Sonntag, 14. Dezember 2014

News

Es gibt mal wieder das Neueste aus meinem Leben ;)


Online-Kinotickets für Der Hobbit - Die Schlacht der fünf Heere im UCI Dresden


Habe in der letzten Woche erstmals Kinotickets online gekauft und uns somit Spitzenplätze im Saal gesichert (sehr mittig in der vorletzten Parkett-Reihe). Dadurch, dass der letzte Teil der Hobbit-Trilogie gerade erst angelaufen ist, erschien mir das recht sinnvoll ... und ich sollte Recht behalten. Es war am Freitag Abend RICHTIG voll im Kinosaal! :)

Der Film war übrigens super (abgesehen von ein paar für meinen Geschmack etwas zu theatralisch wirkenden Slow-Motions), was ich aufgrund einiger vernichtender Kitiken im Vorfeld beinahe nicht erwartet hätte. Obwohl die drei neuen Teile (Prequel zu Herr der Ringe) hinsichtlich der Handlung, den Charakteren und der gesamten Atmosphäre tatsächlich ein bisschen schwächer als die erste verfilmte Tolkien-Trilogie daherkommen, ist Peter Jackson trotzdem wieder eine schöne Filmreihe gelungen (Kritik zum ersten Teil: *klick*). Man hat allerdings durchaus gemerkt, dass hier im Gegensatz zu HdR nur ein einzelnes Buch verfilmt wurde, denn gerade in den ersten beiden Teilen gab es einige recht gedehnt wirkende Passagen. Die Schlacht der fünf Heere ist dahingehend auf jeden Fall deutlich kurzweiliger ;)

Extra für A., den ultimativen Legolas-Fan:




Da wir grad beim Thema Film sind und ich Jurassic World (noch immer *g*) dringlichst herbeisehne, kommt hier mal eine geniale nachgestellte Szene aus dem allersten Teil der Dino-Reihe für euch: *klick*
Die ist doch echt klasse gemacht, oder? Ab 1:18 konnte ich nicht mehr an mich halten und musste laut losprusten xD
Für alle Bekindrewind-Fans unter euch habe ich auch mal die (zumindest meiner Meinung nach) drei besten Sweded-Versionen von Jurassic Park auf Youtube rausgesucht:

Platz 3 *klick*
Platz 2 *klick*
 Platz 1 *klick* (Teil 1) *klick* (Teil 2)




Die Abholung meines verlorengegangenen Autoschlüssels hat übrigens super geklappt. Neben oben gezeigtem Hugo Rosé habe ich auch noch selbst gebackene Kekse überreicht. Freue mich echt wahnsinnig darüber, dass es immer noch so gute Menschen gibt :)




Die Zeit rennt und Mutterns Weihnachts-Schal ist aktuell noch nicht einmal ein Stirnband *lol*
Da muss ich wohl echt mal ranklotzen ;)




Riesenfreude: Waren am Samstag Abend für 1,269 € pro Liter tanken (das letzte Mal liegt bestimmt schon so ca. 6-7 Jahre zurück). Find's super, dass sich die Spritpreise derzeit so schön im freien Fall befinden :)




Haben am Samstag auch schon wieder Kekse gebacken. Dieses Mal nahmen wir jedoch fertige Rollen (Judy dürften sie bekannt vorkommen), was den Arbeitsaufwand erheblich reduzierte.
Das Ergebnis kann sich trotzdem sehen (und auch schmecken) lassen:




Jetzt sind sämtliche (abgelaufe) Zartbitter-Schoko-Ornamente verarbeitet, was ja auch Sinn und Zweck der ganzen Aktion war ;)




Bleiben wir direkt mal beim Essen. Heute fand ja unser Advents-Kaffeetrinken statt und ich bin der Meinung, dass das insgesamt ein richtig schöner Abend mit der Familie war.

Ich gehöre jedoch zu den Leuten, die es überhaupt nicht leiden können, wenn Gäste vor der vereinbarten Uhrzeit aufkreuzen, weil ich immer alles bis zur letzten Minute time (zugegebenermaßen unfreiwillig) und durch die gestohlene Zeit regelmäßig völlig panisch werde.
2 bis 15 Minuten verspätet erscheinende Gäste sind mir daher stets die liebsten xD
Meine Familie weiß das Ganze auch seit über 10 Jahren und trotzdem kommt Muttern IMMER zu früh. Heute waren es wieder knapp 10 Minuten (letztes Jahr zum Geburtstag sogar 20!). Was soll das??? Ich bin ganz fest überzeugt davon, dass sie das absichlich macht, um mich zu ärgern! Die Alternative wäre: *klick* xD
Wenn sie in einer anderen Stadt wohnen würde, könnte ich es vielleicht sogar noch verstehen, aber in diesem Fall fährt sie nur 15 Minuten, sodass man es durchaus eintakten könnte ... wenn man denn überhaupt wollte ;)

Für den Besuch habe ich übrigens nochmal ordentlich Kerzen und Teelichter aufgerüstet (die neuen Vanille-Maxis von IKEA wurden auch direkt eingeweiht), damit eine schöne, besinliche Weihnachtsstimmung entstehen konnte:




Habe mal nachgezählt und insgesamt brannten 25 Kerzen und Teelichter im Wohnzimmer :)




Hier seht ihr mal noch unsere Nikolaus-Überraschung von der Mutter des tMdW. An Süßigkeiten wird es uns demnächst folglich eher weniger mangeln ;)




Die Schwiemu in spe hatte mir auch kürzlich erst einen selbstgemachten Obstsalat mitgegeben. Der war wahnsinnig lecker. Danke! :*

Kommentare:

  1. In den Hobbit gehen wir nach Weihnachten - Kinokarten bestellen wir immer online.....ich mag schon sehr gerne meinen Platz vorher aussuchen.....:-)

    Mir sind frühere oder pünktliche Gäste ganz lieb - nur nicht die, die vor Eröffnung des Buffets dasselbe schon stürmen....:-)

    Weiterhin viel Vorweihnachtsfreude.....und eine spannende Woche....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bisher wollten wir uns eigentlich immer noch ein bisschen Spontaneität bewahren, indem wir die Karten erst kurz vorm Filmstart kauften. Dadurch landeten wir aber meist im sowieso schon total überteuerten iSens-Kinosaal und mussten zusätzlich jeweils 3,- € für 3D bezahlen. Zudem sind von Fr bis Sonntag die Kartenpreise von Haus aus höher.
      Hier mal die Preisliste zur Orientierung:
      http://www.uci-kinowelt.de/Dresden_Elbe_Park/Programm/Kinoinformation#Preise

      Insgesamt ein sehr teures Vergnügen und weil der letzte Hobbit-Teil ja erst kürzlich angelaufen war, wollte ich kein unnötiges Risiko eingehen.

      Löschen
    2. P.S.: Dir auch eine spannende (und trotzdem stressfreie) Woche! :)

      Löschen
  2. Wir gehen "nachher", also um 17h15 in den Hobbit, Teil 3. Bei uns reserviert man mit den Karten übrigens auch immer die Plätze mit. Ohne Platzreservierung ginge ich innerlich kaputt aus Angst nicht genau DIE Plätze zu bekommen, die ich will (immer in der dritten Reihe von oben, so mittig wie möglich^^).

    Hahaaaaaaaaaa, ich hab bei deinen Ausführungen über das Adventskränzchen herzlich gelacht. Marcs Opa kommt auch immer zu früh und IMMER hüpfe ich noch in Unterwäsche durch die Gegend, denn, genau wie du, bin ich PUNKTGENAU fertig, kein Mü früher! Die ersten Male die das passiert ist, war ich immer völlig fassungslos! (Und deshalb gibt es von so manchen Festchen der letzten Jahre auch keine Deko-Fotos, denn die wären was, was ich gemacht hätte, kurz bevor die Gäste kommen - wenn sie nicht schon da gewesen wären ;)) Zu früh kommen ist noch unhöflicher als zu spät kommen, finde ich. Zumindest wenn die Verabredung bei jemandem zuhause stattfindet.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Reservierung machte ich ebenfalls aus Angst, sonst keine guten Plätze mehr zu ergattern. Sind natürlich auch sitzplatzgebunden (kann man sich online bei der Reservierung direkt mit aussuchen).

      Unterwäsche war es bei mir natürlich nicht, aber weitere 2 Minuten früher und ich wäre noch im Tchibo-Overall (kennst du bestimmt noch) und zerzausten Haaren durch die Kante gehüpft xD
      Sehe das Ganze wirklich genauso wie du ;)

      Löschen
  3. Wow, so viele Kerzen, da braucht man keine Heizung mehr, und kein E-Licht, sah bestimmt toll aus.
    Kinokarten hab ich schon oft online gekauft. Dass vor ein paar Jahren aber eine Buchungsgebühr draufgeschlagen wurde, hat mich das ziemlich sauer gemacht. Dafür, dass man denen die Arbeit erleichtert, darf man mehr bezahlen. Servicewüste Deutschland.
    Diesen Fertigteig kenn ich auch, schmecken auch gut. Hab aber seit Jahren mein eigenen Lieblingsrezept für "Rollenkekse".
    Viel Schaffenskraft für den Schal! Ob das noch zu schaffen ist... Zur Not schenkst Du einen Schal-Gutschein.
    Und ja, Tanken ist zur Zeit nicht so deprimierend :-)
    Habe übrigens heute einen Kommentar von Dir gelöscht. War nicht mit Absicht, sorry!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Räusper...
      Ich verbessere jetzt mal meine ganzen Fehler nicht, Du weißt, was ich meine :-)

      Löschen
    2. Ich verstehe dich auch mit eingebauten Geheim-Codes *g*

      Die Buchungsgebühr betrug insgesamt 1,50 €. Dafür brauchten wir uns dann jedoch nicht schon wieder in einer ellenlangen Schlange anstellen und hatten Spitzenplätze. Habe mich zuvor mehr als einmal über miese Sitzpositionen geärgert (zu weit rechts oder links von der Mitte). Dafür ist mir dann das Geld echt viel zu schade.

      Das mit dem Schal MUSS einfach klappen! Klar bin ich beim Stricken nicht so fix wie du, aber trotzdem bin ich vorerst noch optimistisch ;)

      Löschen
    3. Mir war wie 1 € pro Karte... Na ja, mich machen die zwei Euro auch nicht ärmer, es geht ja mehr ums Prinzip. Man muss immer mehr selbst machen - Servicepersonal wird überall eingespart - und bezahlt immer mehr.
      Viel Spaß beim Stricken!

      Löschen
    4. Hier ist die Preisliste vom UCI Dresden:
      http://www.uci-kinowelt.de/Dresden_Elbe_Park/Programm/Kinoinformation#Preise

      Wahrscheinlich sind die Online-Buchungsgebühren standort- und v.a. kinoabhängig.

      Löschen
    5. P.S.: Dankeschön! Stricken macht mir immer Spaß :)

      Löschen
  4. Du verstehst das immer völlig falsch, deine Mutter möchte dir doch nur gerne noch helfen... lol. Ich bin ja auch immer recht pünktlich, aber wenn ich so früh dran bin, dann höre ich einfach noch ne Runde Radio im Auto - meist auch, wenn ich später dran bin. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du wirst es kaum glauben, aber meine Großeltern haben das am Sonntag tatsächlich gemacht! Waren auch zu zeitig da und haben deshalb noch ein paar Minuten im Auto gewartet und Musik gehört.
      DAS nenne ich mal respektvoll! :)

      Löschen
  5. Wir haben den Hobbit auch in Dresden angeschaut waren allerdings am Sonntag in der Schauburg. Ticketpreise von 6€ ( für 2D) waren am Ende ausschlaggebend .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun ja, wir haben zu dritt für den Hobbit in 2D immerhin bereits 28,30 € (2x 7,80 € + 6,70 € + 3x 1,50 € Überlängenzuschlag + 1,50 € Buchungsgebühr) bezahlt.
      Im Vergleich zum 3D-iSense-Kinosaal für 43,30 € (2x 9,80 € + 8,70 € + 3x 1,50 € Überlängenzuschlag + 3x 3,- € für 3D + 1,50 € Buchungsgebühr) sind wir da echt vergleichsweise günstig weggekommen! xD
      Schauburg wäre für uns übrigens ein großer Umweg, weil wir immer von der Autobahn kommen. Der Elbepark ist für uns folglich von der Lage her wirklich ideal :)

      Löschen
    2. Gut von der Autobahn ist der Elbepark natürlich die bessere Wahl. Wir wollten eigentlich erst ins Programmkino Ost ( wäre für uns näher gelegen) allerdings war dort der Überlängenzuschlag auch mit 1,5€ deutlich teurer als in der Schauburg mit gerademal 0,50€ und auch die Tickets teurer gewesen.
      In Freiburg hätten wir locker das doppelte gezahlt.

      Löschen