Dienstag, 30. Dezember 2014

News

Die letzten Neuigkeiten/ Updates des Jahres findet ihr hier ;)




Wie von einigen Optimisten unter euch prophezeit, bin ich mit dem Strick-Loop für Muttern (gerade so) rechtzeitig fertig geworden. Hätte allerdings nicht erwartet, dass er insgesamt derart viel Zeit rauben würde :(
Die letzten 60% der noch fehlenden Maschen (hat nun insges. 1,30 m Länge/ Umfang) wurden in einem Zuge während der Filme Der Kautions-Cop (lief im TV), Weil es dich gibt (DVD), Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück (DVD) und Bridget Jones - Am Rande des Wahnsinns (DVD) fertiggestellt (erstmals ohne einen einzigen Fehler! *freu*). Solch einen Filmmarathon hatte ich schon seeehr lange nicht mehr und der letzte Filmtitel (ersetzt BJ gedanklich durch Tira-Mi-Su) traf dann gegen Ende auch total auf meine psychische Verfassung zu xD

So, ich schicke mein Meisterwerk (es ist wie in Cast Away: ''Ich habe Feuer gemacht!''*g*) dann am besten gleich mal rüber zum Creadienstag :)




Ein anderes weihnachtliches DIY-Projekt ist dieser Bastel-Kalender in Din A3 für die Omi vom Liebsten.
Als Motive nahmen wir (mit Ausnahme von drei Portraits der Familienmitglieder in deren jeweiligem Geburtsmonat und einem Weihnachts-Gruppenbild) Fotos von unseren diversen Wanderungen in der Sächsischen Schweiz, in der die betagte Dame früher selbst sehr oft unterwegs gewesen ist:




Ich glaube, dass sich die Schwiegeromi in spe darüber gefreut hat :)


 


Gefreut habe ich mich wiederum über die 2014er Weihnachtspost. Neben ein paar E-Cards sind obige Karten zum Anfassen bei mir pünktlich zum Fest eingetroffen ;)
Meine Briefe waren in diesem Jahr offenbar unterschiedlich lange unterwegs. Abgegeben am 22.12. erreichte immerhin eine davon ihre Empfängerin erst am 27.12. und damit im Prinzip zu spät :(
Zum Glück befanden sich aber wenigstens alle anderen rechtzeitig am 24.12. in den jeweiligen Briefkästen.




Über Weihnachten waren wir ja weitestgehend nicht zu Hause und so entschieden wir uns (auch aus akutem Zeitmangel) dafür, den Kunstbaum eingepackt zu lassen ... zumindest bis heute :)
Ich wollte nämlich unbedingt mal unseren neuen Baumschmuck testen, damit ich weiß, ob nicht evtl. doch noch etwas fehlt. Insgesamt bin ich schon recht zufrieden (auf der unsichtbaren Rückseite hänge ich selbstverfreilich nichts auf - sieht schließlich sowieso keiner) und wenn dann noch die Lichterkette hinzukommt, ist das Ganze auch wunderbar festlich ... oder was meint ihr?
Werden den Baum jetzt einfach bis zum 6. Januar (Heilige Drei Könige) stehen lassen und dann zusammen mit der restlichen Weihnachtsdeko wieder in den Kisten verstauen.

Kommt eigentlich nur mir das so vor oder war die Advents-/ Weihnachtszeit in diesem Jahr ganz besonders schnell vorüber?




Von meinen fünf Weihnachts-CDs habe ich mir diese hier 2014 mit Abstand am häufigsten angehört.
Toller Soundtrack zu einem schönen Film mit super Weihnachtsfeeling :)
Das ist übrigens bereits meine zweite CD von love ... actually. Als 19-Jährige war ich mal kurz mit einem Kerl zusammen, dem ich diesen Soundtrack auslieh. Von ihm besaß ich im Gegenzug drei Matchbox-20-Alben.
Als ich mich dann von ihm trennte, hatte ich ein dermaßen schlechtes Gewissen, dass ich ihn nicht mehr nach der CD (immerhin schon damals eine meiner absoluten Lieblinge) fragte und von ihm hörte ich irgendwann auch gar nichts mehr. Ein Jahr später fand ich dann die entsprechenden Musikalben wieder und dachte mir nur: Drei mittelmäßige CDs für eine richtig gute ... fairer Tausch xD
Vor etwa drei Jahren hat mir dann die bessere Hälfte spontan im Elektrochfachmarkt (entweder bei Ich bin doch nicht blöd! oder bei Geiz ist geil! ... den neuen Slogan finde ich übrigens total dämlich) obiges Exemplar gekauft. Unbezahlbar, dieser Mann! ;)




Den neuen Ring (gab's zu Weihnachten) hattet ihr noch nicht aus der Nähe gesehen oder?
Leider sieht man auf sämtlichen Fotos den schönen grünen Farbton nicht wirklich :(




Bleiben wir bei der grünen Farbe, auch wenn diese Karte hier einen anderen Zweck erfüllt: die neue VIP-Karte von der Champions Cocktail Bar ist da. Juhu! Die Konditionen sind die gleichen wie bei der letzten Karte und wir sind hier echt sowas von ready für die Happy Hour xD




Es gibt noch ein neues Kärtchen, denn Tchibo hat mir auch dieses Jahr wieder kurz nach dem Fest die PrivatCard Gold zugeschickt.
Das Anschreiben konnte ich aufgrund der in 2014 gemachten Erfahrungen jedoch nicht allzu ernst nehmen:




Es gab im aktuellen Kalenderjahr nicht einen einzigen Überraschungsvorteil (davon war nämlich auch im letzten Jahr bereits die Rede) ... zumindest wurde ich nie darüber informiert, wie angekündigt. Die besondere E-Mail-Adresse ist natürlich ebenfalls total bescheuert (Vorsatz für 2015: nicht mehr soviel fluchen!) für die Katz', weil man darüber absolut gar keine Reaktion erhält. Nehmt also lieber weiterhin die stinknormale ;)




Für unseren morgigen Berlin-Trip (besuchen über Silvester einen Kumpel) habe ich bisher erst drei essenziell wichtige Dinge eingepackt: Sternchenfeuer (vor dem großen Zeugs hab ich Angst), Hugo en masse (*höhö*) und obige Glückskekse. Ich gebe zu, dass ich mich nicht beherrschen konnte und bereits heute einen aufgemacht habe. Fragt mich aber jetzt bitte nicht, was da drin stand (irgendetwas Kluges, wie immer) ... Gehirn wie ein Sieb, sag ich da nur *g*

Ich wünsch' euch einen guten, also feucht-fröhlichen
Rutsch ins neue Jahr! :)
(das bestimmt noch besser als 2014 werden wird)




Kommentare:

  1. Hast du schon die neue Möbel-Serie bei Tchibo gesehen?! Gefällt mir sehr gut!

    Liebe Su, ich wünsche euch eine tolle Zeit in Berlin und noch viel mehr wünsche ich euch einen guten Start ins neue Jahr 2015!

    Ich freue mich auf Mitte Januar, liebste Grüße aus dem verschneiten Stuttgart - na gut, so schlimm ist es nicht mehr. Es fängt an zu tauen ... ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oooh jaaa! Das weiße oder graue Schlafsofa, der weiße oder graue Ohrensessel mit Hocker (sogar bereits vergriffen - irre!), das Side- und Highboard mit weißer Deckplatte, das TV-Element und der weiße großen Bastel-/ Schreibtisch mit Fächern an der Seite sind in meinen Augen ganz großes Tennis *_*
      Da ist bestimmt so einiges für deine neue Bude dabei ;)

      Liebe Grüße zurück nach Stuttgart! Bin auch schon mächtig auf unser Treffen gespannt :)

      Löschen
  2. Das ist doch mal lustig, dass jemand schon mal den Baumschmuck fürs nächste Jahr probehängt :-) Ich fülle die Lücken immer noch mit Schleifchen, die man aus (z. B.) Spitzengeschenkband spontan dranbinden kann.
    Meinen weißen Schmuck hatte ich im vorigen Jahr übrigens überwiegend selbstgemacht (Päckchen gefaltet, Nüsse weiß bemalt, Sterne gefaltet, Sterne aus Gardinenstoff ausgeschnitten und mit Lack verstärkt).
    Ja, der Soundtrack von einem meiner Lieblingsfilme ist bestimmt super!
    Falls ich es noch nicht gemacht habe - lieben Dank für Deine Karte. Bei mir war alles pünktlich da.
    Rutscht gut rein! Wir feiern bei Freunden.
    Alles Gute für 2015!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun ja, die Lücken werden in diesem Fall halt mit der Lichterkette gefüllt und noch mehr Deko könnten das vergleichsweise kleine Bäumchen wahrscheinlich schnell überladen wirken lassen ;)

      Dann werde ich nächstes Jahr wahrscheinlich auch nochmal basteln. Die Päckchen bekomme ich bestimmt auch gerade so noch hin *g*

      Dir auch alles Gute für 2015! :)

      Löschen
    2. Ja, da gibt es auf Youtube massig Anleitungen zum Kästchen basteln (Origami).

      Löschen
  3. Da ist ja das Foto von Su Jones, Mr. Darcy und seiner Oma. Cool. Deine Karte kam sowas von pünktlich an - kurz nach drei am Heiligen Abend. Perfektes Timing.
    Der Kaffeeröster hat bei mir ja gerade ganz gewaltig versch.... (Vorsatz fürs neue Jahr: Nicht mehr fluchen!). Erst braucht der vor Weihnachten ewig für die Lieferung - dann kommt sie an Heilig Abend doch noch. Dann ist statt des Geschenkes (was ich an diesem Abend gebraucht hätte) ein Badewischer im Paket. Hotline: Kein Problem,wird neu geschickt. Also Gutschein gebastelt. Kurz nach Weihnachten dann die Info: Artikel ausverkauft. 2. Vorsatz fürs nächste Jahr: Ich werde Teetrinkerin!^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Räusper ... das links ist aber nicht die Oma, sondern die Schwiegermutti in spe ^.^
      Deine Karte befand sich ja auch in einem Päckchen drin - da gelten doch sowieso andere Regeln *g*
      Dein buntes Rundstricknadelset gibt's im Leipziger Prozenteshop übrigens noch massig ... hätte dich vorhin (da war ich nämlich dort) auch gerne mal angerufen, wenn mein Telefon grad zufällig bei mir gewesen wäre :(

      Teetrinkerin bin ich bereits, weil mir Kaffee irgendwie nix gibt xD
      Deine Tasse wurde übrigens auch schon eingeweiht ;)

      Löschen
  4. Einen Loop habe ich auch verschenkt, allerdings nicht selbstgestrickt und auch nicht zu Weihnachten - aber immerhin selber gekauft und ohne Wunschzettel! :-)
    Glückskekse gab es bei unserer Silvesterfeier auch - allerdings habe ich keinen gegessen. Ich war zu satt. Zuviel gegessen - aber immerhin nicht zuviel getrunken. :-)
    Ein gutes neues Jahr allen Lesern!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Strickloops kosten im Prinzip auch nicht die Welt. Ich dachte mir nur, dass sich Muttern evtl. besonders über ein absolutes Unikat freuen würde ;)
      Glückskekse passen eigentlich immer in meinen Magen rein ... da kann ich noch so satt sein xD
      Dir auch ein gutes neues Jahr!

      Löschen