Montag, 8. Dezember 2014

Outfit des Tages

Anhand meines gestrigen Advents-Outfits zeige ich euch dieses Mal ein Beispiel dafür, wie man es NICHT machen sollte xD


Shirt: H&M
Jacke: H&M (siehe hier)
Ring: Bijou Brigitte
Rock: H&M
Armbanduhr: D&G
Strumpfhose: H&M
Stiefeletten: H&M (siehe hier)


Dem Irrglauben unterliegend, dass die Strumpfhose wesentlich dunkler/ blickdichter/ wärmer als tatsächlich sei, zog ich sie zum Adventskaffeetrinken bei Muttern zum ersten Mal an. Zunächst natürlich auch weil sie - zumindest auf den ersten Blick - ideal zum Pünktchen-Netzshirt zu passen schien.
Vielleicht erinnert sich der ein oder andere ja noch verschwommen an die Weihnachtszeit vor zwei Jahren und mein schwarzes Kleid? Allen anderen gebe ich eine kleine Hilfestellung: *klick* (witzigerweise bemerke ich gerade, dass es damals ebenfalls der 2. Advent war *hihi*)
Nun ja, auf jeden Fall ist das gestern getragene Netzshirt optisch das exakte Oberteil-Pendant zum Kleid und wurde Mitte dieses Jahres mal für 4,- € von mir erkreiselt.

Folgende Lehren habe ich aus dem Outfit-Desaster gezogen (es ist kein Zufall, dass ich für das Foto meine Jacke anbehielt *g*):

1. Keine Experimente, wenn man in Eile ist!
=> Outfitbestandteile folglich schon vorher mal testen (hier war die Strumpfhose noch verpackt)

2. Zwingend auf die DEN-Angaben achten!
=> je niedriger, desto durchsichtiger/ heller (von 20 oder weniger lasse ich bei schwarzen Exemplaren fortan die Finger bzw. grundsätzlich bei jeder Farbe, wenn es um Winteroutfits geht)

3. Traue keinem Spiegel, der in einem mies beleuchteten Raum steht!
=> ich habe meinen Fauxpas z.B. wirklich erst auf den Fotos bemerkt xD

4. Eine 2. schwarze Feinstrumpfhose unter die gemusterte anziehen!
=> damit dürfte der (Lagen-)Look dann eigentlich dunkel und warm genug sein

5. Im Zweifelsfall lieber auf ein blickdichtes schwarzes Exemplar setzten!
=> hält obendrein auch deutlich wärmer ;)

Es ist mir wirklich äußerst peinlich, das obige Ergebnis. Dabei hatte das Ganze zuvor in meinem Kopf noch total Sinn ergeben ^.^
Nächstes Mal klappt's wieder besser ... Tschakka!!!


Wie oft greift ihr eigentlich im Kleiderschrank daneben und bemerkt es erst viel zu spät oder passiert euch so etwas grundsätzlich überhaupt nicht? :)


Zum Schluss gibt's noch ein Bildchen vom Nagellack nebst einem meiner absoluten Lieblingsringe (und einem Mini-Ärmelausschnitt vom erwähnten Netzshirt):


der Nagellack ist aus der 60-Seconds-Reihe von Manhattan und hält leider immer nur recht kurz
(lässt sich stets wenige Std. nach dem Auftragen wie eine Art Gummischicht am Stück abziehen)
=> benutze ihn auch bloß noch, weil ich ihn unbedingt aufbrauchen und somit loswerden will *g*

Kommentare:

  1. Hihi, ja, also blickdicht ist sie mal wirklich nicht :D Aber als so schlimm wie du das im Nachhinein nun empfindest hat das sicher kein anderer gesehen. Ich stimme dir aber zu, blickdichter oder eben mit schwarzer Strumpfhose drunter, sieht es schöner aus!

    Mein Lieblingsfauxpas, der leider öfters passiert obwohl ich um ihn weiß, ist der, dass ich selten Hemdchen zwischen BH und Bluse/Pulli trage, und vor allem bei Stricksachen der superduper H&M-T-Shirt-Bra aus satinartigem Oberflächenmaterial auf geblitzten Fotos gerne mal sichtbar wird -.- Nun werde ich im Alltag natürlich nicht alle naselang geblitzdingst, aber wenn doch, dann sieht man in zwei von fünf Fällen den schwarzen BH unter dem schwarzen Feinstrick glänzen -.-

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oooooh ja, DEN Fauxpas bei Stricksachen kenne ich leider auch: http://blogworld-of-tira-mi-su.blogspot.de/2013/03/outfit-des-tages.html
      xD
      Bei dir scheint es aber eher ein BH-Materialproblem (Satin) als die Transparenz des Oberstoffs zu sein.

      Einer meiner anderen kleidungstechnischen Fehltritte geht aber auch wieder in eine ganz ähnliche Richtung :)
      Habe mir erst letztes Jahr mal einen hautfarbenen BH zugelegt, nachdem mein weißer (wurde in diesem Fall zusammen mit einem gleichfarbigen Tanga getragen *schnellineinedunkleEckeverkriech*) im Schwarzlicht beim Bowling unter meinem pastelltürkisen Kleid total grell durchleuchtete und mich damit unfreiwillig zum Thema des Abends machte *lol*

      Löschen
  2. Na ja, soo schlimm ist es ja nicht. Aber eine dickere Strumpfhose würde mir auch besser gefallen. Da ich nicht sehr experimentierfreudig bin, wenn es um meine Klamotten geht, passieren da nicht viele Unglücksfälle. Wenn ich in Eile bin, greif ich erst recht was, was ich oft trage und in dem ich mich wohlfühle.
    Was mir gern mal passiert, ist mit verdreckten Schuhen rumzulaufen, da bin ich echt liederlich :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So etwas passiert mir wiederum nicht, weil ich schon aus Prinzip nur gesäuberte Schuhe ins geliebte BILLY Regal stelle. Dahingehend bin ich ehrlich gesagt ziemlich penibel :)
      Aber schön zu sehen, dass wir alle irgendwie unsere Spleens haben xD

      Löschen
  3. Mmh, ich finde das jetzt auch nicht schlimm. :-) Wenn's blickdichter wäre, sieht man doch die schönen Pünktchen nicht mehr ... ich finde es höchstens zu "luftig" für die aktuelle Jahreszeit. Aber da kann ja jeder was anderes ab ... :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch, die Punkte würde man dann trotzdem noch sehen (halt wie beim Oberteil). Durch die dunklere Farbe sähe es jedoch wesentlich edler und nicht so ... hm ... nuttig aus xD
      Zu luftig war's obendrein auch noch, ja. *g*

      Löschen
  4. Tröste dich, da bist du nicht alleine! Ich bin mal mit einem durchsichtigen Top losgegangen, weil ich das im Spiegel schlicht nicht bemerkt habe. ;)

    Die Strumpfhose wäre mir aber derzeit vor allem eins: Viiiiiel zu kalt. Brrrrr. ;))

    Liebe Grüße,
    Sarah Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ooooh ja, die hinterhältigen Spiegel sind tatsächlich in den meisten Fällen die Schuldigen! ;)

      Zur Strumpfhose: Nur die Harten kommen in den Garten! xD

      Liebe Grüße
      Su

      Löschen
  5. Ich friere da auch schon beim Zuschauen! :) Tragisch finde ich das aber auch nicht (sowohl das ich friere als auch dein Outfit. Da sieht man auf Weihnachtsmärkten echt schlimmere Sachen). :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also soooo kalt ist's hier aber auch noch nicht gewesen. Andere hatten schon Schnee! :)

      Löschen