Dienstag, 22. September 2015

Acer TravelMate P246-M-34C4 Notebook

Nachdem mein MacBook Pro im letzten Monat leider eine eher unangenehme schicksalhafte Begegnung mit Latte Macchiato hatte und sich leistungstechnisch ins Nirvana verabschiedete (*klick*), ist vor knapp zwei Wochen endlich ein Notebook-Nachfolger bei mir eingezogen.

Das neue Gerät wurde dann auch direkt optisch ein bisschen gepimpt:


acer TravelMate P246-M-34C4 Laptop


Sofort nach dem Auspacken war ich von seiner schwarzen, schlichten Optik und den handlichen Abmessungen äußerst angetan (weniger hingegen von der Oberflächenanfälligkeit, z.B. hinsichtlich Fingerabdrücken):




Technische Daten

Intel Core i3 4005U
1,7 GHz Dual Core Prozessor
mattes 35,6 cm (14'') Display
1.366 Pixel x 768 Pixel Auflösung
LED-Hintergrundbeleuchtung
500 GB Festplattenkapazität 
4 GB DDR3 Arbeitsspeicher
5.400 U/min Umdrehungsgeschwindigkeit
DVD-Super-Multi-DL-Brenner (Double Layer)
Intel HD 4400 Grafikkarte
Bluetooth-Version 4.0
Webcam
eingebautes Mikrofon
eingebaute Lautspecher
2x USB 2.0 Anschluss
1x USB 3.0 Anschluss
3,5 mm Klinkenanschluss
HDMI-Ausgang
max. 9,5 Std. Akkulaufzeit
5.000 mAh Akkukapazität
6 Zellen Lithium-Ionen
Microsoft Windows 7 Professional Betriebssystem
(mit Upgrademöglichkeit auf Windows 8.1 Pro)
34,6 cm x 24,8 cm x 2,6 cm Abmessungen
2,1 kg Gewicht




Punkte, die mir persönlich beim Kauf extrem wichtig waren und anhand derer ich dann letztlich auch meine Auswahl getroffen habe (die Marke war mir dabei ehrlich gesagt völlig schnuppe):

* mind. 13''/ kleiner als 15'' (somit leicht transportabel im Shopper)
* 500 GB oder mehr Festplattenkapazität (habe viiiele Fotos)
* DVD-Laufwerk (in dieser Größenordnung auffallend selten)
* max. 470 € (hab's für 459 € bekommen; Preis ist inzwischen bei 530 €)
* mind. 3 USB-Anschlüsse (braucht man halt)
* Windows 7 Betriebssystem (alles drüber ist leider sch***e)
* lange Akkulaufzeit (liegt für mich bei 7 Std. aufwärts)




Bei den ersten Schritten war ich seltsamerweise tierischst aufgeregt. Fühlte sich ein bisschen so an wie Weihnachten ... als ich noch ein Kind war xD




Zum Schluss fehlte dann nur noch eine wichtige Sache: das Zukleben der Webcam. Handhabe das nun schon seit über sechs Jahren so (The Good Wife war somit nicht der Auslöser *g*) und konnte zwischenzeitlich auch den tMdW davon überzeugen, meinem Beispiel zu folgen. Das Warum erschließt sich einer normalen, mitdenkenden Person sicherlich von alleine :)

Kommentare:

  1. Ich denke zurzeit auch darüber nach, mich PC-technisch zu verändern. Habe noch einen Dell Studio (eigentlich ein Laptop, aber ziemlich groß und schwer, von daher nicht zu regelmäßigen Mitnehmen geeignet) und ein kleines Acer Netbook. Eine Möglichkeit wäre ein stationärer PC (ich nutze den Rechner eh nur an meinem Schreibtisch) oder einem etwas größeren Laptop. Eine gewisse Größe muss das Ding haben, weil ich z.B. auch für die Arbeit manchmal Sachen zu Hause machen. Und Power Point-Präsentationen auf einem Mini-Bildschirm sind nunmal leider kein Spaß ;-)
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Liebster hatte auch mal einen großen (17'') Dell Laptop. Der war allerdings bereits nach 3 oder 4 Jahren kaputt bzw. führte eine Beschädigung am Ladekabel leider zu einem Kurzschluss :(

      Bei Netbooks stört mich eigentlich nur, dass sie nie über ein DVD-Laufwerk verfügen und das normale Tippen deutlich erschweren.

      Mein Acer ist zum Glück ein sehr guter Kompromiss zwischen handlicher Größe, Funktionalität und guter Bedienbarkeit. Das erspart mir ein zweites Gerät (obwohl ich natürlich noch immer mein Sony Xperia Z2 Tablet habe, das für unterwegs hin und wieder recht praktisch ist).

      PP-Präsentationen sind auf einem 14''-Bildschirm übrigens absolut gar kein Problem (selbst beim 13,3'' MacBook ging das einwandfrei). Bei einem Netbook (meist zwischen 10 und 12'') stelle ich mir das wiederum wirklich schwierig vor xD

      Liebe Grüße
      Su

      Löschen
  2. Schön, dass du einen würdigen Nachfolger gefunden hast :)
    Derzeit bin ich mit meinem Samsung-Laptop sehr glücklich. Der wird dieses Jahr auch "schon" 5 (in der Technikwelt ja uralt...). An einen Nachfolger mag ich aber grad noch nicht denken :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Vorgänger meines MacBook Pros war auch ein Samsung und hat mir sogar 6 Jahre lang treue Dienste geleistet (solch eine Lebenserwartung findet man nur sehr selten auf dem Elektronikmarkt; bin seit jeher absoluter Samsung-Fan, weil auch meine ganzen Handys dieses Herstellers wirklich seeeehr lange durchgehalten haben).
      Das MacBook Pro wurde damals übrigens auch bloß deshalb gekauft, weil es von Samsung kein vergleichbares abmessungsreduziertes Gerät gab ;)

      Ich drücke dir die Daumen, dass dein Laptop-Opi noch ein ganzes Weilchen durchhält! :)

      Löschen
  3. Viel Spaß mit dem neuen Teil.....da gehts ja ganz schön rund auf der Tastatur.....:-)

    AntwortenLöschen
  4. Der klingt klasse! Und ein super Preis!!!!

    Oh ja, Webcam muss zu sein. Ich finde "das Auge" auch gruselig :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Falls er sich doch noch als Fehlkauf herausstellen sollte (nach derart kurzer Zeit lässt sich ein Gerät leider nur schlecht durchschauen), würde ich das dann natürlich auch nochmal kommunizieren :)

      BB ist watching you *haharrr*

      Löschen
  5. Gratuliere! Bestimmt hast Du das Teil perfekt für Dich ausgesucht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! :)
      Die Suche hat auch tatsächlich ein ganzes Weilchen gedauert, weil bei den meisten Geräten mindestens eines meiner doch recht umfangreichen Kaufkriterien nicht erfüllt war ;)

      Löschen
  6. Der hört sich prima an - nur beim R-acer habe ich 'ne Weile gebraucht, bis ich es kapiert habe. :-D

    Mein Samsung war auch sehr Fingerdapper-anfällig, den ziert jetzt D-C-Fix-Folie in Marmor-Optik - findet wahrscheinlich jeder hässlich, aber mir egal. :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir stehen doch alle hin und wieder mal auf dem Schlauch ;)

      Das mit der Folie ist wirklich eine 1A Idee! Nur bei mir ohne Marmorlook bitte *g*

      Löschen
    2. ... gibt's ja in allen möglichen Farben, Sorten, Strukturen ... kannst ja Mahagoni nehmen ;-) (DAS fände ich wiederum besonders schlümm. >.<)

      Löschen
    3. Na ich hab mich doch jetzt bereits auf den Fliegenpilzlook festgelegt, und kann die Mahagonivariante daher LEIDER nicht umsetzen xD

      Löschen