mit Alles- und Sekundenkleber überlebt. Nur hier brauchte ich halt wirklich mal das einzig Wahre xD

      Löschen
  6. Diese Teile habe ich kürzlich auch auf einem Blog entdeckt. ;)) Finde sie echt süß - und es ist eine super Recycling-Idee. :)

    Liebe Grüße und viel Spaß beim Weiterpinseln, :)
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wollte sie est nicht basteln, weil niemand in unserem Haushalt Bier trinkt, aber dafür gab's ja zum Glück eine Lösung :)

      Weihnachtliche Grüße
      Su

      Löschen