Mittwoch, 24. Dezember 2014

News

Erstmal fröhliche Weihnachten an euch alle! Ich hoffe, ihr habt grad eine tolle Zeit gemeinsam mit euren Liebsten :)




Bei der Christvesper in der Kirche musste ich vorhin ständig auf den großen weißen Stern schauen (wir hatten unten leider keine Plätze mehr bekommen). Der ist echt derart hübsch (na gut, durch die qualitativ äußerst besch...eidene Aufnahme mit dem iPhone 4 des tMdW muss man sich optisch doch noch so einiges dazu denken *lol*), dass ich ihn mir in wesentlich kleiner auch gut während der Weihnachtszeit für unsere Küche oder das Wohnzimmer vorstellen könnte .
Die heißen doch irgendwas mit H, oder?




Kurz vor der Andacht wurden dann auch noch fix die Geschenke für Schwiegeromi und Schwiegermutti in spe eingepackt.
Dieses Jahr habe ich beim Geschenkpapier auch eine recht clevere Wahl getroffen, denn es gibt drei (zumindest meiner Meinung nach) schicke Varianten: weiß-gold (links zu sehen) ist für die Omis angedacht, weiß-silber (rechts im Bild) wird für die Muttis verwendet und schwarz-silber (hier leider nicht mit abgebildet) ist der XY-Fraktion vorbehalten.
Da weiß ich praktischerweise immer automatisch, wer was bekommt :)
Alternativ ginge natürlich auch eine Etikettierung, aber dafür blieb dieses Jahr schlichtweg keine Zeit.




Mein neuer roter Weihnachtspullover von H&M ist dermaßen kitschig, dass er schon wieder genial ist *_*
Ich hatte heute beim Tragen voll das Bridget-Jones-Gefühl. Insider wissen Bescheid ;)
Als er geliefert wurde, bekam ich übrigens erstmal einen riesen Schreck, denn auf der linken Schulter thronte ein großes Loch. Da ich aber nähtechnisch nicht völlig unbeholfen bin, eine Neubestellung wohl erst im nächsten Jahr eingetroffen wäre und ich den Pullover zudem unbedingt für ein spezielles Fotoprojekt am heutigen Tage tragen wollte, kontaktierte ich einfach telefonisch den Kundenservice.
Zu meiner großen Überraschung wurden mir vom freundlichen Mitarbeiter mit bayerischem Dialekt 2/3 des Kaufpreises erstattet (kostet also nur noch 10,- € statt 29,99 €). Eine super Weihnachtsüberraschung! *freu*




Am Samstag (also direkt vorm 4. Advent) hatte Muttern die Familie ins Restaurant eingeladen. War ein schöner Mittag (obwohl ... eher Nachmittag) zu sechst. In die Crème brulée mit Eiscreme-Topping hätte ich mich am liebsten reingelegt. Die war einfach umwerfend ... *sabber*


Rumpelstilzchen / Hänsel und Gretel / Froschkönig / Der Wolf und die 7 Geißlein


Wie ihr merkt, ist das Weihnachtsthema für mich heute unerschöpflich ;)
Am Montag, dem letzten Tag des Leipziger Weihnachtsmarkts, traf ich mich mittags mit der besseren Hälfte zum Schlendern und Schlemmen auf dem Augustusplatz. Da wir bisher erst einmal kurz und v.a. zusammen mit Muttern auf dem Weihnachtsmarkt gewesen sind (was somit nicht wirklich zählt *g*), musste ganz einfach noch ein gemeinsamer Besuch her. Außerdem wollten wir unbedingt das diesjährige Märchenland begutachten :)

Die Requisiten schienen mir jedoch nicht sonderlich wetterfest zu sein:




Allerdings wehte am Montag auch wirklich ein heftiger Wind, der mein Vorankommen (ich ging dummerweise zu Fuß in die Innenstadt) definitiv erheblich erschwerte. Sturmfrisur ahoi ^.^




Da ich erst kürzlich die auffallend gesunkenen Benzinpreise auf dem Blog thematisierte, kann ich euch ja eigentlich auch noch kurz eine Entdeckung vom 20. Dezember zeigen. Der Liter Super für 1,229 € ... ich habe meinen Augen kaum getraut! Wenn's nach mir geht, kann das auch gerne noch einige Zeit so weitergehen :)




Man sieht es ihm an: dieser IKEA-Gutschein i.H.v. 5,- € (Rückseite einer Kinokarte für Der Hobbit in 3D) ist ein Fundstück. Hat mir der tMdW mitgebracht und wurde inzw. auch bereits für ein BÄRBAR Tablett eingelöst ;)




Einmal beim Schweden haben wir dann auch direkt einen der Köttbullar-Gutscheine (inkl. gratis Softdrink) vom Julbord-Abend (*klick*) eingelöst. Ich nahm wieder die Ravioli mit Waldpilzen und fand, dass sie dieses Mal wesentlich besser schmeckten. Könnte aber natürlich auch daran gelegen haben, dass das Gericht im Gegensatz zum Fressorgien-Abend noch immer warm gewesen ist (ich war beim Julbord relativ abgelenkt und obendrein auch noch tierisch langsam *g*).

Morgen oder übermorgen gibt's dann wie versprochen die Gewinnspiel-Auslosung und somit für eine von euch noch ein nachträgliches Weihnachtsgeschenk aus der Sparte nützlich und schick ;)

Bis dahin bitte nicht zu tief ins Verdauungsschnapsglas schauen, sonst gebt ihr diesen hier: *klick*

Kommentare:

  1. Frohe Weihnachten, liebe Sue. Ich liege vollgefressen auf der Couch und schaue American Horror Story Freakshow.

    Meine Mum hat so nen Stern in der Küche stehen... haben die einen konkreten Namen? Dann frage ich mal!

    Ich habe die Geschenke alle in Packpapier (also eine Geschenkpapierrolle von Ikea) bzw. in ein Packpapier ähnliches Papier mit roten Eulen von Primark verpackt und hab noch am Heiligabend den Leuten die Sachen aus den Hände gerissen, weil ich eben doch das ein oder andere vertauscht hatte, ich Depp^^ Ich muss mir dein Farben-System merken ;) Anhänger waren zwar dran, aber schon die hatte ich verkehrt angebracht in meinem Chaos.

    Ich liebe fette Weihnachtspullis :D Kann aber echt sein, dass das erst mit den guten alten Bridget-Filmen gekommen ist. Marc habe ich die Tage auch angedroht, dass wir das mit den Partner-Pullis mal umsetzen sollten. Er hat gelacht. Ich nehme das als JA :D

    Hab noch einen schönen 2. Weihnachtstag!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben erst kürzlich 'American Horrorstory Coven' zu Ende geschaut. Die vorherigen Staffeln sind mir leider völlig entgangen. Wie war denn 'Freakshow' so?

      Das mit deiner Heiligabend-Tauschparty find' ich übrigens witzig. Mir ist als Kind (ca. 10-jährig) auch mal etwas Ähnliches passiert. Hatte die 'grandiose' Idee, alle Geschenke einzupacken und jeden verdeckt eins aus dem Jutesack ziehen zu lassen. Klar, dass dann niemand sein eigentlich zugedachtes Präsent in den Händen hielt und ich einen spontanen Tauschring auf die Beine stellen musste xD
      Hat für stundenlange Unterhaltung gesorgt (da waren echt die skurrilsten Geschenke-Personen-Paarungen dabei) und meine Familie spricht noch heute von jenem denkwürdigen Heiligabend in den 90ern :)

      Partner-Pullis sind auch eine herrlich kitschige Idee. Damit dürfte ich meinem Liebsten allerdings wohl eher nicht kommen (den Pullover in rot mit dem Weihnachtsbäumchen oder in blau mit bunten Baumkugeln gibt's aber eh nur in der Frauenabteilung und auch bloß bis Gr. L ... wär ihm folglich zu klein *g*).

      Ich hoffe, ihr hattet heute einen schönen zweiten Weihnachtsfeiertag :)

      Löschen
    2. Freakshow war/ist ein neuer Grad von Perversion... es gibt zwar auch gruselige Elemente, aber mehr noch (auch mehr als sonst schon) wird mit der Angst vor dem Fremden, "Unnormalen" gearbeitet... mir ist es schon fast zu viel... selten etwas ekligeres gesehen.

      Coven fand ich dagegen etwas langweilig. Asylum habe ich mir nicht angetan, weil ich das IrrenanstaltThema nicht mag. Die beste Staffel war definitiv die erste, Haunted House, da habe ich mich trotz panischer Angst noch auf jede Folge gefreut.

      Löschen
    3. Ich glaub' dann ist es womöglich etwas für mich. 'Coven' fand ich leider auch ein bisschen lahm an manchen Stellen und dass mein Liebster nach drei Folgen bei den Serienjunkies nachgeschaut hat um zu spoilern, war auch nicht gerade hilfreich xD

      Das Irrenanstalt-Thema könnte genau mein Ding sein. Mal schauen, wo ich mir diese ältere Staffel aktuell noch anschauen kann :)
      Haunted House sagt mir jetzt erstmal nix, aber wenn du meinst, dass es gut sei, glaube ich dir einfach mal ;)

      Gut möglich, dass ich mir die ersten beiden Staffeln von 'American Horror Story' auf DVD besorgen werde. Da muss 'The walking Dead' offenbar doch noch ein bisschen warten...

      Danke auf jeden Fall für deine Einschätzungen! :)

      Löschen
  2. Weiterhin spannende Weihnachten und viel Spaß im Weihnachtspulli....heute noch schnell powertragen - da er dann ja für ein Jahr in die Versenkung kommt....:-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoffentlich hattest du ebenfalls ein schönes Fest, liebe Timeless.
      Der Pullover wurde Weihnachten 2014 auch wirklich ordentlich eingetragen (powermäßig) *g*
      Wird nun bis zum nächsten Jahr einen schönen langen Frühling-Sommer-Herbst-Schlaf halten :)

      Löschen
  3. Danke für die Wünsche, hat geholfen :-) Ich hoffe, Ihr hattet es auch schön!
    Ja, der Stern heißt was mit h : Herrnhuter Stern. Gibt aber noch ähnliche mit anderem Namen, bin da kein Spezialist.
    Der Pullover ist lustig. Als Gag zum Fest würde ich ihn auch tragen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aaaah ... jetzt weiß ich, wie er heißt. Danke! :*

      Löschen
  4. Ich habe so einen Stern letztens auf amaz*n gesehen, als ich nach led echtwachs Kerze geschaut habe... :D.
    Bei uns ist der Liter Super 4 Cent teurer... aber nach Leipzig wäre es dafür ein wenig weit... ;)

    AntwortenLöschen