Dienstag, 8. September 2015

Vasenrettung

Lang ist's her, aber vielleicht erinnert sich ja der ein oder andere noch an eine ganz bestimmte Umlackieraktion: *klick*

In der Zwischenzeit ist das gute Stück mehrmals aus Versehen auf dem Küchenboden gelandet und bekam auch entsprechende Beschädigungen ab, die ich allerdings heute wieder behoben habe:


SOCKERÄRT Vase im Fliegenpilz-Look


Durch das wiederholte Fallenlassen meiner Lieblingsvase (bösen Blick zum Liebsten rüberwerf) kam es zu diversen Abplatzungen der Emailleschicht am oberen Rand. Der tMdW hat diese tiefen Einkerbungen mit Acryl aufgefüllt und trocknen lassen, bevor er später alles relativ gleichmäßig abschliff, damit der Übergang zur intakten Oberfläche so gut wie unsichtbar werden konnte. Als ich im Anschluss die eine Seite des Rands gerade mit dem Emaillestift bearbeitete, passierte ein weiteres Malheur und somit schaffte ich es, auch noch die Vasenseite großflächig zu verunstalten -.-
So sah der unschöne Zwischenstand vor meiner heutigen Rettungsaktion aus:




Als bekennender Acryllackfreak hatte ich das benötigte Equipment GsD vor Ort und konnte direkt mit den Korrekturmaßnahmen loslegen:




Schon viiiiiiiiel besser:


ich befürchtete zunächst, dass der Weißton womöglich zu 'rein' für das Vaseninnere wäre,
aber er passt zu meiner großen Freude wirklich gut, sodass der Übergang unsichtbar ist :)


Nachdem SOCKERÄRT nun kein Mahnmal mehr für unsere Unfähigkeit (im Umgang mit empfindlichen Oberflächen oder halt mit Emaillestiften) ist, bin ich wirklich sehr zufrieden *g*



Kommentare:

  1. Ich finde abgeplatzte Stellen nicht mehr schlimm, sieht shabby aus. :-) Aber nun hast Du es halt ordentlich :-)
    Hatte gestern auch Acrylfarbe beim Wickel. Ein Leinwand hab ich grau angemalt und da soll eine Fadengrafik drauf. Mal sehen, ob ich morgen Lust hab, weiterzumachen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin davon halt eher kein allzu großer Fan ... und zu unserer Küche passt der Shabby-Vintage-Stil auch irgendwie nicht wirklich ;)

      Du willst Acryllack auf eine Leinwand packen? Klingt interessant. Ich hoffe doch, dass du im Anschluss das (höchstwahrscheinlich richtig hübsche) Ergebnis herzeigen wirst?!? :)

      Löschen
  2. "Fliegenpilz" wäre doch auch eine passende Optik für den neuen Läppi! :-D

    AntwortenLöschen