Mittwoch, 20. Mai 2015

News

Ich halte euch hinsichtlich aktueller Geschehnisse auch weiterhin auf dem Laufenden :)




Wir hatten kürzlich mal wieder die Bettbezüge gewechselt und das direkt zum Anlass genommen, auch gleich noch die Matratze zu wenden. Trotz stets verwendeten Matratzenschonern war die Oberfläche irgendwie kein allzu erfreulicher Anblick mehr -.-




Um die liebe Omma nicht schon wieder zu nerven (sie hat eine 6 kg Waschmaschine), entschieden wir uns bei den Bettdecken kurzerhand für einen Kurztrip zum Waschsalon wo die eine Riesenwaschmaschine (14 kg) steht, mit der wir bereits vor einiger Zeit sehr gute Erfahrungen gemacht hatten (*klick*). Die dünnen Bettbezüge bekommen wir hingegen zum Glück stets in unsere eigene Waschmaschine (4,5 kg) hinein :)
Dieses Mal haben wir vor Ort erstmals auch einen Trockner ausprobiert und ich muss sagen, dass das eine hervorragende Idee gewesen ist! In der Wohnung hätte ich bestimmt 2-3 Tage und massig viel Platz gebraucht, um die Dinger wieder richtig trocken zu bekommen.




Im Übrigen ist mir gleich zu Beginn der dezente Preisanstieg um 40 Cent im Vergleich zum letzten Jahr aufgefallen.




Aufgefallen ist uns später aber auch noch etwas anderes. An der Schlafzimmerdecke hing eine Zitterspinne, die mein Liebster auf meinen Wunsch hin mit einem Glas einfing.
Ich hasse Spinnen (obwohl ich natürlich um ihre Nützlichkeit weiß und mir auch völlig klar ist, dass meine Panikreaktionen aus rein objektiven Gesichtspunkten völlig unbegründet und reichlich überzogen sind), aber manche halt definitiv mehr als andere. Obiger graziler Achtbeiner ist ja allgemeinhin dafür bekannt, die eklige fette Riesenspinne (aka Hausspinne/ Winkelspinne) zu jagen und zu fressen. Der Feind meines Feindes ... ;)
Auf jeden Fall durfte sie ihr Leben behalten (sie musste lediglich des Schlafzimmer räumen). Ich hoffe, dass sie sich inzwischen in ihrem neuen Zuhause - unserem Balkon - gut eingelebt hat und fleißig Monsterspinnen tötet ... quasi als unser ganz persönlicher Auftragskiller Bodyguard :)




Mein persönliches Wiedergutmachungsgeschenk vom Kaffeeröster kam diese Woche an. Habe mich über die gratis Caffissimo-Kapseln total gefreut und geschmacklich finde ich Espresso elegant auch überzeugend (hatten bisher erst die Caffè Crema Version). Der tMdW braucht inzwischen bereits täglich seine Latte-Macchiato-Dosis *g*




Noch ein Geschenk ... aber dieses Mal von mir. Omma hat zum Muttertag ein paar Mini-Pralinen bekommen und sich total darüber gefreut :)




Etwas tolles Süßes gab's aber auch für mich. Wir hatten uns heute Abend beim bevorzugten Pizzalieferdienst ein bisschen was bestellt (er entschied sich für Pizza Conchita mit Barbecuesauße, Rinderhack, knusprigem Bacon und mildem Mozzarella / ich nahm Pasta Finessa mit Penne, Trüffel-Sahnesauce, frischen Champignons und gehobeltem Grana Padano D.O.P. *yummy*) und ich bekam obendrein auch noch ein Erdbeer-Tiramisu vom Liebsten spendiert, das wirklich traumhaft lecker war. Mein letztes lag schon knapp neun Jahre zurück :O
Wird Zeit, dass ich lerne, wie man das notfalls auch mal selber machen kann ;)




Zum Schluss noch ein weiteres kulinarisches Schmankerl: Veggie-Döner mit Halloumi ... einfach zum niederknien! *_*
Ich lasse mir neuerdings auch immer dunkle Oliven mit dazu geben (vor gerade einmal zwei Jahren konnte ich überraschenderweise geschmacklich noch rein gar nix mit denen anfangen), jedoch esse ich die dann später immer getrennt vom Rest. Bissl plemplem, aber was soll's xD

Kommentare:

  1. Dann lassts Euch weiterhin schmecken.....ich hab gestern auch die Waschmaschine und den Trockner mit Decken gequält.....:-) Alles neu macht der Mai.....Hab einen schönen Tag...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Witzig, dass wir fast zur gleichen Zeit einen ähnlichen Gedanken hatten :)
      Ich wünsche dir ein tolles Pfingstwochenende!

      Löschen
  2. Meine Maschine nimmt zum Glück das Bettzeug gerne auf, so dass ich den Weg zum Waschsalon noch ncith antreten musste! Habe das letzte gute Wetter dafür genutzt und morgens alles durchgewaschen und schon Abends war alles wieder trocken :-)
    Spinnen kann ich auch nicht leiden. Mein Kater MAG sie gerne. So zum Nachtisch... Wenn sie an der Decke sind fang ich se ein und er erledigt den Rest. Das ist Teamwork.
    Mein Göttergatte schafft noch nicht mal das einfangen......

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann musst du ja ein Riesenmaschinchen besitzen ... oder aber extrem dünnes Bettzeug :)

      Iiiiih, dein Kater ist ja echt hardcore drauf! Das Einfangen müsste in meinem Fall die Samtpfote auch gleich mit übernehmen, weil ich den Viechern schon aus Prinzip nicht allzu nahe kommen möchte und lieber kreischend und wild mit den Armen wedelnd durch die Wohnung renne xD

      Löschen
  3. Matratzen, oh oh, brauchen wir unbedingt mal neue. Aber das ist ja eine ziemlich große Anschaffung und ein neues Lattenrost bräuchte ich auch... Aber damit muss man sich erstmal beschäftigen, da kann man nicht einfach losgehen und kaufen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dein Lattenrost ist kaputt? Ohjeh...
      Wir hatten uns damals aus prophylaktischen Gründen für zwei getrennte Lattenroste in 70 cm Breite entschieden und darüber kam dann eine 140 cm breite Matratze. Für die hatten wir uns bei IKEA recht schnell entschieden, nachdem wir auf ein paar Matratzen probegelegen hatten. Keine langen Studien im Vorfeld also und zufrieden sind wir auch heute noch mit ihr (mal abgesehen von den inzwischen vorhandenen optischen Mängeln *g*).

      Löschen
    2. Haben am Freitag bei Ikea zugeschlagen und zwei neue Matratzen plus Matratzenschoner, ein Lattenrost und wo wir gerade dabei waren, zwei neue Kopfkissen gekauft. Matratzen und Lattenrost würde ich auf jeden Fall nur einzeln nehmen, hätte sonst Angst, dass ich bei jeder Bewegung von meinem Mann abhebe :-)
      Es war übrigens erstaunlich ruhig bei Ikea.
      Es gab tatsächlich Ditte in vier Farben. Hab nun aber nichts mitgenommen, da ich mich ja erst mit unbunten Stoffen eingedeckt habe.

      Löschen
    3. Ui, da habt ihr ja mächtig Kohle beim Möbelschweden gelassen :)
      Gegen zwei getrennte Matratzen sprach bei uns von Beginn an die Bettbreite von 1,40 m (Gibt es überhaupt 70 cm breite Matratzen und passende Bezüge?) und meine von Natur aus vorhandene Abneigung gegen Matratzenrillen :)
      Bei uns hebt auch keiner ab, wenn sich der andere mal umdreht (und mein Liebster bringt echt einiges an Gewicht auf die Waage) xD

      Da lag ich ja mit DITTE goldrichtig :)

      Löschen
  4. Oha, Matratzen sehen irgendwann immer siffig aus, egal wie viele Schoner man benutzt. :/

    Und iiieks, Spinnen! Ich versuche ja auch, die etwas netter aussehenden zu retten (vielmehr - retten zu lassen), aber die ekelhaften Biester müssen dran glauben. Unvergessen das Riesentier, was mal unter der Couch vorgeschossen kam wie Tarantula höchstpersönlich, weil der Kater das Viech zum Spielen mitgebracht hat. Unnötig zu sagen, dass ich ausgerechnet zu dem Zeitpunkt auf dem Fußboden saß. Ebenso unnötig zu erwähnen, dass ich mich noch nie in meinem Leben so schnell bewegt hab. :D

    Mmmh, Döner! Das ist ja wirklich mein liebstes Fastfood, und ich bin recht glücklich, an meinen Wohnorten jeweils einen vernünftigen Stand gefunden zu haben. Hier übrigens auch nur vegetarisch. Allerdings ohne Oliven, die sind gruselig. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, Matratzenschoner verlangsamen lediglich diesen Siffigkeitsprozess :(

      Oh Gott ... du sprichst von Riesentier und mir stehen schon sämtliche Härchen auf den Armen zu Berge. Ohne die Gewissheit, dass das Viech dann wirklich tot ist, würde ich den Raum monatelang meiden. Hab ich mal bei meinen Großeltern gemacht, nachdem so ein Monsterteil an der Wand langsam nach unten in meine Richtung krabbelte (habe ich im Dunkeln gesehen während ich starr vor Angst im Bett lag), spurlos unter meinem Bett verschwunden ist und vom Spinnentöter Oppa nicht eingefangen/ gekillt werden konnte. Seither habe ich nie wieder (!) in dem Zimmer und dem Bett geschlafen und wich stattdessen auf die Schlafcouch im Wohnzimmer aus. Bin aber mittlerweile nur noch 2-3 Mal im Jahr Übernachtungsgast bei O&O.

      Wir laufen zu unserem Dönerladen lediglich 3 Minuten. Katzensprung sozusagen :)
      Was die Oliven betrifft: wir sprechen uns in zwei Jahren wieder *g*

      Löschen
  5. Großen Krusche schleppe ich immer in die Reinigung. Kostet zwar mehr, aber es ist schön unkompliziert und bei so Sachen gehe ich ja sehr gerne den Weg des allergeringsten Widerstandes ungeachtet der Kosten *düdelü*

    Ich habe auch die weltgrößte Spinnenpanik und stehe zu Zitterspinnen exakt wie du. Lustig :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Reinigung finde ich ehrlich gesagt viel zu teuer (auch wenn es - wie bereits von dir erwähnt - natürlich der Weg des geringsten Widerstands ist). Für das Geld könnte man sich jedes Mal auch direkt neue Bettwäsche käufen -.-

      Das mit der Spinnensache ist wirklich witzig xD

      Löschen
    2. P.S.: Schön, dass du wieder da bist :)
      Dein Reisebericht wird auch schon sehnsüchtig erwartet *hibbel*

      Löschen
  6. Ich habe letztens auch mein Bett-Inlet gewaschen... passt GsD auch in die große Maschine meiner Eltern. Ich wüsste gar nicht, wo hier ein Waschsalon ist. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf einen zweiten, viel günstigeren und v.a. auch noch wesentlich näher liegenden Waschsalon sind wir letztens zufällig beim Abendspaziergang gestoßen. Es gibt mehr davon als man glaubt ;)

      Löschen