Freitag, 23. Oktober 2015

Outfit des Tages

Diese Klamotten habe ich mir heute aus dem Schrank gefischt:


Bouclé-Jacke: Lidl (*klick*)
Rollkragenpullover: H&M
Schwalbenkette: No Name (*klick*)
Gürtel: Mango
Rock: H&M
Strickstrumpfhose: Lidl
Stulpen: Tchibo (*klick*)
Halbstiefel: H&M (*klick*)


Am Abend habe ich dann auch noch meine Fingernägel farblich dem Look angepasst:


ist ein weinroter Manhattan 60 seconds Nagellack
(der Auftrag gestaltet sich ziemlich nervig und die Haltbarkeit lässt auch zu wünschen übrig)


Hier könnt ihr abschließend die Stulpen und Schuhe mal aus der Nähe betrachten:



Kommentare:

  1. Die Einzelteile finde ich super, aber alles zusammen ist mir diesmal einfach zu viel los. :-) Weiß gar nicht, wo ich zuerst hingucken soll?! :-D

    Ich mag die Stiefel besonders - muss mir auch noch welche besorgen für diesen Winter.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du auf jeden Fall Recht. Ich muss dazu vielleicht noch sagen, dass die Jacke halt erst ganz zum Schluss dazu kam und ohne diese brauche ich auf jeden Fall die Kette, da es ansonsten viel zu fad war mit dem komplett schwarzen Rolli obenrum.
      Mit der Bouclé-Jacke ist es aber wirklich ein bisschen zu viel des Guten und ich glaube, dass meine schwarze Wolljacke mit Rüschenkante womöglich die bessere Wahl gewesen wäre: http://blogworld-of-tira-mi-su.blogspot.de/2012/09/meine-h-im-september-2012.html
      Ohne Jacke mag ich das Outfit auf jeden Fall deutlich lieber :)

      Die Stiefel sind besonders gut für Hosen mit etwas weiterem Beinabschluss geeignet (weniger für Skinny Jeans), damit sie darunter getragen werden können.

      Löschen
  2. Ich bin da Vivians Meinung, mir persönlich ist auch zu viel los. Glaub ich wäre eher ohne Kette und mlt schwarzen Stulpen dabei - und vor allem ohne diese Jacke :D Sie steht dir zwar, wie nahezu alles, weil du einfach eine tolle Figur hast, aber diese Bouclé-Jacken sind für mich immer total Ü60. Trotzdem, ein schickes Outfit!

    Die Lederstiefel für 20€ sind ja ein tolles Schnäppchen gewesen, die sehen klasse aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohne Jacke ist das Outfit aber definitiv zu lahm, sobald ich die Kette weglasse. Ansonsten stimme ich dir insoweit zu, dass die Jackenwahl im vorliegenden Fall wahrscheinlich nicht die beste war, weil sie etwas zu viel Unruhe reinbringt ;)
      Trotzdem mag ich Bouclé-Jacken total gerne ... und obige ganz besonders *g*
      Für mich persönlich sind wiederum Perlenketten, Gesundheitslatschen und Jack-Wolfskin-Jacken typisch Ü60. Da gehen Geschmäcker offenbar ganz schön weit auseinander xD

      Derzeit gibt es auch wieder richtig tolle Lederstiefel im SALE beim Schweden (30,- € statt 80,- €), aber die kann man wahrscheinlich nur noch in den Gr. 40 oder 41 (und v.a. nur noch nachts) ergattern. Obendrein sind sie dunkelbraun, was ja nicht jedermanns Fall ist.
      Kannst du dir dann morgen mal genauer anschauen :)

      Löschen
    2. Ich stelle mir gerade eine Dame mit weißer Kurzhaarfrisur, Perlenkette, Gesundheitslatschen und Jack Wolfskin-Funktionsjacke vor und lach mich weg. Also hier gibt es die mal nicht, aber wenn ich das nächste Mal in den Bergen von, gucke ich nach so ner ü60, da gibt es die bestimmt :D

      Löschen
    3. Also ich meinte das natürlich jeweils für sich genommen :)
      In Kombination habe ich das bisher erst einmal gesehen. Na DAS war vielleicht ein Anblick! xD

      Löschen
  3. So unterschiedlich kann es sein, mir ist da nicht zuviel los, ich finde die Kombi sehr gelungen. Die Schuhe entsprechen jetzt eher nicht so meinem Geschmack, müssen sie ja auch nicht, aber die Jacke finde ich dafür mega gut!

    Wegen dem Nagellack aus der Maxi - ich war leider auch nicht erfolgreich. :/ Ich hab in Berlin diverse Möglichkeiten abgeklappert und auch meine Mama in der Pampa drauf angesetzt, aber es war leider keiner mehr in taupe zu finden. Schade. :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde es auch immer wieder erstaunlich, das Geschmäcker teilweise ganz schön stark variieren. Ist aber völlig in Ordnung so, denn ich möchte ehrlich gesagt in keiner Welt leben, in der jeder die gleichen Kleidungsvorlieben hat und entsprechend alle immer identisch angezogen sind.
      So richtig begeistert bin ich von der obigen Zusammenstellung auch nicht, jedoch war ich auch schon deutlich schlechter angezogen unterwegs xD

      Ich persönlich finde Bouclé-Jacken auch richtig gut, aber meiner Meinung nach harmonieren sie nur zu wenigen Looks, da das 'Untendrunter' immer recht schlicht gehalten werden muss (in meinem Fall hätte ich Gürtel und Kette besser weglassen sollen), damit es insgesamt nicht zu überladen wirkt. Ohne Jacke (irgendwann muss man sie ja wieder ausziehen) wäre es dann allerdings zu langweilig ;)
      Typische Allronder-Jacken sind für mich schwarze (Kunst-)Lederjacken. Die passen wirklich zu (fast) allem ... aber ich kann ja hier nicht immer ähnliche Looks zeigen *g*

      Finde es übrigens total lieb von dir, dass du wegen des Nagellacks geschaut hast (ein dickes DANKE auch an deine Mama) :*
      Wenn er ausverkauft ist, kann man aber halt nichts machen. Bei Rossmann habe ich die gesamte Kollektion erspäht und dort kosten die Nagellacke jeweils 8,95 €. Vielleicht kaufe ich ihn mir ja einfach irgendwann mal selbst (evtl. einen ähnlichen Farbton ... da gibt es ja mehr als nur einen taupefarbenen Lack und möglicherweise passt ein anderer farblich sowieso noch besser zu meinen Accessoires), auch wenn ich mir mal geschworen habe, nie mehr als 5,- € pro Nagellack zu investieren (habe lediglich eine einzige Ausnahme im Regal stehen, weil es den speziellen Farbton nirgendwo sonst zu kaufen gab) :)

      Löschen
    2. Gern doch, war ja nun nicht der große Aufwand. Ich bin eh viel unterwegs, da kann man häufiger mal gucken. Ich hab jetzt am We noch eine Chance, mal sehen, vielleicht klappt es ja doch noch. Denn auch wenn man die Lacke auch frei kaufen kann, der Preisvorteil ist schon enorm. :)
      Ansonsten gehöre ich allerdings auch zu der Kategorie Mensch, die für einen Nagellack nicht soviel Geld ausgeben würde, ich komm auch mit den preiswerteren Varianten zurecht. Ein Essie kam mir zwar auch wegen der außergewöhnlichen Farbe ins Haus, aber das war es dann auch schon.

      Löschen
    3. Gnihihi, und wir sprachen noch drüber. Also, ich hab da was gefunden, an einer Stelle, an der ich damit nie gerechnet hätte - Alexanderplatz o.O -, und das könnte ich dir jetzt schicken. :D Schreib mir doch bitte an kirjavacomments@gmx.de, wohin das Päckchen auf die Reise gehen kann. :)

      Löschen
    4. Du hast 'ne neue Nachricht ;)

      Löschen
  4. hmm, meins ist es diesmal auch nicht ganz. Auch mir too much und zu viele unterschiedliche Farbtöne. Und wie Du schon richtig geschrieben hast, wenn diese Jacke dann ohne die Kette. Beides zusammen passt leider nicht ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es sind im Prinzip nur drei Farbtöne: schwarz, weinrot und grau (auch wenn es auf dem Foto aufgrund der Beleuchtung vielleicht anders ausschaut, stimmt der Stulpenfarbton mit dem der Jacke überein). Schmuck zählt nicht *g*
      Im Zusammenspiel ist es mir aber wie gesagt auch too much :)

      Löschen
  5. Ich mag die Kombination. Gerade wegen des Zusammenspiels der Jacke, die sowas ehrwürdig-Englisches hat, mit modernem Style.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ooooh, noch jemand für die ''Geht doch!'' Fraktion. Freue mich, dass dir das Outfit gefällt. Ich persönlich bin leider nicht 100%ig überzeugt, finde es jedoch nicht schlimm. Das kann ich auf jeden Fall besser! :)

      Löschen