Samstag, 16. Mai 2015

Leipziger Nachtflohmarkt am 16.05.2015

Den letzten Flohmarkt vor der viel zu langen Sommerpause (Mitte September geht's dann wieder weiter) wollten wir uns nach der unfreiwilligen April-Pause (da gab's einen Geburtstag) auf keinen Fall entgehen lassen, zumal ja auch noch immer zahlreiche DVDs auf meiner ellenlangen Wunschliste standen :)

Jetzt stehen zwei Filme weniger auf der erwähnten Liste:


Retro-Pflanzhocker => 5,- €
+
2 DVDs
Arachnophobia => 8,30 €
Remember Me => 2,- €


Da wir vor Ort mal wieder erst mächtig spät aufschlugen (es war 22:01 Uhr, um genau zu sein), wollten viele Standbetreiber noch schnell ihre mitgebrachten Sachen loswerden, sodass ich dann auch bloß noch 5,- € für den eigentlich doppelt so teuren Pflanzhocker bezahlen brauchte:




Habe vor, die leicht lädierte Oberfläche anzuschleifen und dem guten Stück einen völlig neuen Look zu verpassen. Mal schauen, ob das nicht vielleicht direkt was für den kommenden Creadienstag wäre :)

Bei der Arachnophobia-DVD habe ich ehrlich gesagt zunächst gezögert. Die ursprünglich verlangten 10 € fand ich völlig überzogen - selbst in Anbetracht meiner bereits seit längerer Zeit andauernden NFM-Suche nach diesem Film. Da es sich jedoch um die Erstveröffentlichung aus dem Jahr 1998 handelte und sie somit nicht diesen großen nervtötenden FSK-16-Print aufwies, wollte ich sie dann doch haben und handelte den Preis noch auf 8,30 € runter. Für 10 € wäre sie aber definitiv dort geblieben.

Als Besucherin muss ich aber zum Thema mal noch was Wichtiges anmerken (bezüglich der Stände mit DVDs): es nervt tierisch, sich durch die aufrecht stehenden Hüllen zu blättern ... zumal die meisten einem dafür auch viel zu wenig Platz lassen indem sie die DVDs extrem dicht gedrängt platzieren.
Warum die Dinger nicht einfach für quer anstatt senkrecht hinstellen und die Filmtitel somit direkt nach oben zeigen lassen? Dann brechen auch bestimmt nicht mehr so viele Leute vorzeitig ihre Suche ab. Man erkennt auf diesem Wege wirklich wesentlich schneller die gesuchten DVDs und Platz spart das absolut blätterfreie System obendrein auch noch ;)




Weil es sich um den letzten Termin vor der Sommerpause gehandelt hat, bin ich eigentlich von einem proppevollen Kohlrazizirkus ausgegangen ... aber Pustekuchen:




Die Halle wies schätzungsweise lediglich 50% der üblicherweise vorhandenen Anzahl von Verkaufsständen auf. Später erfuhr ich dann von einem Verkäufer, dass am selben Abend (offenbar vom gleichen Veranstalter ausgerichtet) noch ein anderer Nachtflohmarkt in Magdeburg stattfand. Folglich haben sich die Standbetreiber zwischen den beiden Städten entsprechend aufgeteilt.
Für die zahlenden Besucher finde ich das aber total daneben, weil der Eintrittspreis - soweit ich weiß - trotz des um die Hälfte reduzierten Angebots bei 2,- € pro Person geblieben ist.
Zum Glück mussten wir jedoch aufgrund unseres äußerst späten Erscheinens gar nichts mehr bezahlen (die Kasse ist immer nur bis 22 Uhr besetzt) :)

Kommentare:

  1. Sehr cool, das Retrohöckerchen! Bin gespannt! "Remember me" hab ich auch. Oder ist´s mit einer Tochter ausgezogen... weiß gerade nicht genau...
    LG Judy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag den Hocker auch ganz gerne. Hat v.a. auch ideale Abmessungen für die meisten meiner Übertöpfe.

      Ich habe RM erst einmal im TV vor etlichen Jahren gesehen und fand ihn echt gut. Toll, dass du einen ähnlichen Filmgeschmack wie deine Töchter hast :)

      LG Su

      Löschen
    2. Die meisten meiner DVDs haben mir ja auch die Mädels geschenkt :-)
      Kommt eher selten vor, dass ich mir selber eine kaufe. Diese - ich nenn´s mal - Medienläden finde ich ziemlich gruselig, da finde ich eh nix :-)

      Löschen
  2. Dann hattest Du ja einen erfolgreichen Flohmarktbesuch. War der Hocker immer so? Normalerweise hab ich diese Teile in Buche mit Messingrand und rotem, blauem oder gelbem Resopal in Erinnerung....:-) Schönen Sonntag...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gut möglich, das der Hocker ursprünglich auch schonmal ganz anders ausgesehen hat. Bin dem Ganzen bisher noch nicht eingehender auf den Grund gegangen und werde demnächst mal meine Schleifmaus anwerfen, um die Farbe unterm weißen Lack zu checken :)
      Resopal muss ich direkt mal googlen ... sagt mir grad leider nix xD

      Löschen
  3. Da bin ich aber gespannt, was du aus dem Hocker machst :)
    Das mit der Anordnung der DVDs ist wohl auf jedem Flohmarkt gleich. Habe ich auch noch nie nachvollziehen können, warum die nicht mit dem Titel nach oben präsentiert werden Oo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, dahingehend bin ich selbst auch schon mächtig gespannt :)
      Bei einem gewerblichen Flohmarktstand sind die DVDs hier immer anders (so wie von mir gewünscht) als beim gesamten Rest angeordnet und da finde ich zufälligerweise auch am häufigsten die Titel, die ich suche (z.B. Arachnophobia). Dummerweise ist das immer der einzige DVD-Stand mit horrenden Preisen (s.o.) -.-

      Löschen
  4. 10 EUR für eine DVD sind wirklich viel. Erstausgabe hin oder her.
    Was die Anordnung der DVDs anbelangt, so gucken viele bestimmt gerne auf das Cover und weniger auf den Titel.
    Ist vielleicht noch eine alte Angewohnheit aus Zeiten, wo man auf der Jagd nach gebrauchten LPs war...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Stand ist generell recht überteuert (die meisten Filme kosten dort zw. 5 und 8 Euro), hat aber teilweise echte Filmperlen in den Kisten (Extended Versionen, Uncuts, seltene Limited Editions, extrem rare Filme wie z.B. The Hidden).
      Fand es allerdings sehr dreist, als er mir beim letzten Mal lediglich 3,- Euro für jede meiner drei Dexter-Serien-Staffel geboten hat, obwohl die durchgehend wie neu aussehen und sich in den seltenen Pappschubern befinden. Verkauft selbst aber keine einzige Serienstaffel (die alle Abnutzungsspuren an den Hüllen aufweisen) für unter 10 Euro...
      Habe die drei Staffeln dann lieber wieder mitgenommen und hier als potentiellen Verlosungspreis angeboten. Liegen jetzt allerdings noch immer hier herum -.-

      Die Jagd nach gebrauchten LPs war weeeeeit vor meiner Zeit ;)

      Löschen
  5. Auf die Verwandlung des Hockers bin ich sehr gespannt. Coole Ausbeute. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe ich heute allerdings leider nicht geschaft, denn die To-Do-Liste war anderweitig bereits gut gefüllt ;)
      Danke für deine poitive Resonanz auf die Ausbeute!

      Löschen
  6. Der Retro-Pflanzhocker ist sehr cool. Bin gespannt auf deine Umgestaltung. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich zugegebenermaßen auch. Dank Timeless mache ich mich jetzt auch schon mal auf einen Messingrand gefasst, der durch das Abschleifen hervorgebracht werden könnte :)

      Löschen
  7. Arachnophobia hab ich damals im Kino gesehen - glaube einer meiner Freunde wollte mich damals von meiner Phobie heilen. Das war der Vorwand. Im Nachhinein wollte er mir nur die Patsche halten bzw. hoffte auf einen Sprung auf seinen Schoß *haha* Klappte nicht ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, falsch kalkuliert ... gut, dass du seine wahren Absichten rechtzeitig erkannt hast :)

      Moment mal ... der Film ist Anfang 1991 in die deutschen Kinos gekommen. Ich glaube, dass ich oder irgendeine andere 6-Jährige (wir sind ja der gleiche Jahrgang) auch nicht unbedingt auf den Schoß von einem Typen gesprungen wäre xD
      Oder verwechselst du den Film vielleicht mit 'Arac Attack' (weil 'Arachnophobia' obendrein eine FSK 16 hatte)?

      Löschen
    2. Und dabei kenne ich diesen anderen Spinnenfilm nur vom Hörensagen :)
      Arachnophobia hat meine Spinnenphobie im Übrigen verstärkt und ist als 'Heilmittel' daher gänzlich ungeeignet xD

      So und jetzt ab ins Bett, du Nachteule!
      (Bist wohl innerlich noch auf Hawaii-Zeit unterwegs?)

      Löschen