Sonntag, 12. April 2015

Schweden(s)hopping

Nachdem wir ja beim letzten IKEA-Besuch so einige Dinge vergessen hatten, erfolgten kürzlich zwei weitere Korrekturbesuche beim Möbelschweden :)
Beim ersten in Dresden hatten wir Übertöpfe für unsere Halterung vorm Küchenfenster sowie zwei reduzierte KASSETT Boxen in hellgrün mitgenommen und beim zweiten in Halle/ Leipzig (war am letzten Freitag) tauschten wir die Übertöpfe nach kurzer Zeit wieder um, weil sie live am Objekt seitlich rauszurutschen drohten -.-


KASSETT Box mit Deckel (für DVDs) in weiß => 2,99 €/ 2er-Pack (statt 3,99 €; geht aus dem Sortiment)
2x KASSETT Box mit Deckel (groß) in hellgrün => je 4,99 € €/ 2er-Pack (statt 9,99 €; geht aus Sortiment)
2x ÖVERLÄGSEN Pappbecher => je 0,79 €/ 6er-Pack
2x FRÖER Samen (Paprika/ Tomate/ Chilischote + Möhren/ Radieschen/ Zucchini) => je 1,99 €/ 3er-Pack
FRÖER Anzucht-Set (verschied. Kräuter) => 1,99 €/ 3er-Pack


Hatte allerdings völlig vergessen, das hier mit zu fotografieren:


HISTORISK Klebeetiketten => 0,10 €/ 10er-Pack (statt 0,49 €)


Im Anzucht-Set sind folgende drei Kräutersorten enthalten (ergänzen meine bereits vorhandenen perfekt):


Petersilie, Minze und Basilikum


Die hübschen bunten Einweg-Becher möchte ich noch mit Klarlack bearbeiten und im Anschluss für meine Pflanzaufzucht benutzen:




Einer der zahlreichen Gründe für unseren erneuten Schweden-Besuch war diese Kinoticket-Rückseite:




Einen weiteren könnt ihr hier sehen:




Es ist schier unglaublich, aber meine Raupe Nimmersatt hat sich doch tatsächlich an 30 Fleischbällchen nebst zweifacher Pommes-Beilage gewagt:




Schon zu meinen Noch-Nicht-Veggie-Zeiten fand ich die Dinger geschmacklich echt widerlich und beim Gedanken an derart viele geschredderte Rinderteile auf den Tellern schüttelte es mich regelrecht.
[@ Vivian: Vom veganen Köttbullar war weit und breit leider (noch) nix zu sehen.]
So hundertprozentig gesund ist meine Wahl - mal abgesehen vom Obstsalat - auch nicht wirklich gewesen (Prinsesstarta, Wackelpudding und Kakao lassen Diabetes frohlocken) *g*


das sind im Übrigen die beiden (zu) schmalen ÄGGPLANTA Übertöpfe kurz vor der Rückgabe


Nun folgen noch ein paar Bildchen von diversen erspähten Neuheiten und Angeboten im IKEA Halle/ Leipzig:


STRANDMON Ohrensessel und Hocker in Skiftebo gelb/ Nordvalla hellgrau (beide Farben sind neu)


STRANDMON Sessel und Hocker in Skiftebo grün (neue Farbe)


MALM Bettgestell in weiß (140 cm breit; flache Version?) geht aus dem Sortiment (45 € statt 99 €)


SOMMAR 2015 Teppich verabschiedet sich lange bevor der Sommer begonnen hat (19,99 € statt 29,99 €)


FNISS Papierkorb als Wochen-Angebot (0,79 € statt 1,79 €)


SMARASSEL Box mit Deckel als Nachfolgerin von KASSETT (die hatte aber einen Eckenschutz)
=> kostet 75% weniger als ihre Boxen-Vorgängerin ... bei gleichen Abmessungen!


FAGERBOL Bild mit Rahmen (Leipziger Uniriese) geht aus dem Sortiment (9,99 € statt 29,99 €)


noch ein FAGERBOL Bild mit Rahmen im Angebot (Oper Leipzig/ Augustusplatz; 12,99 € statt 19,99 €)
=> ein weiteres Bild (Leipziger Völkerschlachtdenkmal) gibt es noch immer für 5 € (statt 16,99 €) zu kaufen


In der Fundgrube erspähte ich dann noch meine hellgrüne Wunsch-Vitrine namens FABRIKÖR:


das (auf den esten Blick) fehlerfreie Ausstellungsstück gab es für 119,- € statt 179,- €
=> haben es aber trotzdem dort gelassen, was im Nachhinein ein bisschen dumm war



Nachtrag 13.04.15

OMG ... ich habe gerade was richtig Tolles gelesen.
Wie geil ist das denn bitte?!?


Bequem, einfach, schnell:

Online kaufen & selbst abholen
Wir haben einen neuen Service für dich: Wenn es mal schnell gehen soll und du deine Produkte nur noch abholen möchtest, kannst du

ab sofort

online in deinem IKEA Halle/Leipzig reservieren, bezahlen und von uns abholbereit zusammenstellen lassen. Hol dir deinen Einkauf im IKEA Einrichtungshaus oder JETZT NEU!! in der Abholstation in Leipzig* ab.

*Adresse
Dauthestraße 6
04317 Leipzig
100 m gegenüber Alte Messe Leipzig

Öffnungszeiten:
MO-FR 13.00-21.00 Uhr
SA 10.00-18.00 Uhr

 

Praktisch, oder?


Ist obendrein nur einen Katzensprung von uns entfernt *freu*
Kleiner Wermutstropfen: das Ganze ist leider nicht ganz billig :(


Online bezahlen und selbst abholen
Warenwert bis 50,- €:              5,- €
Warenwert bis 400,- €:         15,- €
Warenwert über 400,- €:      25,- €

Abholung an der IKEA Abholstation
Warenwert bis 50,- €:           6,90 €
Warenwert bis 400,- €:         20,- €
Warenwert über 400,- €:      30,- €

(alle Preise inkl. der gesetzlichen MwSt.)


Den erstgenannten Service gibt's jetzt übrigens auch in den IKEAs von Düsseldorf, Hamburg-Altona, Ludwigsburg und Ulm. Eine Abholstation scheint es aber bisher nur in Leipzig zu geben ;)

Kommentare:

  1. Oh die Becher sind wirklich super :) Leider komme ich bei uns bei weitem nicht so oft zu IKEA, vielleicht 2mal im Jahr ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, na also das nenne ich mal super selten :)

      Löschen
    2. ... dafür gehe ich am SA und bringe Mo die Becher mit. ;-)

      Löschen
    3. Find ich echt toll von dir!
      Mo kann sich glücklich schätzen, so eine gute Freundin zu haben :)

      Löschen
    4. Bin gestern mit dem Becher-Bild von dir durch den IKEA gestiefelt und habe die Becher gesucht. Kinderbereich schickt mich zur Küche, Küche wieder zurück zum Kinderbereich. Dann hab' ich irgendwann ziemlich entnervt gefragt, ob sie mal in der Datenbank gucken könnten. "Wir haben nix im Sortiment, dass Tira-Mi-Su heißt ..." - "Waaaaah, nee ... das steht da einfach nur so auf dem Foto ... suchen Sie mal bitte Einwegbecher!" - Ah, steht bei Deko und Papierzeugs. Macht Sinn! >.<

      Löschen
    5. Hab's jetzt erst gelesen und schmeiß mich grad voll weg vor Lachen xD
      Meine Becher befanden sich übrigens tatsächlich in der Küchenabteilung. Wenn du das nächste Mal im IKEA verzweifelst, kannst du mich auch gerne kurz kontaktieren (z.B. über Hangouts) und ich helf dir dann weiter. Ist ja praktisch mein zweites Zuhause und ein Schwedenhaus gleicht nunmal größtenteils dem anderen ;)

      Löschen
  2. Fabrikör hätte mir auch gefallen....:-) Ist Smarassel, denn genauso stabil, wie Kassett oder gilt hier das Preisleistungsverhältnis....?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich könnte mir in den Hintern beißen, dass wir die Vitrine dort gelassen haben, nachdem sie eigentlich schon seit einer Ewigkeit ganz weit oben auf meiner Wunschliste steht. Naja ... irgendwann wird sie schon noch hier einziehen :)

      Aufgrund der nicht mehr vorhandenen Eckbeschläge würde ich sagen, dass die Stabilität nicht mehr zu 100% die gleiche ist. Der Neuling fällt also in meinen Augen beim direkten Vergleich qualitativ ein wenig ab.

      Löschen
  3. Hach, ich liebe diesen Sessel. Aber wir haben definitiv keinen Platz mehr. Außer aus dem Arbeitszimmer würde ein Kinderzimmer werden. Aber wer will das schon :D

    Die Samelrassel-whatever Boxen hatte ich bei uns gar nicht gesehen, ich hatte dagegen eine Variante in der Hand die gar keine Beschläge hatte. Schätze nach drei Mal aus dem Regal ziehen ist so eine Kante dann auch hin. Never change a running system, aber irgendwie sind die KASSETTS wohl nicht mehr gerannt.

    Das von dir fotografierte Bettgestell ist in der Tat das "flache". Wir haben zwar 1,8m, aber dieselbe Höhe. Ein dicker Kater passt noch drunter ohne steckenzubleiben. Also flach ;)

    Ich kann mich übrigens gar nicht erinnern überhaupt je im IKEA in der Cafeteria was gegessen zu haben. Ich finde es dort weder einladend noch optisch sehr überzeugend. Vielleicht ist es bei euch schöner eingerichtet :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag den Sessel ja auch total, aber schon rein vom Stil her passt er einfach nicht zur (und platztechnisch in die) Wohnung :(
      Trotzdem schmachte ich ihn natürlich jedes Mal an, wenn ich an ihm vorbeilaufe *g*
      STRANDMON würde meiner Meinung nach von den rein optischen Gesichtpunkten und der Größe her wohl eher weniger in ein Kinderzimmer passen. Wirkt hat schon sehr 'erwachsen' :)

      Komplett ohne Beschläge fänd ich solche Aufbewahrungsboxen auch bescheuert. Es dürfte auch kaum im Sinne der Nachhaltigkeit sein, wenn man jedes Jahr neue kaufen muss, weil die alten abgerockt sind.

      Den Verkaufsrückgang von KASSETT habe zumindest ich nicht zu verantworten. Allein innerhalb der letzten 12 Monate habe ich ca. 15 Packungen (also 2er-Sets) gekauft ... z.B. für das 4x4 EXPEDIT und unser BILLY Schuhregal.
      In der gesamten Wohnung habe ich gerade 70 Boxen gezählt (+ 26 Stehsammler). Wie gesagt: meine Schuld ist der Sortimentswechsel ganz bestimmt nicht xD

      Vom MALM Bett war ich früher mal ein großer Fan, aber inzwischen bin ich heilfroh, dass wir uns für LEIRVIK entschieden haben. Gefällt mir einfach wesentlich besser und das MALM ist mir dann letztlich doch einen Tick zu schlicht/ minimalistisch designed.
      Den Knödel unterm (vergleichsweise flachen) Bett hervorzuholen stelle ich mir recht schwierig vor :)

      Naja ... direkt als einladend würde ich unser IKEA Restaurant jetzt auch nicht bezeichnen. Hat halt einen leichten Kantinenflair, aber dafür schmeckt das Essen (größtenteils) ganz passabel bis teilweise sogar richtig lecker und obendrein ist es auch noch (zumindest überwiegend) günstig.

      Löschen
    2. In das Kinderzimmer vor meinem inneren Auge passt der ganz toll :D Wie gut, dass wir keine Kinder haben, die hätten unter ihrer Bestimmer-Mama gut zu leiden. "Das wird grau, bunt ist hässlich!!!! Und nein, es gibt keine Clowns, die haben rote Nasen, dieses Haus ist eine unrote Zone! Find dich mit den Dinosauriern ab und reiß dich gefälligst zusammen, wenn sie dir Angst machen, das sind nur Bilder!"

      Die von mir kritisierten Boxen heißen übrigens TJENA - gab es ursprünglich in gelb und schwarz, meine ich, inzwischen auch in weiß, weshalb sie mir wohl jetzt erst aufgefallen sind. Hübsch und minimalistisch, ja, aber meines Erachtens nicht alltagstauglich.

      LEIRVIK war früher mein Traumbett <3 Heute bin ich da minimalistischer - schlicht und schnörkellos, bitte :D Ich glaube wenn wir uns gegenseitig Räume gestalten würden, wären wir am Ende beide nicht glücklich und trotzdem glaube ich, auch nach nakuras Meinung, dass wir uns darüber hinaus ganz, ganz hervorragend verstehen würden. Also in Echt.

      Löschen
    3. Oh Gott ... Clowns finde ich mega gruselig. Ist auch einer der Gründe, weshalb ich schon als Kind nicht gerne in den Zirkus gegangen bin xD
      Rabenmama Alice würde ihr Kind also völlig unbunt erziehen ... soso ... und wer zahlt später dann die ganzen notwendigen Therapiesitzungen? *lol*

      Die gelben TJENAs waren letztens übrigens mal für längere Zeit recht stark im Preis gesenkt. Offenbar will die niemand kaufen ;)

      Ich glaube übrigens auch, dass wir uns abseits von Bloggerhausen gut verstehen würden. Mal sehen, wann wir uns endlich mal live begegnen :)

      Löschen
  4. Dankeschön fürs Folgen und für deinen Kommentar! :))) Habe dir dazu auf meinem Blog geantwortet.

    Zu Ikea muss ich auch bald wieder. Ich habe schon eine Liste, die irgendwie täglich länger wird ^^
    Von deinem Gekauften würden mich die Kräutersorten interessieren. Ich hätte sooo gerne ein paar Küchenkräuter. Ich hoffe nur, der Kater lässt sie in Ruhe...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Tipp: bevor du rausgehst, nochmal alle Punkte auf deiner Liste checken. Keine Ahnung, wie oft ich inzwischen nur alleine deshalb zusätzliche Besuche einplanen musste, weil ich beim ersten Mal nicht an alles gedacht habe -.-

      Mit der Kräuteranzucht habe ich bisher eher schlechte Erfahrungen gemacht. Meine kürzlich ausgesäten Sorten (Dill, Schnittlauch und Petersilie: http://blogworld-of-tira-mi-su.blogspot.de/2015/03/gruner-kindergarten.html) sind bisher leider noch überhaupt nichts geworden (brauchen aber evtl. auch einfach nur etwas länger als der Rest). Liegt möglicherweise daran, dass die Samen schon ca. 3 Jahre alt sind...?!
      Drück dir die Daumen, dass es mit deiner Aussaat was wird und der Kater desinteressiert bleibt :)

      Löschen
  5. Wahrscheinlich war ich so lange nicht bei Ikea, weil ich den Rundgang immer bei Dir auf dem Blog erledige :-)
    Die Fleischbällchen hab ich früher auch mal ganz gern gegessen. aber im Laufe der Jahre bin ich auch immer skeptischer (bzw. mäkliger) geworden gegenüber Fleischprodukten, bei denen man nicht so richtig sieht, woraus die bestehen. Es gibt ja auch immer leckere Alternativen.
    Dass das Selbstabholen was kostet, klingt im ersten Moment etwas widersinnig. Für Leipziger sicher praktisch, für uns würde das wenig bringen. (Auch wenn man eventuelle Wartezeiten einspart).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja ... also mir persönlich ist es schon öfter so gegangen, dass vereinzelte Artikel trotz positiver Verfügbarkeitsprognose bei meinem Eintreffen letztlich doch nicht mehr da gewesen sind. Wenn man dann vorm leeren Regalfach steht, wünscht man sich manchmal durchaus solch einen Service (obwohl ich eine reine Reservierung ohne Vorab-Kaufverpflichtung wesentlich besser fände). Besonders, wenn man einen etwas längeren Anfahrtsweg hatte.

      Richtig begeistert bin ich aber ehrlich gesagt sowieso in erster Linie von der Abholstation in unserer unmittelbaren Nähe (gerade für die Mega-Zielgruppe Studenten/ Azubis ohne Auto eine super Neuerung; aus ökonomischer Sicht ein äußerst cleverer Schachzug der IKEA-Verantwortlichen!).
      Ich hatte meinem Liebsten noch vor einem halben Jahr mal spaßeshalber gesagt, dass sich das (riesige) alte Messegelände hervorragend als Standort für ein neues Leipziger IKEA (das bisherige liegt ja am Ar*** der Welt und wird mit Halle geteilt) eignen würde. Hättest mal meinen gestrigen Gesichtsausdruck sehen sollen, als ich von der Neuigkeit las! xD
      Die 6,90 € (bis 40 € Warenwert) sind jetzt zwar nicht supergünstig, aber allemal billiger als die von mir gerade eben errechneten 9,70 € für eine bisherige IKEA Tour (Hin- und Rückfahrt zusammen).
      IKEA sollte sich jetzt meiner Meinung nach noch um zwei Dinge hinsichtlich der Abholstation kümmern:
      1) Marketing
      (der neue Service muss reginal unbedingt bekannt gemacht werden)
      2) Angebot zum Testen (derzeitige Preise schrecken leider noch ein wenig ab; Wie wäre es mit z.B. 4,- €, 15 € und 22 € einen Monat lang, damit die Kunden den neuen Service in Ruhe ausprobieren können?)

      Löschen
  6. Brrr, das Essen bei Ikea spricht mich grundlegend nicht an. Neulich war ich mit meinem Papa um die Mittagszeit dort, ich konnte mich nur schwerlich entscheiden, was ich denn am wenigsten unansprechend finde. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geschmäcker können halt manchmal doch ganz schön unterschiedlich sein :)

      Löschen
    2. Ich muss doch ein wenig schmunzeln. Sich über geschredderte Rinder in Hackbällchen mokieren aber geschreddertes Rinderhirn (GELANTINE!) im Wakelpudding essen? Passt nicht so wirklich, hm? ;)

      Letztendlich ist es DEINE Entscheidung was du isst. Mich hat nur der Wiederspruch amüsiert. ;-)

      Löschen
    3. Liebe(r) Unbekannte(r),

      du hast ja völlig Recht. Dass im Wackelpudding Gelatine steckt, hatte ich nicht gewusst. War also keine Absicht und lässt sich jetzt natürlich auch nicht mehr rückgängig machen. Nobody's perfect *g*

      Ich würde an deiner Stelle beim nächsten Mal trotzdem Widerspruch ohne das erste 'e' schreiben. Das war nämlich der Punkt, der mich an deinem Kommentar amüsiert hat ;)

      Löschen
    4. Och, mit Rechtschreibfehlern kann ich guten Gewissens leben. Schlimmer wäre es, hätte ich wem - aus Unwissenheit - das Hirn weggemampft... Autsch!

      Löschen
    5. Psssssssst, in dem Törtchen befindet sich ebenfalls Gelantine. Brüller! :D

      Löschen
    6. Auch wenn dich meine kleinen Korrekturen nerven: es heißt Gelatine xD

      Im Prinzip findest du bei mir auf dem Blog nach kurzer Suche auch noch weitere tierische Bestandteile: Gummibärchen, ein Paar Lederhandschuhe, zwei Pullover mit Wollanteil, diverse Klamotten aus Seide, zwei Paar Lederschuhe und ein altes Schaffell (das stammt allerdings noch aus der Zeit vor meiner Ernährungsumstellung).

      Das Leben ist viel zu kurz, um auf Prinsesstartas zu verzichten (falls ich sie irgendwann nochmal selbst zubereiten sollte, greife ich einfach alternativ zu Agar)! ;)

      Zum Abschluss noch ein Filmzitat: ''Es tut mir leid, aber ich kann nichts dafür ... das Gehirn ist das Beste von allem.'' :)

      Löschen
  7. Von dem neuen Service habe ich gehört... allerdings traf letzte Woche auch die Neuigkeit ein, dass bald in Schwebebahnhausen ein Ikea gebaut wird. Da bin ich dann noch näher dran. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na das ist ja wirklich mehr als ideal für dich! Freue mich mit dir :)

      Löschen