Samstag, 27. Dezember 2014

Presents everywhere :)

Nachfolgend ein kleiner Picspam mit den Geschenken von mir/ uns und später dann diejenigen für mich/ uns :)

Den Anfang machen diverse Alkoholika nebst einer Urlaubslektüre (heute ging es gemeinsam mit Muttern in den Norden) für den Lebensgefährten meiner Mutter:


der Ärmste hat an Weihnachten Geburtstag xD


Hier könnt ihr mal meine/ unsere Geschenke für die Familie sehen:


1) & 2) für den Liebsten (von mir): AW x H&M Handtücher + Muscle and Fitness + Ketten-Anhänger Mjölnir
3) für Opa: weißes Hemd + Papierservietten mit (s)einem geliebten Wellensittich drauf  (als Gag gedacht!)
4) für Muttern: Strickschal (wurde erst am 26. morgens fertig) + Lederhandschuhe + kalifornischer Rotwein
5) für Schwiemu in spe: Wärmflasche + Bewässerungskugeln + Nackenhörnchen + USB-Stick + Kniffelblock
6) für Schwiegeromi in spe: Bastelkalender (Details folgen später noch an anderer Stelle) + Süßstoffspender
7) für Lebensgefährten von Muttern: Duschbad + Deo (jeweils Playboy New York; riecht eigentlich ganz gut)
8) für Oma: genähte Tischdecke (hier noch unfertig) + Topflappen (hat sie sich wirklich gewünscht!!! *lol*)


Verpackt sah das Ganze dann (ohne den am 24. leider noch nicht fertig gestellten Strickloop) so aus:




Geschenkt bekommen habe ich (teilweise zusammen mit dem Liebsten) wiederum folgende tolle Dinge:


vom Liebsten: 
AW x H&M Kleid + passender Kleiderbügel + Hundetrainingsbuch (ist eher ein Block)
=> alles Wunschgeschenke! *_*


von Omma/ Oppa:
viele Lieblings-Süßigkeiten + Crème brulée Set + 2x passende Mischung + Geld


von Schwiegeromma in spe:
diverse Badeöle + Geld


von Schwiegermutti in spe: 
tolle Starbucks-Tasse (Alice dürfte sie bekannt vorkommen *g*) + Geld
=> hatte sie in Leipzig vergessen, sodass sie nicht mit verpackt und überreicht werden konnte
(der Verpeil-O-Mat schlug schon wieder aus ... auch aufgrund anderer Vorkommnisse *lol*)


von Muttern:
After Eight My Favourite + Franz. Bulldogge als Dekofigur + 2 IKEA-Gutscheine (Kinoticket-Rückseiten)
+ toller grüner Ring von Bijou Brigitte (exakt passend zu den glitzernden AdR @ H&M Ohrringen) + Geld


von Muttern für den Liebsten und mich:
2 Tageskarten für die Sachsen Therme + 2 Kinogutscheine (jeweils 10 €) fürs Cine Star


von Mutterns Lebensgefährten für den Liebsten und mich:
Pralinen + Karte + Gutschein fürs LEO's


von mony
Hab tausend Dank für die tolle Überraschung, meine Liebe! :*
DIY-Schlüsselanhänger + DIY-Zebra-Loop (zeige ich demnächst bestimmt mal am lebenden Objekt)
+ süße Apfel-Tasse (hatte mich bei meinem kürzlich erfolgten NRW-Besuch heftig in sie verliebt *_*)
+ etliche (Konkret: 52!) Walnüsse vom eigenen Grundstück (ist super Nervennahrung, BTW) + Karte
=> eine liebe Nachbarin hat das Paket am 23. für uns entgegen genommen und uns heute überreicht


Habe mich über sämtliche (!) Geschenke total gefreut :)
Vergessen sind die Teenager-Zeiten, wo ich meine Freude teilweise heucheln musste ... mit Schrecken denke ich da z.B. an ein Ensemble zurück, dass sich Sportanzug nannte (war ein Geschenk von Muttern ... ich musste damals beim Auspacken meine Tränen regelrecht unterdrücken, denn ich hatte mir einen völlig anderen gewünscht und ihr sogar vorab gezeigt).
Etwas derart Furchtbares hatte ich bis dahin echt noch nie gesehen! Vorm Aldi mit ein paar Bierflaschen bewaffnet und strähnigen Haaren wäre ich absolut nicht aufgefallen, so dermaßen asozial sah dieser Zweiteiler aus. Bin damit natürlich nie zum Sportunterricht gegangen (nahm stattdessen heimlich simple T-Shirts nebst einer schwarzen Leggings aus dem Kleiderschrank) und wenn ich mich recht entsinne, habe ich diese Ausgeburt an Scheußlichkeit bis auf die Anprobe an Weihnachten nicht ein einziges Mal getragen. Später wurde der Sportanzug dann unauffällig in die Kleiderspende gesteckt, auch wenn das den Obdachlosen/ Bedürftigen gegenüber eigentlich eine Frechheit war.

Finde es folglich super, dass man als Erwachsene nun vorab gefragt wird, was man sich wünscht und sich tatsächlich auch daran gehalten wird. Meine Mutter hatte nämlich zunächst etwas völlig anderes für mich geplant, aber zum Glück hatte sie mir kurz vorm Kauf davon erzählt, sodass ich sie davon noch rechtzeitig abbringen konnte xD

Was habt ihr eigentlich so alles geschenkt bekommen?
Was war euer schönstes Geschenk in diesem Jahr?
Befand sich evtl. sogar die eine oder andere Katastrophe darunter? ;)

Kommentare:

  1. Da kann man nur sagen - Fröhliche Weihnachten und fröhliches Shoppen im neuen Jahr.....:-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir und wünsche dir natürlich Selbiges! ;)

      Löschen
  2. Hey,
    tolle Geschenke hast du da bekommen.
    Wir schenken und meistens nur Kleinigkeiten oder selbstgemachtes.

    Wünsche dir einen guten Rutsch,
    Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe in diesem Jahr auch ein paar selbstgemachte Dinge verschenkt (6 Karten, Tischdecke, Strickloop und Foto-Bastel-Kalender).
      Wenn ich mehr Zeit gehabt hätte, wäre der Anteil sicherlich noch höher ausgefallen.

      Wünsche dir auch einen guten Rutsch!
      In Dresden verbrachte ich Silvester bisher leider noch nicht ... vielleicht nächstes Jahr mal ... ist bestimmt spektakulär an den Elbufern :)

      LG Su

      Löschen
  3. Wow, so viele schöne Geschenke! Eine Starbuckstasse (in weiß und riesig - toll!) hab ich übrigens auch bekommen. Und Badeöl auch (war gewünscht). Ansonsten natürlich wieder was fürs Hobby, zwei Nähbücher und eine Lampe mit Lupe für den Nähtisch. Ein bisschen Kosmetik....Und noch ein bisschen mehr. Nichts, was nicht gefallen würde.
    PS:
    Die Sterne-KamSnaps sind übrigens von hier:
    http://www.snaply.de/KAM-Snaps/KAM-Druckknoepfe---1_5.html
    Ein paar Sternchen und Herzen hatte ich mal mitbestellt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na da hast du ja auch ordentlich abgesahnt! :)
      Deine riesige Starbuckstasse hätte ich ja zu gern mal gesehen. Welche von denen hier ist es denn?
      http://shop.starbucks.de/drinkware/cups-and-mugs,de_DE,sc.html

      P.S.: Danke für den Kam-Snaps-Link! Hm ... 2,- € pro Stern sind in meinen Augen aber dann doch recht viel verlangt ... oder täuscht das?
      Huch, das ist offenbar der Preis für ein 25er-Set! xD
      Die Stück-Angabe finde ich da allerdings etwas verwirrend :)

      Löschen
    2. Die Tasse ist da nicht dabei. Man sieht sie ein bisschen auf meinen Fotos heute, da ist das Logo reliefartig drauf, was man auf den Fotos nicht erkennen kann.
      Bei den Druckknöpfen kostet eine 25er Packung 2€, eine 50er 3,60€. Sonst würde ich das nicht kaufen!

      Löschen
  4. Da war das Christkind aber fleißig. Ich kann auch nicht meckern... und Badeöl scheint das Must-have-Present 2014 gewesen zu sein. Bei mir in einer Tüte mit allem, was man für einen entspannten Badeabend so braucht. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Badeöl wurde nun schon bei drei Bloggern unterm Baum gesichtet :)

      Löschen
  5. Hahaa. Ja. Früher habe ich auch die ein oder andere Katastrophe geschenkt bekommen. Aber die Zeiten sind zum Glück vorbei. :)

    Bei mir gab es dieses Jahr auch den einen oder anderen Gutschein. Damit kann man halt nix falsch machen. Ist ja halt auch irgendwie schade etwas zu kaufen, was nicht gefällt. Ist halt rausgeschmissenes Geld.

    Liebe Grüße zu dir,
    Sarah Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch ein Fan von Gutscheinen, wenn der Anbieter passt.
      Meine Omma hatte sich aber letztes Jahr mal über einen OBI-Gutschein (vvon ihrer Schwester) geärgert, weil meine Großeltern lieber in anderen, günstigeren Baumärkten einkaufen. Da sehe ich persönlich allerdings eher kein wirkliches Problem, da der Einkauf doch sowieso gesponsert wird. Klar bekommt man dann letztlich evtl. weniger für den Gutschein als woanders, aber ich finde das immer noch besser, als einfach irgendetwas zu schenken, mit dem der Beschenkte überhaupt nichts anfangen kann.
      Die beiden sind nämlich auch keine Unschuldslämmer. Vor ein paar Jahren haben sie der Enkelin von besagter Schwester nämlich braune (!!!) Bade- und Handtücher zur Hochzeit geschenkt. Keine Ahnung, ob es daran lag, dass sie nicht eingeladen waren, aber das fand ich echt ziemlich daneben xD
      Ich dachte sowieso, dass man in diesem Falle gar nichts schenken muss?!?

      Liebe Grüße zurück :)
      Su

      Löschen
  6. Du verschenkst also was das nur "eigentlich gut" riecht *bahahaha* ;)

    Die Tasche ist echt toll, ich liebe sie so sehr :) Ich wünsche mir übrigens auch immer recht konkret was. Darüber hat sich die Schwiegerfamilie an Weihnachten dann auch gut amüsiert, weil sie mir den gewünschten Longchamp Kulturbeutel nur in schwarz und nicht in mint besorgen konnten und sich die Schwiegereltern dafür die Füße platt laufen mussten. Ich bin mit schwarz aber jetzt ohnehin glücklicher als mit mint, da mein Reisegepäck nun hübsch einheitlich ist. Und schwarz wie meine Seele. Aber das hat mein Bruder gesagt ;) Ich habe dieses Jahr übrigens in erster Linie Fotogeschenke von der Hochzeit verschenkt, Puzzle, Duschgels, Küchenkalender, Seife. Marc habe ich die Kurzreise nach München geschenkt und meine Eltern uns, praktischerweise zwei Mal Dinner dort. Das fand ich sehr, sehr liebenswert. Nur muss ich jetzt morgen in die Stadt um mir mein zweites Netzteil für den Mac selbst zu kaufen - das hatte ich mir nämlich gewünscht. Ganz konkret :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich meinte die "Tasse" -.- Die so toll ist. Ich sollte aufhören parallel fernzusehen.

      Löschen
    2. Nein nein nein ... so war das doch gar nicht gemeint! xD
      Mit ''eigentlich ganz gut'' zielte ich eher auf das Verhältnis vom günstigen Duschbad/ Deo zu den ganz teuren Marken wie Hugo Boss, etc. ab ;)
      Ich finde WIRKLICH, dass es (v.a. für die Preisklasse) gut riecht ... alle anderen meiner Familie übrigens auch, als sie am 2. WFT daran schnupperten :)
      Das war übrigens ein Wunschgeschenk, auch wenn man's nicht glauben mag. Muttern hatte sich nämlich wochenlang über das ''furchtbar stinkende Zeug'' (in einer größeren Runde) aufgeregt, das er sonst immer nimmt und mich in seiner Anwesenheit explizit darum gebeten, etwas angenehm riechendes für ihn als Weihnachtsgeschenk zu organisieren. Der Ärmste hatte wie immer absolut kein Mitspracherecht. Krass, was es so alles an Masochisten da draußen gibt... ;)

      Zum Kulturbeutel: schwarz geht eigentlich immer ... mal abgesehen davon, dass er nun super mit dem restlichen Reise-Ensemble harmoniert.
      Daran kann man sich im Gegensatz zu sog. Trendfarben übrigens nie satt sehen. Perfekte Wahl deiner Schwiegereltern! :)
      Deine Seele ist übrigens nicht schwarz, denn du bist echt einer der gutmütigsten Menschen, die ich (zumindest virtuell) kenne ;)

      Den Küchenkalender mit euren Hochzeitsfotos finde ich als Geschenkidee echt klasse. Seifen habe ich auch schon selbst gemacht und weiß, wieviel Arbeit dahinter stecken kann.
      Deine erhaltenen Geschenke finde ich übrigens auch spitze, v.a. das mit den zwei Restaurantbesuchen :)
      Was ich mich allerdings frage: Was hat dir denn dein Göttergatte unter den Baum gelegt? Oder findest du die Frage zu persönlich?

      P.S.: MultiTAS(SE)king ist echt schwer ... ich spreche da aus Erfahrung xD

      Löschen
    3. Ah soooo war das :D Ich mag so ein kleines esprit Parfüm für 10€ total gerne. Es muss nicht alles immer teuer sein :)

      Mein Herzblatt hat mir meinen Schreibtisch neu ausgestattet, mit einem ganz tollen Bildschirm, Tastatur und Maus (klingt so simpel, aber ich war sehr dankbar, da ich seit Einzug meckere, dass mein Arbeitsplatz zuhause kein Arbeitsplatz ist) und die Reisetasche zum Kulturbeutel geschenkt. Die heißt zwar Reisetasche, ich benutze sie aber als Sporttasche :D Marc hat es mit mir nie schwer, ich brülle das ganze Jahr über nach überteuerten Sachen für die ich zu geizig bin, er sucht sich dann einfach davon was aus (da hört er gut zu ;)), so kam ich zB auch an dieses VÖLLIG überteuerte GHD Glätteisen oder die noch viel überteuertere roségold Uhr von Michael Kors^^

      Löschen
    4. Na da hast du aber ein wirklich aufmerksames Exemplar von Mann an deiner Seite. Schönes Geschenk! :)
      Meine roségoldfarbene Uhr ist bloß von Tchibo (und selbstgekauft) ... ich liebe sie aber trotzdem total *_*

      Löschen